1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Upgrade VDSL für HDTV

Dieses Thema im Forum "Telekom und Vodafone IPTV" wurde erstellt von faldo, 17. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Lies nochmal was ich genau geschrieben habe. Ich rede vom Jahr 2010. Und nicht vom insgesamten Umfang. Und ich sagte SD und HD. Ist ja nicht so das TNT Serie nur weil es in HD aufgeschaltet wird, groß besser ist. Wen der Sender vorher nicht interessiert hat, wird ihn auch jetzt nicht nutzen.

    Und bei UM sieht es ja auch erst seit kurzem gut aus, was ich ja extra erwähnt hatte. Im Jahr 2010, also nur in den letzten 10 Monaten, gab es bei T-Home objektiv betrachtet haufenweise SD und HD Sender die aufgeschalten wurde. Dazu hat sich im Archiv mittlerweile auch einiges getan. Einzig die privaten HD Sender fehlen bzw. die TNT/Syfi Sender. Aber die haben bis heute ja auch nicht längst alle KNB´s an Board. Bei Sat sieht es was diese Sender angeht, auch nicht viel besser aus. Man muss tricksen, teilweise eine Grauzone betreten und dazu im Normalfall 2 HD Receiver kaufen und betreiben, wenn man alles sehen möchte. Bei Sat/Kabel ist auch nicht überall alles so perfekt und gut wie man meinen möchte. Und nicht jeder will mit ner Dreambox hantieren und mehrere hundert Euro dafür berappen. Denn sowas braucht man, wenn man nicht mehr als 1 Receiver kaufen und betreiben will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2010
  2. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Trotz allerdem..... T-Home hatte nie wesentlich mehr HD Sender als UM.... Das ist fakt. Nur arte HD kam 2-3 Monate später als bei Entertain. Dafür habt Ihr Servus erst 5-6 Monate später bekommen.

    Das nicht alles rosig ist, ist mir auch klar. Nur jetzt bin ich mit dem Angebot sehr zufrieden! Und wenn NatGeo HD und Fox HD am 1.11. starten dann noch mehr! Und sollte UM in Zukunft HD Sender so schnell einspeisen wie sie es bei SD auch gemacht haben, so mache ich mir da keine große Sorgen mehr.....

    Die SAT Leute werden sich auch drauf einstellen müssen in Zukunft nicht alles "umsonst" zu kriegen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Oktober 2010
  3. pat09

    pat09 Guest

    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Man kann sich aber wirklich alles schönreden. ;)

    Wir hatten ca. 20 Jahre ausschließlich Kabel, später Kabel & Entertain, würde sogar vermuten länger Entertain als viele andere hier, die WM hat mich aber glücklicherweise umdenken lassen. Keine Ahnung wie es in 10 Jahren ist, aber momentan liegen für mich Welten zwischen Kabel/Entertain und einem Multifeed-Sat-Empfang. Alleine schon der Empfang der bald 8 FTA-HD-Sender (ARD, ZDF, arte, Servus, Anixe, BBC, BBC 1, ITV1) auf Astra 19.2 und 28.2 rechtfertigen die Investitionen.

    Rechnet doch bitte mal so langsam zusammen was die ganzen Komponenten kosten (Upgrade auf VDSL - 10€, Paketpreis für 6-7 HD Sender - 10€, BigTV - 15€, LigaTotalHD - 20€, ...) und schon bin ich bei einem Preis den Sky für sein Komplettpaket verlangt (momentan ist Sky sogar wesentlich günstiger) ohne dass ich auch nur annähernd die Anzahl bzw. die Qualität der Sky-Sender habe.

    Im Prinzip sind es bei Entertain alles realistische/normale Preise, die vermutlich auch Sky verlangen müsste um zu überleben (versuche das den "Sky muss das Komplettpaket für 10€ anbieten"-Schreibern schon länger zu erklären), aber günstig ist Entertain nicht.
     
  4. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Niemand sagt das Entertain und VDSL "billig" wäre. Muss es auch nicht. Man hat einen hochwertigen und schnellen Internetanschluss+Telefonanschluss+ Flatrates+TV Archiv und irgendwas um die 70 TV Sender. Darunter einige in HD. Wer solch eine Qualität und solch einen technischen SchnickSchnack möchte, bekommt das eben nicht für nen Appel und ein Ei.

    Natürlich ist, wenn man vom reinen TV Empfang ausgeht, SAT an Nr. 1. Aber bitte hier fair bleiben. Wenn man IPTV der Telekom vergleicht, dann bitte auch nur mit Astra 19,2 vergleichen und nicht mit ner Multifeedlösung wo man zig Sateliten anpeilt und für lau dutzende und hunderte ausländische TV Sender guckt. Das ist sicher nicht ganz im Sinne des Erfinders. Dann könnte man bei Entertain+VDSL auch Youtube, Rapidshare usw. Sat gegenüberstellen, und dann sieht SAT auch wieder nicht mehr soo gut aus. Und Entertain ist primär, jedenfalls wenn es um TV geht, eine Alternative zu Kabel. Nicht jeder kann oder darf eine Schüssel montieren. Und genau hier kann Entertain TV genau das richtige sein. Wenn ich Sat hätte, hätte ich trotzdem Entertain + VDSL. Würde das meiste im TV aber wohl auch über Sat anschauen. Nur die Buli würde ich weiterhin bei der Telekom sehen. Da kommt Sky mit der Qualität bei weitem nicht ran.

    Bei den normalen Skypreisen, und die muss man ja zum Vergleich heranziehen, ist man mit Entertain nehezu auf gleichem Niveau. Nur das man bei Sky keinen Internet- und Telefonanschluss bekommt und diese extra bestellen/bezahlen muss. Sky ist nur PayTV und nichts weiter. Entertain beinhaltet den Telefonanschluss, Internet und die Flatrates. Dazu bekommt man halt noch 70 TV Sender, ein paar davon in HD, ein TV Archiv usw. TV ist aber nicht das einzigste und wichtigste bei Entertain. Bei Sky gibt es aber nur TV. Und das für zuviel Geld. Sky verschleudert ihre Pakete ja nicht zum Spaß. Die Telekom macht dies nicht. Vorallem nicht ihre BigTV Pakete. Weil dies eben nur ein Zusatz ist und nicht das Kerngeschäft.
     
  5. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
  6. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Also ich habs eigentlich nur bestellt weil ich mit Entertain DSL16+ bekommen habe, im Gegensatz zu C&S Tarif wo ich nur DSL3000 bekommen hätte. Für mich war also nur entscheidend das ich mehr Bandbreite bekommen hab. Alles andere hab ich als Beigabe gesehen. Dürfte bei etlichen VDSL Bestellern im Jahre 2006 ähnlich gewesen sein. Das die Qualität jetzt so gut ist, und der Receiver endlich einigermaßen funktioniert, hat im Jahre 2006 oder 2008 sicher keiner gewußt.

    Also ich weiß ziemlich sicher das ich auch im April 2012 kein VDSL bekommen werde. Und ich weiß ganz scher das ich aktuell 32 Mbit/s und diverse HD Sender bekommen kann. Für mich kann also das Szenario nur besser werden.

    Denn so sicher wie die Telekom großflächige Outdoor Ausbauten vornimmt, wird Kabel Deutschland hier die Datenrate runtersetzen auf unter 16 Mbit.

    Das Problem sind nicht die Gerüchte hier, sondern die Versprechungen des HD Vorreiters Deutsche Telekom. Hmm oder war das mit HD-Vorreiter vielleicht gar nciht auf dieses Jahr sondern auf 2012 gemünzt? Hab die Ansage des Telekom Onkels nicht mehr so genau in Erinnerung.
     
  7. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Naja wer schon alle Sneder hat braucht keine mehr aufschalten. Ich sehe aktuell immer noch etliche Sender in meinem EPG bei KDG die bei der Telekom nicht mal angekündigt sind. Die Telekom hatte im EPG noch nicht einmal über 200 Sender.
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.780
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Du meinst sowas wie QVC mit seinen drei oder vier verschiedenen Ablegern? Ja, sehr erstrebenswert ;)
     
  9. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    LOL Wenn ich schon lese "noch nichteinmal über 200 Sender". Reichen 200 Sender + TV Archiv + VOD nicht aus? Hat bei dir der Tag mehr wie 24 Stunden?

    Ich wüsste da schon den ein oder anderen Sender den es bei Entertain gibt und den ich bei KD vermisse. Und nochmal. Entertain ist in erster Linie Telefonanschluss, Internet, Flatrates. Dazu TV Archiv und VOD Portal. LiveTV gibt es halt netterweise kostenlos dazu. Und das sind 70 Sender. Dazu kann man dann noch diverse PayTV Packete buchen. Sicher darf es immer mehr und mehr sein. Aber soweit ist das schon OK was die Telekom macht. Jedenfalls haben sie im Jahr 2010 endlich Gas gegeben. Im Gegensatz zu 2009 oder davor.
     
  10. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Upgrade VDSL für HDTV

    Wenn du fair bleiben willst (und ich bin auf deiner Seite, mime aber jetzt mal den Advocatus Diaboli), für den gleichen Preis wie bei Sky ist aber das Telefon und Internet nicht inklusive. Je nachdem wie man die Pakete vergleicht, kommt man aber auf dasselbe raus.
    Ich habe diesen Vergleich auch für mich einmal durchgeführt, weil unser Nachbar jetzt eine Sat-Schüssel angebracht hat und wir uns daran beteiligen konnten. Meine Frau wollte aber nicht noch eine Box unterm Fernseher und "mag Entertain" so sehr. Danach gibt es einige (für uns interessante) Sender, die wir dazu bekommen würden (FOX, NatGeoWild), vor allem auch in HD-Auflösung (Discovery HD, NatGeo HD, History HD, Eurosport HD) und einige, die es nicht mehr gäbe (Planet, MTV-Paket, E!, Animal Planet, AutoMotorSport TV).

    Letztendlich muss jeder für sich selber entscheiden, was er haben will. Entertain ist meiner Meinung nach auf jeden Fall konkurrenzfähig und mit dem neuen HD-Paket halten sie immerhin den Anschluss. Ist ja sogar noch rechtzeitig, damit die "HD-Offensive 2010" nicht in 2011 umbenannt werden muss! :D

    Allerdings muss man in den Vergleich auch einbeziehen, dass nicht jeder eine Sat-Schüssel aufstellen darf und nicht jeder VDSL bekommen kann. Es gibt also einige, bei denen auf jeden Fall Sat die bessere Wahl ist, einige bei denen HD nur über Kabel erhältlich ist und wieder andere, für die Entertain die bessere Wahl ist und einige ganz wenige, bei denen alle drei Wege komplett verfügbar sind, die sich wirklich frei entscheiden können. Das kommt ganz auf den Wohnort an und dann entscheiden natürlich auch die persönlichen Sehgewohnheiten über die Vorteilhaftigkeit. Wir sind in der glücklichen Lage, aus allen dreien auswählen zu können und sind/bleiben bei Entertain.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.