1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USA HDTV Contra Sky HDTV

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von koelnerx1000, 19. November 2009.

  1. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich habe gehört das es in den USA im Pay TV sehr viele Sender gibt:
    nämlich fast 72 HDTV Sender darunter FOX HD usw....
    Wieso gibt es das hier nicht, da wirkt das Angebot von Sky ja lächerlich gegen.
    CNN sendet dort sogar auch in HDTV Qualität, da steckt das deutsche Angebot wohl noch in den Kinderschuhen.. :(
     
  2. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    In den USA gibt es HDTV halt schon länger als bei uns. Schon seit 1998 gibts da HD Fernseher. Sie sind uns halt weit voraus.

    Deutschland springt leider jetzt erst so richtig auf den HD Zug auf. Und Pay-TV ist da der Vorreiter! In UK bei BSkyB (Sky in England) gibts auch schon länger HD und wurde immer mehr ausgebaut.

    Edit: Das erste mal wurde sogar schon 1996 gesendet. Da gabs hier grad mal das "neue" Digitale Fernsehen...
    http://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Television#Vereinigte_Staaten
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2009
  3. Modula

    Modula Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    Bei uns stehen die ÖR massiv auf der Bremse und begründeten dies mit der geringen Verbreitung von geeigneten Empfangsgeräten und dem geringen Angebot an HD-Material, womit sie nicht unrecht hatten. Wer sich heute das native HD-Material von RTL und Vox ansieht, versteht die Begründung. Es ist nicht mal 1/10 der Sendezeit.

    Die Kunden wiederum warteten auf ein entsprechendes Angebot der Sender und da die Deutschen sicher nicht zu den sogg. "Early Adopters" gehören, musste der natürliche Austausch alter und defekter Geräte für einen Anstieg der Nachfrage nach HD sorgen.

    Da das Privatfernsehen mit seinem Programm Geld verdienen muss, beeilten die sich auch nicht gerade übermäßig, obwohl Pro7 und Sat1 lange vor den ÖR zwei HD-Sender über Satellit anboten. Da die Zuschauerzahl den Sendern wohl nicht ausreichte, schalteten die diese nach kurzer Laufzeit wieder ab.

    Selbst Premiere stellte Zwischenzeitlich von 3 auf 2 HD-Sender um, da auf dem Sportkanal die meiste Zeit nur Spiele der WM 2006 liefen. Premiere Film HD und Sport HD wurden zusammengefasst zu Premiere HD.

    In Japan wird mittlerweile schon die nächste Generation, mit noch höherer Auflösung getestet.
    In UK gibt es afaik HDTV über DVB-T.

    Wenigstens scheint Sky sein Zugpferd erkannt zu haben und baut in den nächsten Jahren HDTV massiv aus.
    Ich kenne die Kapazitäten von Kabelfernsehen nicht, kann mir aber vorstellen, dass das Angebot hier arg eingeschränkt sein wird, wenn noch weitere Sender eingespeist werden wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2009
  4. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    Dazu kommt, dass die SD-Qualität in den USA mit max. 720x480 Bildpunkten und fast nicht vorhandenem 16:9-Format mieserabel ist. Der Unterschied HD-SD ist noch viel größer, was die Umstellung beschleunigt.

    Aber natürlich hinkt Deutschland hinterher, wenn man die Briten als Vergleich nimmt, die ähnliche Voraussetzungen haben wie wir (Unterschied SD-HD) und schon weit über 30 HD-Sender. Hier gibt es zu viele Leute, die sich auch mit analog-Kabel zufrieden geben. Wenn der Schritt zu digital noch nicht gemacht ist, wird HD umso schwerer.
     
  5. thunderlips

    thunderlips Board Ikone

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Schüssel
    Receiver
    Sound Anlage
    TV
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    Ist aber kein Sky spezifisches Thema.
     
  6. jj7

    jj7 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    Neben dem größeren Qualitätsunterschied zu NTSC ist auch zu beachten, dass das Marktpotential in den USA aus offensichtlichen Gründen ja auch deutlich größer als in Deutschland ist ;)
     
  7. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    Das gane Amerikanische system ist einfach viel extremer Strukturiert als irgendein anderes System auf der Welt.

    Diese Sender Produzieren jede Sendung selber ähnlich wie unsere ÖR.
    So eine Sender verschlingt unmengen an Geldern.
    Wir wissen wieviel Geld unsere ÖR Sender im Jahr verbrauchen.

    Bei den Amerikanischen Sender ist es nicht anders nur das diese Sender um jeden Zuschauer und Abonennt kämpfen müssen.

    Das ist ein richtiger Kampf.
    Wenn ein Sender HD besitzt dann müssen die anderen Sender auch HD haben.

    Sonst können ja plötzlich die Zuschauer ausbleiben und das währe der untergang für ein Sender.

    Die Amerikaner erwarten das einfach das alles selber Produziert wird.
    Fremde Filme aus anderen Ländern blöß nicht. Der Film wird einfach nicht geschaut egal wie gut der Film ist.

    So bekloppt sind die Amerikaner.
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    Nächstes Jahr wird HD auch bei uns ausgebaut. Sky wird noch 4 Sender starten. Dazu kommen noch drei Sender von Pro7 & Co. (Kabel 1 HD, Sat. 1 HD und Pro7 HD). Dann werden wir ca. 22 HD Sender haben.
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.454
    Zustimmungen:
    1.982
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    HDTV wurde ja auch über NTSC geplant, deshalba uch die krummen Vielfache für PAL. Der Unterschied zu 720p ist ja für uns nicht so groß.

    Ausserdem gibt es wie schon erwähnt in den USA die goldene Regel:

    SD = 4:3 und HD = 16:9
     
  10. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: USA HDTV Contra Sky HDTV

    diese goldene regel ist natürlich einigermaßen falsch, weil im digitalen TV natürlich und völlig selbstverständlich seit jahren 16:9 SD ausgestrahlt wird...
     

Diese Seite empfehlen