1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urteil: Sat.1-Werbetrenner verletzen Rundfunkstaatsvertrag

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Werbetrenner, in denen neben dem Hinweis auf Werbung auch Programmhinweise gegeben werden, verstoßen laut dem Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz gegen Regelungen im Rundfunkstaatsvertrag. Ein aktuelles Urteil betrifft den Sender Sat.1, der gegen ein Verbot geklagt hatte.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Urteil: Sat.1-Werbetrenner verletzen Rundfunkstaatsvertrag

    Wozu die Aufregung?
    Eine Sendung, die angeblich dem gezeigten Werbespot ähnelt, möchte ich mir zum Beispiel nicht ansehen. :LOL:
     
  3. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Urteil: Sat.1-Werbetrenner verletzen Rundfunkstaatsvertrag

    Also wenn die Zuschauer einen Hinweis brauchen, um zwischen Werbung und Programm unterscheiden zu können, liegt wohl größeres im Argen :)

    Übrigens ist das größere Werbe-Problem der klassischen TV-Sender das Gießkannen-Prinzip – und wenn 'nen Single Windel-Werbung sehen muss, ist das für den Werbenden Geld- und für den Zuschauer Zeitverschwendung.
     
  4. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    916
    Punkte für Erfolge:
    123
    "Jetzt nur eine Minute Programm - dann Werbung"

    So könnte die Aussage von Sat.1 künftig lauten und sie würden sicher straffrei davonkommen. :D
     
  5. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    1.181
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Urteil: Sat.1-Werbetrenner verletzen Rundfunkstaatsvertrag

    Jeden Morgen denke ich, dass die Welt nicht mehr bekloppter werden kann.
    Jeden Abend weiß ich, dass ich mich wieder geirrt habe.
     
  6. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für Sat.1 wäre besser 12 Stunden nur Werbung und 12 Stunden nur Sex zu bringen.
     
  7. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Urteil: Sat.1-Werbetrenner verletzen Rundfunkstaatsvertrag

    Dann hätte man aber das Konzept von RTL übernommen und würde dafür wieder eine Klage an den Hals bekommen :LOL:
     

Diese Seite empfehlen