1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dhadkan, 5. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    Anzeige
    (dpa/pk) Noch vor dem Start der neuen Bundesliga- Saison könnte die geplante Kooperation zwischen den Bezahlsendern Premiere und Arena unter Dach und Fach gebracht werden.

    Das Bundeskartellamt hat nach Angaben einer Sprecherin vom Donnerstag keine grundsätzlichen Bedenken mehr gegen den neuen Entwurf einer Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen. Allerdings müssten noch "einige Punkte" angepasst werden.

    "Derzeit liegt der Ball wieder bei den Unternehmen", sagte der Präsident der Wettbewerbsbehörde, Bernhard Heitzer, der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstag). Bei dem Verfahren rechnet er schon Mitte Juli mit einer Entscheidung. Arena und Premiere hatten sich im Februar auf eine Zusammenarbeit beim Vertrieb der Fußball-Bundesliga verständigt. Das Kartellamt äußerte jedoch Bedenken und blockierte das Vorhaben. Die Unternehmen wurden aufgefordert, ihre Kooperationsvereinbarung zu überarbeiten (SAT+KABEL berichtete).

    Für den Geschäftserfolg von Premiere ist die Zusammenarbeit mit mit seinem Erzrivalen Arena von entscheidender Bedeutung. Der Neuling hatte Premiere zuvor in einem spektakulären Bieterwettbewerb die Bundesliga-Rechte weggeschnappt. Für beide Unternehmen ergab sich aber das Problem, dass Arena die Rechte, Premiere aber die technischen Plattformen und die Kundenbasis hatte.



    quelle:satundkabel.de
     
  2. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Genau das Gegenteil ist der Fall. arena stellt faktisch die Bundesliga-Berichterstattung ein, entlässt die Sportredaktion und gibt die Lizenz an Premiere weiter. Faktisch das Ende von arena.
    Quelle: www.welt.de
     
  3. chatmilou

    chatmilou Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    271
    Technisches Equipment:
    Pay TV seit 1991
    Sky Box
    Samsung UHD Fernseher
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Heute überschlagen sich die Ereignisse.
    ARENA gibt auf, Premiere überträgt ab August 07 die Bundesliga wieder alleine.
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Ist das schon offiziell?
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Naja, im ARD-Videotext (S.411) würde ich es nicht erwarten, wenn nix dran wäre.

    Fassen wir mal zusammen: zwei konkurrierende PayTV-Anbieter wollten das selbe Produkt auf "Kooperationsbasis" vermarkten. Hier wird eine wettbewerbswidrige Marktaufteilung angenommen, das Ganze (durch das BkartA) so nicht genehmigungsfähig eingeschätzt und vor einer Abmahnung freiwillig gestoppt.

    Wie verhält es sich nun eigentlich, wenn zwei PayTV-Plattformanbieter das identische PayTV-Angebot auf "Kooperationsbasis" vermarkten wollen ?

    :p
     
  6. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    das findeich gar nicht gut. bei premiere wird der preis wahrscheinlich soppelt so hoch
     
  7. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Seien wir doch mal ehrlich. Der reine Preis für Bundesliga ist vielleicht bei Premiere höher. Dafür bekommst du aber auch wesentlich mehr geboten. Ein Fußballfan interessiert sich meist nicht nur für Bundesliga, sondern will auch die CL sehen und diese Rechte hatte Arena nun mal nicht. Der Fan musste sich also Premiere und Arena leisten.

    Das ist aber viel teurer als wenn man nur Premiere abonnieren muss.
     
  8. Daze

    Daze Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    202
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    so seh ich das auch. Für Champions League und BuLi bin ich gerne wieder bereit die 23,- euro zu zahlen wie es vorher war.
     
  9. Rob Van Dam

    Rob Van Dam Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    1.640
    Ort:
    Newtopia
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Ich hoffe nur nicht das ich jetzt für die Buli doppelt zahle da ich arena Komplett und Premiere 5er-Kombi habe
     
  10. soccermaniac

    soccermaniac Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Bornheim
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2,
    Technisat Digicorder HD S2 (500 GB), 80er Schüssel mit 2 QuadLNB´s
    AW: [Update] Premiere/Arena: Gute Chancen für Kooperation der Bezahlsender

    Sollten Arena und Premiere zusammengehen und die Preise hierfür steigen, dann müsste man eigentlich ein außerordentliches Kündigungsrecht haben. Müsste mal zu Hause in die Unterlagen schauen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen