1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.849
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mehr als drei Jahre vor der nächsten US-Präsidentenwahl schießen sich die Republikaner bereits auf die mögliche demokratische Kandidatin Hillary Clinton ein und entschieden, im Wahlkampf nicht an TV-Debatten der Sender NBC und CNN teilzunehmen, sollten diese Filme über Clinton produzieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.173
    Zustimmungen:
    1.179
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    gut, dann gewinnen wieder die Demokraten :D

    Man kann nur gewinnen, wenn man auch Leute aus der Gegnerpartei rüberbekommt. Das die eigene nicht groß genug ist, um zu gewinnen haben die letzten 2 Wahlen gezeigt.

    Wenn nun auch noch Hillary antritt haben die Republikaner sowieso keine Chance. Nicht alle, aber viele Frauen werden für sie wählen. Die jungen Leute werden für sie wählen. Die Fans ihres Mannes und die Fans des derzeitigen Präsidenten werden für sie wählen. Da bin ich mir sicher. Die Leute wollen eine Frau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2013
  3. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Hoffentlich hast Du NICHT Recht. Ich hätte bei der letzten Wahl schon lieber Mitt Romney als Präsident gesehen.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.489
    Zustimmungen:
    3.333
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Die Republikaner haben ihren Haussender und das ist FOX NEWS.
    Somit wird dieser die Zuständigkeit der Interessenwahrnehmung übernehmen.

    Zu hoffen ist die Demokraten auch die Mehrheit in beiden Parlamenten übernehmen können, diese sind gegenüber den Republikanern nicht die bessere Wahl, sondern das kleinere Übel für die Welt und die Amerikaner.
     
  5. SiriusB

    SiriusB Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Das ist das Problem mit dem Wahlsystem in den USA und dem daraus resultierenden 2-Parteien-System. Man kann stets nur für das geringere Übel stimmen.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.572
    Zustimmungen:
    2.218
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Mitt Romney und die meisten anderen Kandidaten der Republikaner gehen ja mal überhaupt nicht. Einzig John McCain fand ich durchaus sympathisch. Mit ihm hätte ich damals genauso leben können wie mit Barack Obama.

    Bei den Demokraten ist es realtiv wahrscheinlich das die dann Hillary Clinton ins Rennen schicken und das sie die Vorwahlen auch gewinnt.

    Bei den Republikanern wüsste ich nicht wem sie diesmal überhaupt ins Rennen schicken sollten. John McCain wäre dann ja schon 70, und ich denke nicht das er es dann nochmal versuchen will. Und Mitt Romney ist ja 2008 in den Vorwahlen und 2012 gegen Barack Obama gescheitert.

    @SiriusB: Eigentlich haben wir in Deutschland ja auch schon fast ein Zweiparteiensystem, zumindest auf Bundesebene. Denn Schwarz-Gelb und Rot-Grün sind ja nur noch unterschiedliche Gruppen. Und wenn wir den Bundeskanzler direkt wählen dürften, würde es wohl auch auf Kandidaten von Union oder SPD hinauslaufen.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.159
    Zustimmungen:
    1.245
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Wenn sie klug sind: Marco Rubio
     
  8. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.489
    Zustimmungen:
    2.230
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Ich glaube nicht, das sie dafür schon weit genug sind. Die Partei wird immer noch von alten weißen Männern dominiert. Wenn es auch nicht mehr zu einem Wahlsieg reichen wird ist die Bereitschaft zu einem Latino als Kandidaten noch nicht da.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.159
    Zustimmungen:
    1.245
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass sie auch tatsaechlich klug sind.

    Da gebe ich Dir recht...nach allem was da so ablaeuft, haben sie gar nichts aus ihrer Wahlschlappe 2012 gelernt und verabschieden sich als Partei weiterhin aus der Mitte der Gesellschaft.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.025
    Zustimmungen:
    4.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: US-Republikaner wollen NBC und CNN im Wahlkampf boykottieren

    mal sehen was nächstes Jahr passiert... denke die Rep. werden doch eher Senatoren hinzugewinnen. Und das Patt noch intensiver... da helfen Boykotte wenig, jeder sitzt in seiner Ecke fest.
     

Diese Seite empfehlen