1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Ausgaben von US-Familien für Mobiltelefone und Telefondienste sind seit dem Aufkommen der Smartphones deutlich gestiegen. Einige Familien geben im Jahr bereits mehr für entsprechende Produkte aus, als für Kabelfernsehen und Internet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Das ganze Leben ist doch ein Smartphone ...oder? :winken:
     
  3. Sverige

    Sverige Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2 Plus - CanalDigital Sverige Local, CanalDigitaal NL STB, ORF.
    Antenne 1: CityCom CCA 850 auf 19.2 Ost.
    Antenne 2: CityCom CCA 850 auf 1 West.
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Ich begreife nicht wozu mann mit einen "Smartphone" braucht :confused:
    Ich habe Leute gefragt die sowas haben... aber keiner hat mir etwas überzeugendes gesagt... nein... "Internet unterwegs"... nja.... es kostet sehr viel, und die Bilddiagonale ist sehr sehr klein... es sind dieselbe Leute die mir sagen: 17" für einen Laptop sind zu klein!! :eek: Oh ja... wenn ich gut zugehört habe ist ein Smartphone nicht geeignet zum 'telefonieren' :eek: Keinen hat es erwähnt!

    Ich bin froh mit mein Nokia X2-02! Einfach und Gut!
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Hmmm...ich habe seit gut 4 Jahren ein smartphone, moechte es nicht mehr missen und nutze es auch. Mobildaten sind in meinem package dabei und es kostet nicht viel
     
  5. Sverige

    Sverige Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2 Plus - CanalDigital Sverige Local, CanalDigitaal NL STB, ORF.
    Antenne 1: CityCom CCA 850 auf 19.2 Ost.
    Antenne 2: CityCom CCA 850 auf 1 West.
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Ich weiss nicht bis wieviel es "nicht viel" bleibt... aber ich habe gesehen daß es etwa 10 euro kosten soll (oft mehr)... pro monat. Nur Aufpreis für Data. Ich bezahle für meine 3 prepaid Karten (Schweden, Niederlande und Deutschland) zusammen etwa 15 bis 20 Euro pro Jahr.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Ich zahl fuer mein package (300min in UK, unlimited SMS, 500MB mobile data, 1GB wifi hotspots) £25.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.635
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Für mich ist es beruflich eine erhebliche Erleichterung. Seit ich mein Firmensmartphone habe, habe ich deutlich mehr Freizeit und weniger Überstunden im Büro. Alleine durch Email Erreichbarkeit und Skype, ist es für mich leichter das Büro auch zu normalen Arbeitszeiten zu verlassen.
    So kann es im Sommer schonmal passieren dass ich bei schönem Wetter einfach mal einen halben Tag frei mache und Fahrrad fahre, in dringenden Fällen bin ich ja jederzeit erreichbar.
    Klar, als Gegenleistung bin ich auch in meiner Freizeit erreichbar, da ist es mir aber freigestellt ob ich antworte oder nicht, es ist keine Pflicht.
    Jedenfalls sind meine Arbeitszeiten flexibler und meine Überstunden weniger geworden, und bezahlen muss ich das Gerät auch nicht...:D
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.860
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Die Mobilfunker belastet das Smartphone Zeug gewaltig. Die brauchen ne Menge Daten, dafür wurde das GSM Netz nicht entwickelt.
    Ich hab keines, mir ist das zu unübersichtlich was die Dinger so im Netz treiben. Telefonieren mit Kamera für Fotos reicht mir völlig.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Deswegen laeuft die Masse auch nicht ueber's GSM Netz
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: US-Amerikaner geben immer mehr Geld für Smartphones aus

    Habe seit sechs Jahren ein Smartphone. Braucht man es? Was "braucht" man schon? Will man es? Ja! Teuer? Relativ.

    Direkt bei T-Mobile für 38,-:
    Flat ins Festnetz
    Flat ins T-Mobile Netz
    180 Min. in alle anderen Netze (auch vom Ausland aus nutzbar!)
    All-Net-SMS-Flat
    1GB Volumen mit 21,x MBit/s (auch über LTE nutzbar, danach nur Drosselung, keine zusätzlichen Kosten. Jedes weitere GB n 5er - reicht für Nutzung am Handy und Tablet LOCKER)
    HotSpot-Flat
    ...

    Kann man meckern? Nein, bezahlbar, guter Preis, bestes Netz. Taugt.
     

Diese Seite empfehlen