1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschied zwischen Analog und Digital Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MrMaster, 5. Dezember 2001.

  1. MrMaster

    MrMaster Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Also ich bin absoluter NEULING im SAT bereich!

    Wer kann mir den Unterschied erklaeren zwischen dem Analog und dem Digital Receiver?

    Was fuer Vor bzw Nachteile ringen die mir?!

    THX

    MrMaster
     
  2. Hulkman1000

    Hulkman1000 Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Deutschland
    Ich versuchs mal.

    Analog: Da hast du auf deiner Satschüssel einen analogen LNB drauf. Schlechtes Bild. Weniger Sender.

    Digital: Hier hast du auf deiner Satschüssel einen digitalen LNB (Fachsprache: Universal LNB). Allerdings musst du dann im Haus auch einen digitalen Receiver haben.
    Dieser ist mit einer Bedienungssoftware bespielt. Ausserdem ist das Bild absolut störfrei und der bekannte "Schneeregen" ist nicht mehr vorhanden. Auch nicht bei schlechtem Wetter.
    Weiters bekommst du nicht nur TV-Sender sondern auch alle Radiosender. Dein Fernseher kann also auch ein komplettes Radio ersetzen. Auch hier absolut störfrei-und kristallfeiner Ton.

    Und Sender bekommst du auch viel mehr rein, wobei aber auch viele Sender reiner Schrott oder Testbetriebe sind.

    Ich kann aber nur DIGITAL empfehlen - die Qualität ist und bleibt spitze.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    hallo Hulkman, grau ist alle Theorie!
    Gerade "Neulingen" gegenüber sollte man das Digital-TV nicht so pauschal als das Beste und Größte loben.
    Daß die ARD in ihrem Digital-Packet schlechtere Bildqualität als im Analogbereich liefert, habe ich hier schon öfters an Beispielen erläutert.
     
  4. fuchs

    fuchs Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hannover
    Dazu kommt beim Digital TV (ProSieben)super Kinosound im AC-3 Format falls man das Equipment besitzt. Beim Umschalten werden die Sendungen now und next angezeigt. Und ein art Fernsehzeitschrift wird ebenfalls mitgesendet. Man kann also zu allen sendungen eine Beschreibung aufrufen, sofern sie der Sender mitsendet.
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Natürlich liegt der Vorteil besonders bei vielen neuen "Zusatzleistungen" eindeutig bei Digitalem Fernsehen.
    Heute abend um 20.15 schalte ich aber meinen digitalen Receiver aus und meinen guten alten analogen ein. denn da läuft in der ARD "Durch dick und dünn" im 16:9-Format. Solange es die ARD noch nicht einmal fertig bringt im Hauptprogramm im Digital-Bereich irgend ein 16:9-schaltsignal zu senden, ist in diesem Falle das analoge Fernsehen besser!
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Dennoch würde ich einem Umsteiger nur noch Digital empfehlen. Schade um jede Mark für einen analogen Empfänger.
     
  7. MrMaster

    MrMaster Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Köln
    HUIIIIIIIII das geht ja hier ab wie bei der Feuerwehr!

    Also, dann werde ich mir mal eine Digital Receiver aussuchen, den meine Schuessel hat schon ein Digital faehiges LNB Montiert.
    Warum muessen die Teile nur so verdammt teuer sein [​IMG] [​IMG] ?

    Welchen Digitalen Receiver wuerdet Ihr einem NOOB empfehlen, bitte keine 1000 Marks Teile ich suche was Simples und keine Eierlegendewollmilchsau.

    MrMaster
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Nimm einen von Digenius. Hier kannst Du nichts verkehrt machen. Aber wirklichen einen von dieser Fa., denn nicht überall ist D. drinn.
     

Diese Seite empfehlen