1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiedliche Signalstärken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ralf89, 8. November 2013.

  1. ralf89

    ralf89 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung 32UEF6890
    Samsung 40F5370
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe eine seltsammes Problem/Phänomen. Ich betreibe 2 Fernsehgeräte an einer Satanlage Kathrein über Sat-Verteiler.

    Das erste Fernsehgerät (Samsung mit eingebautem Digitalreceiver) im EG:

    Signalstärke: 55
    Signalquallität 100

    Das zweite Fernsehgerät auch ein Samsung mit eingebautem Digitalreceiver im 1. Stock

    Signalstärke: ca. 42
    Signalquallität: ca. 86

    Da die Werte am Fernseher im EG soweit in Ordnung sind gehe ich davon aus das die Sat-Antenne richtig ausgerichtet ist?

    Ich bekomme am 2. Fernsehgerät einfach keine besseren Werte. Was kann das sein?

    Mfg
     
  2. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.769
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: Unterschiedliche Signalstärken

    sind das jeweils die gleichen Samsung TV Geräte? Es kann schon mal vorkommen, dass unterschiedliche Receiver, auch unterschiedliche Werte anzeigen. Deshalb kann man auch % Angaben nicht miteinander vergleichen. Besser werden hier dB. Der integrierter Sattuner meines Sony TV´s zeigt beispielsweise je nach Sender sogar 100 % Signalstärke & 100 % Signalqualität an, was ja schon gar nicht sein kann.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unterschiedliche Signalstärken

    Gemessen wird in dbµY und diese Messung hat nichts mit der Signa"güte" zu tun sondern misst nur die Empfangsstärke (die "Güte", bzw. auch "Qualität" benannt, ist aber viel wichtiger)
     

Diese Seite empfehlen