1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.198
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unterschreitet die DSL-Verbindung dauerhaft die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit, so hat der Kunde laut dem Amtsgericht München das Recht den Vertrag außerordentlich zu kündigen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. HD-Fan

    HD-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Da können sich jetzt die Telekommunikationsfirmen, die einen "bis zu 16 Mbit/s" Tarif anbieten, aber stattdessen z. B. 2 Mbit/s liefern, theoretisch warm anziehen. Da in der Regel die Alternative (Internet über Kabel) kaum vorhanden ist, ist dieses Urteil nur bedingt von Intresse.
     
  3. realGoliath

    realGoliath Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Digicorder ISIO S, 3D SMART UHD-TV 85" S9 Timeless, XBOX ONE, PS4 vorbestellt., Google Glass vorbestellt
    Sky , ORF, BBC HD, SRF, HD+
    Alienware 18 SLI Quad GTX 786 XSli mit 3D Brille,
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    ??
    Zuerst prüfen welche Geschwindigkeiten man am Wohnort bekommt, danach den Tarif wählen.

    Ländler haben demzufolge ständiges ausserordentliches Kündigungsrecht, weil ständig die Geschwindigkeit nicht erreicht wird. Bei 1000 kbit/s wird bereits von DSL gesprochen.
     
  4. ChrisO

    ChrisO Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Wie willst das machen, wenn die Leitung nicht geschaltet ist?
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Was mache ich denn, wenn ich zwangsverkabelt bin. Kann ich dann auch kündigen, wenn meine bestellten 50 MBit nicht möglich sind? Und wenn ich kündige, was habe ich dann, kein Internet oder was?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Richtig, wer kündigt muss sich dann was anderes suchen.
    was das jetzt aber mit Zwangsverkabelt zu tun hat erschließt sich mir nicht. Internet ist nie zwangsweise dabei!
     
  7. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Hier gibts auch nur 2 Mbit/s. Aber warum sollte ich den Anschluss kündigen? Dann hätte ich ja gar kein Internet mehr. Das scheint hier also völliger Quatsch zu sein.
     
  8. VIDA

    VIDA Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Ja eine gute Meldung, sollte man meinen.

    Nur, die Anbieter werden sich mit Sicherheit nicht dem Urteil geschlagen geben.

    Die gehen mit Sicherheit weiter, Geld genug dazu haben Sie ja.

    :winken:
     
  9. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.117
    Zustimmungen:
    1.924
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Schneller macht jenes Urteil "lahme Leitungen" sicher nicht. Aber wer unbedingt deshalb aus dem Vertrag will, kann das jetzt vielleicht schneller und besser.
    Und sei es, weil der derzeitige Anbieter obendrein noch zu teuer ist. Und sich doch Ersatz finden lässt. Kann und wird sicher nicht oft der Fall sein, wo die Leitungen lahm sind.....
    Davon ist nicht auszugehen. Als ich jene Meldung am 08.04.d.J. zum ersten Mal las, stand zum Schluss:
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Urteil: Zu langsames Internet kann gekündigt werden

    Die Diskrepanz zwischen beworbener und vorhandener Internetgeschwindigkeit wird wohl zukünftig nicht mehr so groß sein. Der Rest ändert sich dadurch eher nicht.
     

Diese Seite empfehlen