1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.294
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wien - Der Kabelnetzanbieter UPC verzeichnet in Wien erstmals mehr Digital-TV-Kunden als Nutzer mit analogen Fernsehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    das braucht nicht stark wundern, als auf analog nicht mal die 3. dt programme zu sehen sind, dafür okto tv und so ein quargel

    trotzdem: zwangsbox, die mal nicht mal abschalten darf,wenn man nicht zuahause ist, zwangsgebühr, willkür bei der programmwahl

    die hd kastln sind noch viel schlimmer

    wieso wird das kabelnetz, genauso wie die telefonleitungen, entbündelt und man kann sich den anbieter aussuchen, zb kabsi, die sind billiger und freie receiverwahl,keine smart card, man kann direkt sky karten verwenden, ganz anders als bei teledebakel

    vom "service" der bude will ich gar nichts sagen...

    ps die hd kiste meiner eltern wurde bereits 4 mal !!!! ausgetauscht, weil philips glump
     
  3. MasterSchief

    MasterSchief Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    UPC MediaBox HD DVR
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    Was heißt hier "darf"? :LOL:
    Ich trenne das Ding jede Nacht vom Stromnetz. Ohne Probleme.

    Aber der Rest stimmt. Kabel nervt.
     
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    sorry ab du schreibst in deinem upc hass einfach falsches!

    wo steht dass upc box nicht abgeschaltet werden darf?

    und die hd box (pvr version) läuft stabil problemlos und ist für leute die nur schauen wollen und aufnehmen sehr gut.
    (sind zumindest 90% der upc nutzer)

    natürlich für die bastler die selber mit box herumspielen wollen nicht gewollt!

    und upc geht den richtigen weg analog alleine schon einige zeit nicht mehr anzubieten. dass ist der grund wieso mittlerweilen mehr digital user als nur analog user und nicht die programmbelegung.

    und okto ist nach meiner ansicht ein wichtiger sender der alternatives gutes programm im vergleich zu privaten schrottprogremmen (aber auch zum ziemlichen einheitsbrei der deutschen 3. ) und 3 dritte programm sind auch noch analog vorhanden!

    also absoluter blödsinn den du da von dir von dir gibst!
     
  5. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    natürlich

    okto= das beste programm und ich schreibe schrott

    es gibt grade mal 30% der 3. programme analog

    agb´s lesen, verstehen, dann posten:

    wenn die box länger als 24h offline ist, dann wird der account gesperrt.
    grund-der rückkanal muss aktiv bleiben, denn die box muss eventuell gesehene pay tv programme melden können.

    aber ich schreibe blödsinn

    alles klar

    schon mal dran gedacht, dass die meisten user mehr als einen fernseher haben und nur 1 box pro haushalt ausgegeben wird?

    damit zensiert upc den privatfernseher, denn der darf nur 1 programm sehen

    jetzt bei der wm ganz klares foul

    fußball oder film

    beides geht in einem upc haushalt nicht.
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    sorry aber es ist echter schrott wass du schreibst!

    analog ist einfach nur resourcenverschwendung und gehört möglichst bald kompleet abgschalten!

    wo in den agb steht denn dass das box nicht länger 24 stunden abgeschalten werden darf? meine war letztens mehr als ein woche nicht mit strom versorgt und mein account wurde NICHT gesperrt!'

    und du hast anscheinend nicht mitbekommen dass mittlerweile mehr als eine digitalbox pro haushalt ausgegeben werden
    aber immer toll wenn so upc hasser wie du gegen upc herziehen1
     
  7. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    Das mit der Box online lassen, kann ich mir nicht vorstellen. Die Schweiz ist ja auch bei UPC und dort gibt es eine solche Regel nicht.

    Das Problem mit analog verstehe ich auch nicht. Wer sich mehr als einen Fernseher leisten kann, der kann sich auch eine zweite Box leisten. Das ist auch im Ausland so. Aber es scheint, als wäre es nur in CH/DE/AT ein Problem. Was wäre deine Alternative? RBB analog anstatt ORF1 HD?
     
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    bis vor kurzem war es nicht möglich eine 2. digitalbox von upc zu bekommen. und andere boxen funktionieren nicht! wurde aber mittlerweile geändert und man kann auch mehrer boxen dazu mieten.
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    Hab mich auch gerade dort umgesehen, da kann man als gequälter UM Kunde ja glücklich sein, wenn das nicht der gleiche Verein wäre der UM übernommen hat und jetzt hier auch schon so einen Zwangsbox für EINEN HD Sender eingeführt hat.

    Für die Zukunft rechne ich bei UM nun mit dem Schlimmsten.


    Momentan bezahle ich für 20 MBit Down 1 MBit Up, Telefonflatrate, und die Privatsender digital rund 11 Euro ( Gebühren Mehrnutzerhaushalt ) + 30 Euro was fair ist.
    Eine zweite digitale Smartcard für die Privatsender kostet 5 Euro/Monat was ich für die Werbeverseuchten Hartz IV Sender nicht zusätzlich bezahlen werden, 2.ter TV läuft also analog (beides Samsung B650er mit Standard CI )
    HDTV gibt es bei uns nur in homöopatischen Dosen, ARD, ZDF , Arte in HD und als Pay TV EIN EINZIGER sky Sender.
    Mit dem neuen Gängelreceiver, der so ähnlich wie bei UPC Austria sein dürfte gibt es den EINEN TV Kanal in HD zusätzlich ( Servus TV HD ).
    Zahle ich ebenfalls nicht.

    Der Service ist ebenfalls eine Katastrophe, aber so läuft das hier wenn man bei einem Monopolisten zwangsverkabelt ist und auf dem Balkon keine SAT Schüssel anbringen kann ( nur Westen möglich).

    Wenigstens gibt es das Internet und Telefon zu einem sehr guten Preis.
    Ich werde es demnächst auf 32 MBit Down für den gleichen Preis aufrüsten lassen und überlege im Moment noch das Unitymedia Family Paket für 5 Euro mehr dazuzunehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2010
  10. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: UPC: Digital-TV in Wien auf dem Vormarsch

    wie glücklich sind wir doch im benachbarten niederösterreich mit der kabelsignal. bei uns gibt es keine zwangs-box, sondern man kann sich den kabel-receiver zulegen den man möchte - damit funktioniert das ganze auch am pc oder direkt am fernseher wenn er einen dvb-c tuner eingebaut hat. nicht einmal freischalten muss man sich für digital-tv lassen, einfach receiver an die kabeldose anstöpseln und fertig und das ganze für 14,50 euro im monat (natürlich gibts auch pakete). so kanns auch gehen liebe upc...
     

Diese Seite empfehlen