1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Upnp (AV) Live TV vom TS ISIO S1 ; Transcodierung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von des-media, 11. Februar 2014.

  1. des-media

    des-media Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo. Auf der Suche nach Antworten zum Empfang von Live-TV auf meinem IPhone 4 oder IPad 2 (ohne Retina) bin ich über das Digital Fernsehen Forum nun auch zu meinem 1. Beitrag hier gekommen.


    Aus der Überlegung heraus, den ISIO S1 für Live TV zu benutzen ist auch der Wunsch entstanden per Internet vom Isio S1 per mobilem Gerät fern zu sehen.


    Der Isio S1 (Sat) ist mit einem Kabel per Unicable Setup und Technisat Minirouter "mit der Sat Anlage" verbunden. Der Twin Tuner erfüllt seine Aufgabe. UPNP Server und Stream von Live TV ist beim ISIO aktiviert und funktioniert auch im WLAN (mit allen Sorgen und Nöten die damit verbunden sind (2.4GHz / 5 Ghz z.B.). Bildformat SD.


    Zum Senden in das Internet dient ein nicht UPNP fähiger Router feste IP, VPN Einwahl zum Router. Als Upnp Client dient auf dem IPhone und dem IPad der ACE Player. Dank nur 0,8 MBit Upload ist es natürlich nicht möglich den "unbehandelten" Stream mit Vergnügen zu nutzen. Nach einigen Recherchen, viel Transcodierung. Laut Wikipedia können mehrere UPNP Server auch mit on the fly Transcodierung umgehen.


    Da mein Isio ca. 3 Türen weiter mittels Powerline mit dem Router verbunden ist, sollte die Transcodierung ein PC übernehmen. Auch kann der Isio S1 (Twonky UPNP Server) kein Transcodieren.


    Als Endergebnis wünsche ich mir 0,5 - 0,7 MBit transcodierten Stream. Dabei möchte ich mit max 4 Upnp Clients im WLAN und einem vom Internet aus Live TV sehen können. Eigene Recordings sollte die Lösug mit einschliessen. Ich sollte die Sender wechseln können ohne die Technisat App nuzen zu müssen.


    Versuche habe ich verstärkt mit VLC Version 2.0.8 vorgenommen. Dabei habe ich es nicht nur bei VLC nicht geschafft, vom VLC UPNP Server den Isio Stream abzugreifen und einem mobilen Gerät zur Verfügung zu stellen. Den VLC als Kontrollpunkt / Renderer zur verwenden funktionierte. Den VLC als Server für mobile Geräte und Kontrollpunkt für den ISIO bereitzustelen scheitert bei mir leider. Diese Problem habe ich mit XBMC, KooRaRoo Free, http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_UPnP_AV_media_Servers
    die Liste ist lang. Alle habe ich nicht probiert. Dafür gibt es ja hoffentlich das Forum.


    Ein SAT Hardwarewechsel hin zu PC Steckkarte (z.B. digital-devices) ist auch akzeptabel.


    Das war es schon.
     
  2. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Upnp (AV) Live TV vom TS ISIO S1 ; Transcodierung

    Das ist natürlich eine ganz andere Lösung, aber kennst Du die Funktionen des VU+ Solo2 oder Duo2? Die Receiver beherrschen Transcoding, allerdings weiß ich nicht, ob 0,5 Mbit Upload ausreichen.
     
  3. des-media

    des-media Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Upnp (AV) Live TV vom TS ISIO S1 ; Transcodierung

    vu+duo2 sollte es dann schon werden. Danke für den Tiip. In der Kürze der Zeit war natürlich nicht all zu viel heraus zu bekommen. Die Bitrate kann wohl eingestellt werden und darum wird wohl das Streamen funktionieren. Mehrere Beiträge in Foren lassen dies dann vermuten. Schön wäre ein 4 Wöchiger Test. Mir ist auch nicht ganz klar, ob meine Sky S0 Karte samt CI MAX 5.20 und die VU+ kompatibel sind. Ist ein Senderwechsel vom Handy möglich (3G / Transcodiert?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
  4. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Upnp (AV) Live TV vom TS ISIO S1 ; Transcodierung

    Alle Sky Karten laufen (mit der entsprechenden Firmware und Softwarecam) auch ohne Modul im VU+ im internen Kartenslot.
    Senderwechsel ist auch möglich, entweder über ein Webinterface der Box, oder mit Apps für Android (Suchwort: Dreamdroid) und iOS.
    VPN hast Du ja schon, daher kannst Du von unterwegs genau so auf die Box zugreifen wie im Heimnetzwerk.

    Aktuell kann man man wohl nur bei der Duo2 die Transcoding Einstellungen manuell anpassen, hier hat ein User mal zusammengestellt, wie das Bild bei verschiedenen Bitraten aussieht:
    Transcoding mit der Duo²: Bitrate und Framerate? - Allgemeines Vu+ Duo2 - Vu+ Support Forum
     
  5. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Upnp (AV) Live TV vom TS ISIO S1 ; Transcodierung

    Nachtrag: Ich sehe gerade, dass man bei der Solo2 mit einem Update auch die Einstellungen für das Transcoding anpassen kann.

    Die Solo2 hat (trotz ihres Namens) übrigens auch schon 2 Tuner dabei, die Duo2 kann dann glaube ich sogar 4 Tuner aufnehmen.
     
  6. des-media

    des-media Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Upnp (AV) Live TV vom TS ISIO S1 ; Transcodierung

    Besten Dank. Meine Infos beziehen sich auch "nur" auf Foren und Herstelleraussagen. Die Duo2 mit Single Twin Tuner und Single DVB C/T wird es werden. Hatte schon mit einer solchen Kombination bei DigitalDevices (Cine S2; Duo Flex C/T) geliebäugelt. Aber da Steht eben das Problem des Transcodings und Pflege Computer, Software etc.. Die VU+ vereint dann das gesamte Paket.


    Auf das Transcoding bin ich gespannt. Mein Inet Upload ist wirklich schlecht.
    DSL 16 / 1 MBit. LTE ist ganz gut bei mir aber ohne feste IP. Lösung wäre mdex. Aber kostet und Upload ist auch auf 8-10 MBit begrenzt. Für SD würde es ja genügen.


    Werde, sobald die Duo2 bei mir ist, damit versuchen das Transcoding in meinem Heimnetzwerk zu verbessern.


    Danke für die Post's.
     

Diese Seite empfehlen