1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US und britische Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von max1235, 23. Februar 2003.

  1. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sorry bin Anfänger, also für die bbc-karten und FTV-Karten (ist da ein Unterschied) brauche ich da eine spezielle UK-Box oder geht auch eine dt. Decoderbox.
    Und wie sieht da ungefähr der Richtpreis für die Karten (ungefähr) aus?
    Das jetzt die Karten geändert werden habe ich mitgekriegt, aber wie sieht da allgemein der Änderungszyklus aus (alle paar Monate?)
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    2.798
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Karte für BBC, ITV, Channel 4 und FIVE heißt offiziell FreeToView-Karte (FTV)...viele sagen aber BBC-Karte. Ist also ein und dasselbe.
    Zum Empfang der britischen Kanäle ist ausschließlich die SkyDigibox geeignet. Deutsche Boxen mit CI-Schnittstelle sind dafür NICHT geeignet. Die Digibox (Hersteller sind Amstrad, Pace, Panasonic, Grundig und Sony) kostet neu etwa €450.
    Die Karte wird kostenlos abgegeben...vorausgesetzt man hat eine Adresse im Vereinigten Königreich und seine Licence Fee (vergleichbar unserer GEZ) bezahlt. Zwischenhändler verlangen für Ihren Dienst i.d.R. so um die €200 pro Jahr. Die wenigstens bieten allerdings eine reine FTV-Karte an, meist muß man das kleinste Sky-Paket abonnieren. Der einzige mir bekannte Zwischenhändler, der auch reine FTV-Karten anbietet ist Astrosat. Über deren Zuverlässigkeit kann ich allerdings nichts sagen.
     
  3. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also wird die Karte jährlich geändert also quasi 200€ pro Jahr?
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    2.798
    Punkte für Erfolge:
    213
    Oops, sorry! Die Frage mit der Änderungsfrequenz hatte ich vergessen.
    Die SkyDigital-Plattform (und dazu gehören BBC, ITV, Channel4 und FIVE) gibt es seit 1999. Der augenblickliche Kartenwechsel ist der erste seit Bestehen. Die Provision an den Zwischenhändler bezahlst Du dafür, dass er Dir eine Adresse in UK verschafft. Die mußt Du auch bezahlen, wenn kein Kartentausch stattfindet. Das ist quasi die "Servicegebühr"
     
  5. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Dann ist es über ebay vermutlich besser. Nur habe ich bei ebay.co.uk mal ftv card eingegeben und 0 Treffer gekriegt.
    Ich weiß das ich jetzt keine alte kaufen sollte, habe nur mal zum Test geguckt.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    2.798
    Punkte für Erfolge:
    213
    Gib mal "SkyDigibox" ein!
     
  7. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ok danke.
    Im Übrigen habe ich auf der Astrosatseite
    nicht gelesen, dass die 250€ für die ftv-Karte jährlich zu bezahlen ist. Oder hab ich da was übersehen?
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.113
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.540
    Zustimmungen:
    2.798
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nee, da steht gar nix von Preisen. Die €200 pro Jahr ist das was üblicherweise verlangt wird. Das kann mehr oder weniger sein. Aber glaub' ir: umsonst machen die das nicht läc
     
  10. max1235

    max1235 Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Preise stehen da schon:

    Preise

    Nur hab ich da nichts von jährlich gelesen.
     

Diese Seite empfehlen