1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Datentausch-Plattform Megaupload ist von US-Behörden gesperrt worden. Gleichzeitig wurden mehrere Betreiber festgenommen, darunter der Deutsche Hacker Kim Schmitz. Netzaktivisten haben bereits zum Gegenschlag ausgeholt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    Das sind dann die Vorboten der neuen Internetnovelle der USA

    Wartet mal ab was da noch alles kommt...
     
  3. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    Murdoch hat gessprochen!
     
  4. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    1.228
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    ja alle sind verhaftet worden, außer der einzige CEO des Unternehmens und warum? Weil er der Mann von Alicia Keys ist :)
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.207
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    Swizz Beats scheint da tatsächlich irgendwie drinzuhängen - mysteriööööös. :D
    Aber auch hier gilt wahrscheinlich wieder die Weisheit: Schlägt man eine Fliege kaputt kommen drei zur Beerdigung. ;)
     
  6. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    1.228
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    hab jetzt das gefunden:
    lol nur weil er keine Anteile daran hat wird er nicht untersuchtXD obwohl er trotzdem der CEO ist :D er hat nen guten Anwalt. Da werden alle Lücken im System ausgenutzt :)

    http://thenextweb.com/insider/2012/...eo-of-megaupload-and-isnt-being-investigated/
     
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    Das einzige, was ich problematisch finde ist, dass die USA Leute in Neuseeland verhaften lassen kann. Dass Urheberrechtsverstösse strafbar sind weiss jedes Kind. Dass die Bereitsstellung illegaler Inhalte verfolgt wird ebenfalls. Das finde ich im Übrigen auch völlig in Ordnung. Was nicht in Ordnung ist, dass die USA im Ausland versucht, ihre Interessen durchzusetzen. Das geht so einfach nicht. Und da kann ich auch die neuseeländischen Behörden nicht verstehen.
     
  8. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    ähm, natürlich und völlig selbstverständlich geht dies

    nennt sich auch in der EU internationaler haftbefehl bzw rechtshilfe und ist etwas völlig normales
     
  9. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    Und was passiert jetzt mit den Daten, die bei diesem Anbieter kostenlos geparkt habe? Alles Futsch? In drei Jahren haben sich da schon ein paar GB angesammelt. Und nein, ich habe diese Sachen niemals auf irgendwelchen Download Seiten angeboten, das geht ausser demjenigen für den es bestimmt war, niemanden was an. Ich habe im Prinzip eine Lagerhalle im Internet genutzt, nun haben andere Mieter dort Diebesgut abgelegt und an andere Weitergegeben. Der Betreiber hat wohl davon gewusst und angeblich nichts dagegen unternommen. Die Polizei beschlagnahmt die Halle und auch meine Daten, die aber kein Diebesgut sind. Ist das rechtens? Hätte man nicht den Betreiber dazu verpflichten können, das Diebesgut aus seiner Halle zu entfernen?
     
  10. ach

    ach Guest

    AW: US-Behörden legen Megaupload lahm - Netzaktivisten rebellieren

    Sehe ich auch so. Wenn ein Amerikaner Verbrechen begeht, muss man ihn ja auch an Ort und Stelle verhaften:)
     

Diese Seite empfehlen