1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterdachantenn in Unkel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von schorn, 7. Januar 2008.

  1. schorn

    schorn Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte gerne in Unkel (PLZ 5372, Nähe Bonn) einen Empfang von DVB-T realisieren. Gemäß den Empfangsprognosen benötigt man dort eine Außenantenne um den Sender Bonn Venusberg zu empfangen. Da auf dem Dach keine Antenne errichtet werden kann möchte ich gerne eine Unterdachantenne aufbauen. Das Dach ist nicht gedämmt und hat eine normale Eindeckung mit Tonziegeln.

    Dann mir jemand mit Erfahrungen helfen, ob dies in Unkel möglich ist. Auf was muss ich bei der Anschaffung der Antenne achten ? Muss man noch einen Verstärker zusätzlich einbauen. Die Kabellänge zwischen Antenne und Receiver wird ca 7m betragen ? Wo wird dieser ggf. installiert (in der Nähe der Antenne oder besser in der Nähe Receiver). Wie muss die Antenne ausgerichtet werden ?

    Herzlichen Dank für Unterstützung
     
  2. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2xGibertini 125cm mit Motor
    1x Reel Netceiver mit 3x DUAL-S2 Tuner
    1x Octagon SF 4008
    Hisense 42 " UHD TV
    2xAlphacrypt Light für Sky und HDplus im Netceiver
    In Planung Laminas 2700
    AW: Unterdachantenn in Unkel

    mit einer aktiven Antenne (Stromversorgung über den DVB-T Receiver durch das Antennenkabel) sollte es schon klappen. gibt´s in jedem Fernsehladen. Stromversorgung für die Antenne musste im Menu einstellen. Darauf achten das eine eventuell vorhandene Antennendose nicht den Strom an die Antenne weitergibt. Dose dann weglassen.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unterdachantenn in Unkel

    @schorn

    wenn du dazu eine Dachantenne verwendest, sollte es keine Probleme geben. Die Antenne montierst du hochkant und richtest die auf den Venusberg aus ...

    ... eine Dachantenne unter Dach ist dem "elektronischen Spielzeug" vorzuziehen, zumindest dann, wenn du ausreichend Platz auf dem Dachboden hast ...
     
  4. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2xGibertini 125cm mit Motor
    1x Reel Netceiver mit 3x DUAL-S2 Tuner
    1x Octagon SF 4008
    Hisense 42 " UHD TV
    2xAlphacrypt Light für Sky und HDplus im Netceiver
    In Planung Laminas 2700
    AW: Unterdachantenn in Unkel

    da hat er recht, ist aber auch ne preisfrage, vielleicht hast Du ja noch ne alte terrestrische Antenne aus analogzeiten liegen, probier´s doch mal mit der..
     
  5. schorn

    schorn Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unterdachantenn in Unkel

    Herzlichen Dank für die Tipps , ich werde mich mals ans probieren geben.
     

Diese Seite empfehlen