1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiede bei Receivern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Satsch, 10. November 2004.

  1. Satsch

    Satsch Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo, ich habe mir einen DVB-T Receiver von Skymaster und eine DVB-T Antenne gekauft und bekomme 21 Programme.

    Ein Bekannter von mir hat sich im August einen Receiver von Thomson geholt und bekommt jetzt über 40 Programme rein mit einer digitalen Zimmerantenne, vor der Digitalumstellung hatte er 20 Programme. Er hat z.B MTV, was ich mit meinem Receiver nicht reinkriege.

    Muss ich mir einen neuen Receiver kaufen, um über 40 Programme zu empfangen? Oder liegts an meiner Antenne? Ist ne DVB-T Stab-Antenne von Thomson.
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Hallo!

    Kann es sein, dass dein Bekannter gar kein DVB-T, sondern Satellitenempfang hat? ;) Wo wohnt er denn?

    Über 40 Programme gibt es nämlich mit DVB-T nirgendwo in Deutschland, und MTV ist auch nirgends zu empfangen.
     
  3. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Vielleicht hat er auch einen analogen und einen digitalen Kabelreceiver
     
  4. Satsch

    Satsch Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Der wohnt in Düsseldorf. Der hat weder Kabel noch Satellitenschüssel. Kann es sein, dass er einen Sat-Receiver mit DVB-T hat? Gibts sowas? Sein Reveiver von Thomson war im August wohl Testsieger und hat über 100 Euro gekostet. Lohnt es sich für mich, diesen Receiver auch zu holen? Brauch ich dann auch ne besondere Sat-Antenne?
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Hier findest du alle Programme, die im Raum Düsseldorf via DVB-T empfangbar sind (Die vier letztgenannten sind evtl. jetzt schon aus Köln reinzuholen).

    Wenn dein Bekannter noch irgendwelche weiteren Programme kriegt, dann nicht über DVB-T. Eventuell hängt er an einer Hausverteilanlage, die Satellitenprogramme umsetzt? Frag ihn nochmal. 20 Programme waren vor der Digitalumstellung keinesfalls terrestrisch zu empfangen.
     
  6. Satsch

    Satsch Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Ok, dass ich mit dvb-t nur diese 21 Programme empfangen kann ist klar. Wenn ich mehr Programme z.B Theaterkanal, Fetival, MTV und ausländische Sender empfangen möchte, reicht dann ein Sat-Receiver? Oder muss ich ich mir dann noch ne Sat-Schüssel dazukaufen? Sorry, hab keine Ahnung von der Satellit, ist für mich absolutes Neuland.
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Ja, für Satellitenempfang brauchst du 'ne Schüssel und 'nen Sat-Receiver. Für jeden der drei Empfangswege (Kabel, Satellit, Terrestrik) braucht man eigene Geräte.
     
  8. Satsch

    Satsch Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Und bei Terrestrik brauch ich auch ne Sat-Schüssel?
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Unterschiede bei Receivern?

    Nein. ;) Terrestrik = Antennenempfang, also neuerdings DVB-T.
     

Diese Seite empfehlen