1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.011
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Abschaltung der Digitalradio-Verbreitung in Dortmund bis zum 4. September 24.00 Uhr hat bei Radiomachern für Empörung gesorgt. "Es stellt sich die Frage, ob dies nicht bereits ein Eingriff in die Rundfunkfreiheit ist", sagte der Intendant des Deutschlandradios, Willi Steul.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Ganz einfach, die Radioanbieter verklagen Media Broadcast und die dann die BNetzA. Oder noch besser, die Anbieter UND MB verklagen die BNetzA, denn die hätte wissen müssen, dass es zu Störungen von DAB auf Kanal 5 und Pozileifunk kommen könnte. Dass digitale Signale analoge stören können, weiß man ja (Stichwort HD-Radio).
    Gruß
    Reinhold
     
  3. plackeurope

    plackeurope Platin Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Wir schreiben das Jahr 2011:
    Die Polizei verwendet immer noch analoge und unverschlüsselte Funktechnik.
    Wo ist der Fehler?
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Na bei der Digitalisierung des Rundfunks :D
     
  5. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Wie hat sich eigentlich die Digitalisierung des Polizeifunks seit 2006 in Deutschland entwickelt? Damals wurde ein Horror-Szenario entwickelt, dass im Laufe der FIFA-WM aufgrund des Mischeinsatzes von (gegenseitig inkompatibler) analoger und digitaler Technik Gefahr für Leib und Leben bestünde.

    Da war ja sicherlich was dran. Aber wenn die Digitalisierung bereits 2006 abgeschlossen sein sollte (sich aber dann verspätetete), weshalb ist dies fünf Jahre später immer noch der Fall?
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.285
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Als Faustregel sage ich immer: Wenn was irgendwie nicht geht oder scheitert und dgl. liegt es meist am Geld. Besser gesagt am fehlenden Geld. Diverse Artikel über die Kosten hatte ich im Verlauf der Jahre gelesen. Aber auch angebliche technische Probleme.
    Die Frage bleibt, wie machen es oder machten es die Nachbarn um uns drum rum?

    Und eine Frechheit finde ich es trotzdem, dass man deswegen DAB abschaltet. Wäre das Selbe als wenn man DAB wegens der Störungen bei ARD im Kabel abschaltet.
    Ach ich vergaß "hoheitliche Aufgaben"....
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Weil die Gelder dafür gestrichen wurden.
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    819
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Ich kann die Aufregung nicht verstehen. Ob man die ein oder andere DAB+-Insel stillegt, fällt doch gar nicht ins Gewicht. Es gibt genügend weiße Flecke, da kommt es auf diesen doch gar nicht an. Viel interessanter wäre gewesen, ob dies überhaupt aufgefallen wäre, wenn man es nicht publiziert hätte.
     
  9. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Bei der digitalisierung,
    DAB+ braucht kein mensch! Analoger Polizeifunk sowie analoges Kabelfernsehen bei der ARD welcher jetzt auch überall gestört ist haben davor wunderbar geklappt.
    Immer soll alles was neu rauskommt besser und moderner sein...sieht man ja wohin dieser wahnsinn führt.

    DAB ist einfach unnötiger schwachsinn und verstrahlt ganze städte mit unnötigem elektrosmog.
    Am besten diesen unsinn dauerhaft abschalten.
     
  10. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Update] Rundfunkmacher empört über Digitalradio-Abschaltung

    Derlei Negativpublicity ist nicht hilfreich, das digitale Radio - im zweiten Anlauf - zum (erhofften) Erfolg zu führen. Die breite Masse wird dank solcher Meldungen, vor Kurzem Störungen der Kabelnetze, nun des Polizeifunks, wohl so lange mit dem Umstieg warten bis das analoge Dampfradio zwangsweise abgeschaltet und dann ein neuer Empfänger erforderlich wird.
     

Diese Seite empfehlen