1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Phoenix_Digital, 15. März 2007.

  1. Phoenix_Digital

    Phoenix_Digital Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Südbayern
    Anzeige
    Ich habe seit ca. 2 Wochen das Angebot von "Kabel-Deutschland" angenommen,
    aufgrund der Preiserhöhung mir den "Receiver" zu senden.

    Soweit alles klar, bis auf die Tatsache, daß dieses "Thomson-Gerät" nicht
    wirklich der Hit ist.
    Ein normalsterblicher kaum richtig konfigurieren kann, insbesondere wenns um
    die "Favoriten" geht.

    Was mich aber stört ist, daß beide Sender von Österreich, also "ORF1 und ORF2",
    nicht in der Programmliste des "Receiver" zu finden sind?

    Standardmäßig, also -ohne- dieses Zusatzgerät werden diese aber eingespeist,
    vom TV mittels Antennenanschluß dargestellt werden.

    Wie bekomme ich die auch auf die Box?
    Es soll doch so sein, daß auch alle bisherigen Sender über selbige
    empfangbar sein sollen. :confused:

    Oder ist das schon die neue digitale Zukunft, daß nur noch das gesehen werden
    darf, was "offiziell" (von wem auch immer ) erlaubt ist - und/oder
    gefälligst zusätzlich bezahlt? :(

    Auf so manche "Prollsender" die jetzt neu mit dabei sind könnte ich gerne
    verzichten, aber nicht auf ORF.

    Kann hier jemand "Licht ins Dunkel" bringen?

    -Danke für eine eventuelle Antwort-
     
  2. Night-Hawk

    Night-Hawk Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Jena
    Technisches Equipment:
    Vu+ Ultimo (Twin DVB-S2 & Single DVB-C)
    Elgato eyeTV 610
    Terratec T2
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Offiziell dürfen die das nicht. Bei KabelBW war es drin - musste entfernt werden :(
     
  3. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Warum darf KDG in den Gebieten wo die Programme des ORF analog eingespeist sind, diese nicht ins digitale Angebot nehmen? Soll etwa das per DVB-T an der Kopfstation empfangene Signal wieder re-analogisiert werden?
    Wo steht, dass das der KDG verboten ist?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Das must Du den ORF fragen.
    Außerdem ist das zur Zeit technisch nicht möglich , das digitale Angebot regional zutrennen, da das digitale Angebot von Kabel Deutschland bundesweit einheitlich ist und über Satelliet zugeführt wird.
     
  5. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Na dann will ich mal hier mit meinem analogen Angebot zufrieden sein. Gegen das fadenscheinige Treueangebot mit versteckter Preiserhöhung für die unzureichende Mogelpackung "digitaler Kabelanschluss" habe ich gottseidank Widerspruch eingelegt.

    Analog TV
    EUROSPORT
    K02


    ORF 2 - Vorarlberg
    K03


    ORF 1
    K04


    Das Erste (BR)
    K05


    Zweites Deutsches Fernsehen
    K06


    Schweizer Fernsehen DRS 1
    K07


    Bay. Fernsehen - Altbayern+Schwaben
    K08


    KABEL 1
    K09


    Bayern Journal
    K10


    RTL
    K10


    RTL-Fenster TV Allgäu Nachrichten
    K10


    DSF (dt. Sportfernsehen)
    K11


    Bayern Journal
    K12


    SAT.1
    K12


    SAT1-Fenster Bayern
    K12


    Phoenix
    S04


    TELE 5
    S05


    arte
    S06


    MTV CENTRAL
    S07


    TV Allgäu Nachrichten
    S08


    VIVA
    S09


    SWR Fernsehen BW
    S10


    VOX
    S11


    ProSieben
    S12


    TV 5 (franz.)
    S13


    N24
    S14


    RTL 2
    S15


    3sat
    S16


    WDR FERNSEHEN
    S17


    BR-alpha
    S18


    n-tv
    S19


    NEUN LIVE
    S20


    CNN Intern. (engl.)
    S21


    Super RTL
    S22


    Kinderkanal
    S23


    NDR Nordmagazin
    S23


    HSE24
    S24


    QVC
    S35


    UKW Radio

    RTLRadio-Die besten Hits mit Gefühl
    87,600
    Stereo


    Deutschlandfunk
    87,900
    Stereo


    BR1 - Schwaben
    88,350
    Stereo


    Bayern 4 Klassik
    88,900
    Stereo


    B5 aktuell
    89,700
    Mono


    BR2 - Schwaben
    90,000
    Stereo


    Bayern 3
    90,950
    Stereo


    Radio Ostallgäu
    91,350
    Stereo


    RSA Radio - Der Allgäusender
    92,000
    Stereo


    Radio 7 - Oberschwaben
    92,300
    Stereo


    Radio Prima 1
    93,050
    Stereo


    RSA 2 - Der Allgäusender
    93,450
    Stereo


    Rock Antenne
    93,950
    Stereo


    Radio Galaxy Kempten
    95,250
    Stereo


    Antenne Bayern
    95,550
    Stereo


    DeutschlandRadio Kultur
    96,050
    Stereo


    SWR1 - Baden-Württemberg
    96,450
    Stereo


    SWR3
    97,050
    Stereo


    SWR2 - Baden-Württemberg
    97,750
    Mono


    SWR4 - Bodenseeradio
    98,150
    Stereo


    Radio Ostallgäu II
    98,850
    Stereo


    Ö2 - Radio Tirol
    99,350
    Stereo


    Österreich 1
    99,800
    Stereo


    Österreich 3
    100,550
    Stereo


    Schweizer Radio DRS 2
    101,150
    Mono


    sunshine live
    101,850
    Stereo


    Schweizer Radio DRS 3
    102,200
    Stereo


    Schweizer Radio DRS 1
    103,150
    Stereo


    radio horeb
    103,600
    Stereo


    JAM-FM
    103,900
    Stereo


    Klassik Radio
    104,800
    Stereo


    ERF Evangeliums-Rundfunk
    105,400
    Stereo


    Radio Melodie
    105,800
    Stereo


    Antenne 1 - Reutlingen
    106,550
    Mono


    FM4
    107,450
    Stereo


    Radio Suisse Romande 1
    107,900
    Stereo
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2007
  6. Phoenix_Digital

    Phoenix_Digital Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Südbayern
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Na der "ORF" wird wohl nix dafür können, eher die "Macher" in Deutschland.
    Besonders den geldgeilen Privatsendern es nicht Recht ist, daß man
    z.B. über "ORF" Formel1 etc., -ohne- Zwangsunterbrechung, sprich Werbung
    sehen kann.

    So oft kann ich gar nicht auf die "Toilette" wetzen, wie dort Werbung
    erscheint.
    :(

    Das ist also die "digitale Zukunft", wir werden uns in ca. 10 Jahren danach sehnen,
    wie unkompliziert man früher Fernsehen konnte, ohne Zwangsabschaltung
    oder Gebühren.
    Geschweige denn die ganze sonstige Konfiguration, damit meine ich die
    einfache Handhabung von Videorecorder etc.
    Man sich die Wohnung nicht mit "Receivern" aller Art zupflastern mußte,
    nur um Sendungen unabhängig von einander, sehen/aufnehmen zu können.

    Am Ende es gar so sein wird, daß man gar nichts mehr archivieren darf,
    außer man zahlt eventuell wieder extra.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Musst Du nur die Produkte kaufen die dort beworben werden, dann klappt das schon.:D
     
  8. miro123

    miro123 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    158
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Natürlich ist das Technisch möglich.
    Einfach die betreffenden Sender nur für Personen in dem gewünschten bereich freischalten.
     
  9. htw89

    htw89 Guest

    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Naja, aber all die Regionalsender über Sat aufschalten? Nee, viel zu teuer!

    Eher wird das jetzt so laufen, dass man Schritt für Schritt die Angebote regionalisiert, ohne auf Sat zuzugreifen zu müssen. Mit der neuen Struktur des KDG-Netzes wird das auch ohne Probleme möglich sein. Die muss aber noch fertiggestellt werden, Teile sind es schon und diese werden wohl auch zuerst in den Genuss kommen.

    Dabei wird das Saarland offenbar den Anfang machen - SR Fernsehen wirds da noch im 1.Halbjahr digital geben. Entweder mischt man den SR dazu oder speist bundesweit den Radiotransponder ein, blockt aber außerhalb des Saarlandes den SR, im Saarland hingegen nicht.

    Auf jeden Fall wird sich da wohl künftig was tun.
     
  10. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Unterschlägt "Kabel-Digital" Sender?

    Da bist Du wohl auf die "irreführende" Werbung von Kabel Deutschland hereingefallen.

    Hier bei uns war sogar in der lokalen Presse (Artikel im "Mangfallboten", "OVB", "Chiemgau-Zeitung" und alle die zur Merkur-Gruppe gehören) explizit davon die Rede, dass ORF 1 und ORF 2 auch digital im Kabel empfangbar sind. Ich konnte über den Artikel, der von angeblichen Digital-Spezialisten der Region (also ein Techniker von Kabel Deutschland, einer der Chefs vom Regionalfernsehen Oberbayern sowie einem DVB-T-Spezialisten der Bayerischen Medientechnik) geschrieben wurde, nur lachen. Da war die Rede davon, dass alle im Kabel eingespeisten analogen Programme auch digital verfügbar sind, eben auch ORF 1, ORF 2 und RFO. Ebenso war die Rede davon, dass das DVB-T-Angebot in der Region deutlich ausgebaut werden wird und ein Empfang aus Salzburg problemlos auch mit Zimmerantennen möglich sein wird.

    Nichts davon ist allerdings wahr und ich habe nach dem Erscheinen dieses Artikels viele Anfragen erhalten, wie man denn nun die genannten Programme auch digital im Kabel sehen kann, da die Receiver diese nicht finden.

    Ich habe nun spasseshalber den für den Artikel Verantwortlichen diese Frage gestellt, da es mich selbst interessiert hätte, auf welchem Kanal denn die Sender verbreitet werden. Ich habe aber selbst nach 6 (!) Wochen noch keine Antwort erahlten...
     

Diese Seite empfehlen