1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Wahl: Verhalf "House of Cards" Donald Trump zum Wahlsieg?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. November 2016.

  1. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.425
    Zustimmungen:
    5.306
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Nun ja, das Wahlsystem ist aber nun schon ewig so wie es ist.
    Von daher sollte man ja annehmen, dass darüber jeder Bescheid wusste. Gut ist.
    Im Nachhinein heulen/Ausreden erfinden/Kümmel aus dem Käse ziehen (wie hier eine Serie soll/kann/darf "Schuld" sein :ROFLMAO:), hat immer was von "Kleinkindtrotz".

    Trump macht es nun ab Januar 17. Lassen wir uns überraschen wie.
    So sei es.
     
  2. eumel77

    eumel77 Guest

    Nein, es war "Zurück in die Zukunft" :)
    [​IMG]
     
    LucaBrasil und Fragensteller gefällt das.
  3. picard1

    picard1 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    4K-65"-OLED-UHD-TV: LG OLED65C8LLA.AEU
    UHD-Sat-DVB-T2-Receiver: OCTAGON SF8008 Combo 4K HDR DVB-T2 HbbTV
    HD+ - User
    Netflix
    Disney+
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    Laptop: Wortmann Terra 15" Windows 10 Pro 20H2, i7, 2,50 GHz, 8 GB Ram, 120 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370 23"
    Laserfunkmaus, Funktastatur
    Smartphone: Samsung J5 Duos 16 GB 2017 Android 9 Pie
  4. qpid1001

    qpid1001 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nun ja, man hat nun eben das Wahlmännersystem und das Garrymandering. An beidem hat bisher niemand was geändert. Natürlich, weil jede Partei davon schon profitierte.

    Aber bei uns gibtnes bei den Bundestagswahlen einen ähnlichen, möglichen Effekt, der auch schon mal zum tragen kam: das negative Stimmgewicht. Durch die Aufteilung der Zweitstimmen auf die Landeslisten, kann es kommen, dass es eine Partei, bzw. Landesliste, Sitze verliert, wenn sie mehr Stimmen erhält.

    2005, als man in Dresden eine Nachwahl durchführen musste, gab es extra für die Nachwahl eine Kampagne der CDU und FDP, die davor warnte, wenn die CDU zuviele Zweitstimmen im Nachwahlkreis erhält, dass sie womöglich einen Sitz wieder verliert. Das Ergebnis war ein sehr großer Zweitstimmengewinn für die FDP...

    Jedes Wahlsystem hat seine Lücken.

    Und bei uns ist das genauso. Die CDU bekam bei der letzten Wahl 43%. Aber rechnet man es runter auf die Bevölkerung, dann hatte die CDU auch nur gut 22% Stimmen aus der gesamten Bevölkerung. Selbst wenn man nur die Wahlberechtigten nimmt, kommt man nicht mal auf 30%. Ganz soweit aus dem Fenster sollte man sich bei uns also auch nicht.
     
    Peter321 und Holladriho gefällt das.
  5. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.425
    Zustimmungen:
    5.306
    Punkte für Erfolge:
    273
    Jepp du hast recht. Jedes Land hat halt so "seine Eigenheiten".
    Da hilft auch kein nachträgliches jammern oder sich beklagen.
     
  6. Peter321

    Peter321 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    1.538
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bei "Welcome, Mrs. President" gabs eine Präsidentin...glaub sogar bei 24!

    Aber die Leute werden schnell feststellen, das Trump keiner "von ihnen" ist...sowie jeder andere Politiker!

    2020 gibts ja schon die nächste Wahl!
     
  7. qpid1001

    qpid1001 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na 2018 schon. Die Midterm Elections. Da gibt es dann die Abstrafung der Präsidentenpartei. In den USA wählt man alle zwei Jahre das Repräsentantenhaus neu und 1/3 der Senatoren. Hätte auch was für... das bei uns zu tun.

    Aber ja, den Präsidenten wählt man erst 2020 neu. Nungut, die USA und die Welt hat schon einen Schauspielerals Präsidenten vertragen, ebenso zwei Bush-Präsidenten. Da verkraftet man einen Trump auch.
     
  8. picard1

    picard1 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    4K-65"-OLED-UHD-TV: LG OLED65C8LLA.AEU
    UHD-Sat-DVB-T2-Receiver: OCTAGON SF8008 Combo 4K HDR DVB-T2 HbbTV
    HD+ - User
    Netflix
    Disney+
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    Laptop: Wortmann Terra 15" Windows 10 Pro 20H2, i7, 2,50 GHz, 8 GB Ram, 120 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370 23"
    Laserfunkmaus, Funktastatur
    Smartphone: Samsung J5 Duos 16 GB 2017 Android 9 Pie
    Wer weiß, ob er die 4 Jahre durchhält.
    Im Prinzip kann er sein freies bisheriges Leben nun vergessen.
    Eingesperrt im Goldenen Käfig, dauerhaft vom Secret Service überwacht.
    Daß er es überhaupt ehrlich vorhatte, Präsident zu werden, bezweifele ich.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.050
    Zustimmungen:
    10.807
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ja, er wäre sicher lieber Captain der Enterprise geworden.

    Aber wer weiß, was das geheime Buch der Präsidenten ihm so alles beschert.
     
  10. picard1

    picard1 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    4K-65"-OLED-UHD-TV: LG OLED65C8LLA.AEU
    UHD-Sat-DVB-T2-Receiver: OCTAGON SF8008 Combo 4K HDR DVB-T2 HbbTV
    HD+ - User
    Netflix
    Disney+
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    Laptop: Wortmann Terra 15" Windows 10 Pro 20H2, i7, 2,50 GHz, 8 GB Ram, 120 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370 23"
    Laserfunkmaus, Funktastatur
    Smartphone: Samsung J5 Duos 16 GB 2017 Android 9 Pie
    ...und wie er mit den Aliens von Area 51 umgeht...
     
    FilmFan gefällt das.