1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Update: Auch Merkel vom Datenklau betroffen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Januar 2019.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.324
    Zustimmungen:
    9.705
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Link auch gelesen? :rolleyes:

    Bevor jetzt Nachfragen kommen: In dem Film ist der Mond kein Raumschiff.
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    2.137
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja es wurde behauptet, das beim Abwurf einer Nasa Sonde, ein blechernes Geräusch entstand, als das Tonnenschwere Gerät auf der Mond Oberfläche aufprallte. Das würde nur passieren, wenn der Mond hohl wäre.
     
  3. Wolfman563

    Wolfman563 Platin Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    6.356
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Der Mond ist auch kein Planet, sondern ein, ähm "Mond" (oder auch "Erdtrabant") :D.

    Und zum "blechernen Geräusch" beim Auftreffen einer chinesischen Sonde sag ich mal nix :p
     
    E.M., madmax25 und rabbe gefällt das.
  4. madmax25

    madmax25 Platin Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    2.191
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ein Geräusch?
    Im Vakuum?
    Und das wird auch noch geglaubt? :eek::confused:
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    2.137
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich musste ja auch bissel schmunzeln ;)
     
    madmax25 gefällt das.
  6. madmax25

    madmax25 Platin Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    2.191
    Punkte für Erfolge:
    163
    Leicht-Bauweise! :LOL:
     
    Wolfman563 gefällt das.
  7. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    10.629
    Zustimmungen:
    7.882
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ok, ich schreibs dazu, ich klugscheiße jetzt:

    Das Universum ist kein 100%iges Vakuum und somit können auch Schallwellen übermittelt werden. Man kann sogar die Anfänge des Universums "hören" (nun, sie wurden für menschliche Ohren hörbar gemacht) und somit kann man sich das Ganze auch anhören.

    In dem Artikel ist weiter unten im Text auch ein Link zu einer Seite, wo man dann dies sich auch anhören kann.

    Audio-Datei vom Urknall: Am Anfang war ein Brummen - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft

    Ja, ist OT, sry...
     
  8. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    1.009
    Punkte für Erfolge:
    163
    Richtig publik ist es ja nur geworden weil die Hacker den Twitter Account von den Youtuber Unge gehackt haben und es dort gepostet haben .
    Als sie es auf ihren " eigenen Twitter" Account gepostet hatten ist es ja niemanden aufgefallen .
    Es wird wohl kein Hacker Angriff aus dem Ausland gewesen sein.
     
  9. madmax25

    madmax25 Platin Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    2.191
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist eigentlich kein Schall, das ist nur hörbar gemachte Hintergrundstrahlung,
    also im weitesten Sinn so was wie Radio, das im Empfänger in Hörbares umgewandelt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2019
  10. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    10.629
    Zustimmungen:
    7.882
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich schätze, du hast den Artikel gelesen? Natürlich wurden sie hörbar gemacht, um den Faktor Hunderttausend Trillionen, um genau zu sein, und ja, die Hintergrundstrahlung beinhaltet eine Art Abdruck der Schallwellen von "damals".

    Es gibt aber auch durchaus Aufnahmen der Rotationsgeräusche z. B. der Erde, Jupiter etc. Auf der Sonne muss es sehr laut sein, zum Beispiel. Und natürlich alles für unsere Ohren hörbar gemacht. Weil das alles unterhalb der für uns hörbaren Frequenzen liegt.

    Das Universum ist nur zu 99,9 % ein Vakuum, somit können auch Schallwellen transportiert werden. Natürlich nicht zu vergleichen wie auf der Erde.
     

Diese Seite empfehlen