1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US und britische Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von max1235, 23. Februar 2003.

  1. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.113
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Ja, genau das meinte ich winken

    Interessanterweise steht da "To be launched in February time". Wir sind jetzt zwar im Februar, aber gestartet ist das Paket wohl noch nicht, oder?

    Bzgl. den beiden Händlern: Mit Deiner Bemerkung zum Preis hast Du natürlich recht. Das riecht ganz stark nach Sky-ValuePack. Ich schliesse mich deshalb Deiner Einschätzung an, daß beide Händler das Sky-ValuePack anbieten. Verstehen tue ich aber trotzdem nicht, wieso die da eine BBC-Karte abbilden. Sehr merkwürdig das ganze.
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.546
    Zustimmungen:
    2.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nein, offenbar noch nicht! Die Werbe-Fanfare hätten wir wohl beide gehört breites_ .

    Die Beschaffung einer FTV-Karte ist schwerer als der Abschluß eines Sky-Abos. Eine einfache Adresse reicht nicht aus. Der Händler braucht einen Kontakt, der die Licence Fee bezahlt hat, da die BBC das bei FTV-Karten nachprüft.
    Durch den Mittelsmann können nicht unbegrenzt viele FTV-Karten besorgt werden (ich glaub' die BBC gibt bis zu 5 Karten ohne Nachfrage aus). Und das Incentive für den Mittelsmann ist auch kleiner. Es wird ja u.U. nur einmal eine Provision bezahlt. Ist die Karte beim Kunden läuft sie ja erstmal endlos.
    Da es etwas mühseliger ist, verkauft man wahrscheinlich das kleinste Sky-Paket als BBC-Karte.
    Damit greift man dann vielleicht auch die Kunden ab, die beim Wort Pay-TV "Pusteln im Gesicht kriegen".
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.113
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.113
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wir sind nicht die Einzigen, die über dieses "BBC value pack" diskutieren... Im englischem Digitalspy-Forum läuft gerade haargenau die gleiche Diskussion breites_

    Hier das digitalspy topic.

    Ich glaube, der direkte link funktioniert nur, wenn man dort registriert ist. Ansonsten: http://forum.digitalspy.co.uk --> Digital Satellite > About TV5 & BBC Cards. Das Topic ist auf Seite 5 (Datum der letzten Antwort: 17.2)

    Tja, da haben die Jungs von TKV und Electronica Suiza ja was ganz feines angerichtet... In der nächsten Zeit wird wahrscheinlich eine Flut an solchen topics auf uns zukommen... boah!
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.546
    Zustimmungen:
    2.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hab' den Thread bei Digitalspy auch gesehen.
    Wobei mich wundert, daß es erst jetzt Thema wird. Diese ValuePack-Karte wird von TKV glaube ich scon länger angeboten...
    Also nochmal für alle, die mit dem Gedanken spielen, diese Karte zu bestellen:

    Dadurch enstehen monatliche Kosten!!! Eine reine BBC-Karte kostet keine Abo-Gebühren.
    Allerdings hat die Karte gegenüber bei Ebay ersteigerten BBC-Karten einen großen Vorteil. Wenn Sky wie jetzt die Karten wechselt, erhält man automatisch eine neue und muß niemandem über Wochen hinterher rennen breites_
     
  6. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Noch ein paar Fragen die ich gestern vergessen habe:

    Weiß jemand wann ungefähr jetzt die neue ftv-Karte rauskommt, die die alte ablöst?

    Brauche ich noch irgendwelche anderen Hardwarevorausetzungen (außer decoder und karte) außer der üblichen Satellitenempfangshardware? Das Satellitensignal ist doch bestimmt auf die britischen Insel fokussiert, brauch ich da eine größere Schüssel für ein astreines Signal (die Reichweite ist natürlich größer, aber wenn ich es astrein empfangen will)? Die Briten haben doch ansonsten den gleichen Fernsehstandard?
     
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    73
    Kommt drauf an wo du wohnst und ob du Astra 2D sehen willst...80-100 cm sollten es schon sein...und die TV_norm spielt digital in unseren Breiten keine große Rolle: sie sollte immer DVB sein winken ..was sie auch hier ist...
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.546
    Zustimmungen:
    2.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die neuen Karten werden seit Jahresbeginn stoßweise ausgegeben. Insgesamt sind's etwa 7 Millionen (inkl. FTV-Karten). Es kann also noch ein Weilchen dauern bis alle getauscht sind.

    Zu Astra 2D: je weiter östlich desto größer muß die Schüssel sein. Im Westen reichen 60cm, in Berlin müssen es schon so um die 1,5m sein.
    Über Astra 2D laufen z.B. ITV1 und die Pay-Kanäle Hallmark, Sky Sports Extra, Disney, Disney+1, Disney Toon, Disney Playhouse sowie ITV2.

    Zum TV-System: Deutschland benutzt PAL B/G, Großbritannien PAL-I. Der Unterschied ist der Abstand zwischen Bild und Ton. Wenn Du die Box per SCART anschließt isses egal. Wenn Du per RF anschließt bekommst Du zwar Bild, aber verrauschten Ton.

    <small>[ 24. Februar 2003, 18:19: Beitrag editiert von: Tom123 ]</small>
     
  9. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Und kriegt man dann mit 1,5m Schüssel ein 100 % einwandfreies Signal oder muss man trotzdem ein paar Abstriche hinnehmen?
    Gibt es eigentlich auch weiter Richtung Süden Probleme mit der Signalstärke. Ich ziehe vielleicht demnächst um, also z.B. Region München. Ein Bekannter wollte wissen wie es in der Region Chemnitz aussieht.
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.546
    Zustimmungen:
    2.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hier mal ein paar 2D-Empfangsberichte aus einem britischen Forum:
    Was Chemnitz angeht: das liegt ja noch ein Stück weiter östlich als Berlin... könnte schwierig werden. Evtl. 1,5-1,8 Meter??? Sicherheitshalber sollte man da mal einen örtlichen Fachmann fragen.
     

Diese Seite empfehlen