1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unseriöses Verhalten von Unitymedia!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bwoi, 19. November 2007.

  1. bwoi

    bwoi Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bad Wildungen
    Anzeige
    Hallo,
    wollte ich das von Unitymedia angebotene Digital TV Basic hier in Bad Nauheim - Hessen nutzen, doch es hat alles nicht funktioniert was dort angeboten wurde!
    Warum frage ich mich heute, nachdem ich zwischenzeitlich den Vertrag gekündigt habe.
    Nun habe ich auch noch viel Ärger mit dieser Firma, weil ich ständig Post aus verschiedenen Städten erhalte mit nicht nachvollziehbaren Forderungen.
    Man will einen niemals gelieferten Receiver zurück haben.
    Von mir längst an die Firma zugesandte SmardCards soll ich immer wieder
    zurückschicken und nun kommt noch ein Drohschreiben mit der Ankündigung von Konsequenzen, wenn ich nicht innerhalb einer Frist diese Forderungen
    akzeptiere!
    Ich habe meinen Kathreinreceiver bei Vertragsabschluss als externen Receiver registrieren lassen.
    Nachdem die erste SmardCard nicht funktionierte, weil die Hotlineberatung erst nach mehrmaligen Rückfragen feststellte das ein fehlendes AlphaCrypt Light Modul die Ursache war, kam eine zweite SmardCard.
    Auf der Serviceseite von Unitymedia war eine Aktivierung sichtbar, aber es kam nun auch mit der zweiten Card wieder kein Empfangsignal bei meinem Empfänger an.
    Fustriert habe ich daraufhin sofort gekündigt und muß nun auch noch die hohen Hotlinekosten obendrein für nix zahlen.:mad:

    Ich finde dies nicht in Ordnung und hab deshalb einen Rechtsanwalt beauftragt hier Ordnung zu schaffen!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.355
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Unseriöses Verhalten von Unitymedia!

    Ein Receiver der nicht zertifiziert ist kann man unmölich als Receiver für den Vertrag registrieren lassen. (Das er nicht zertifiziert ist gehe ich mal davon aus weil Du ein AC- Modul benötigst, denn das ist ja auch nicht zertifiziert).

    Wenn Du die Karte zurückgeschickt hast, dann kannst du das ja auch belegen, oder hast Du die Karte nicht per Einschreiben zurückgeschickt?
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Unseriöses Verhalten von Unitymedia!

    kauf dir ne dbox1 und nimm deren seriennummer ! die K01-karte müsste auch ohne probleme im alphacrypt laufen !
     
  4. MichEngel

    MichEngel Platin Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    2.736
    Ort:
    Kassel
    AW: Unseriöses Verhalten von Unitymedia!


    Schlechter Tipp..... die Karte wurde bereits zurückgeschickt!!!
     
  5. bwoi

    bwoi Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bad Wildungen
    AW: Unseriöses Verhalten von Unitymedia!

    Bei Vertragsabschluss wurden alle technischen Daten von meinem Kathreinreceiver - DVB-Kabel UFC 762si aufgeführt!
    Beide SmardCards wurde mit Zustellungsschreiben geschickt, wobei in dem erhaltenen Kündigungsbestätigungsschreiben der Unitymedia der Erhalt einer SmardCard bereits bestätigt wurde!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007
  6. bwoi

    bwoi Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bad Wildungen
    AW: Unseriöses Verhalten von Unitymedia!

    Hallo,
    so erhalte ich heute ein Schreiben von der Hausverwaltung die zuständig ist
    für das 22 Mieter Wohnhaus mit einem Schreiben von Unitymedia und der
    aussagekräftigen Formulierung:

    "Unitymedia macht das Kabel vielseitig"

    So soll laut Schreiben die Installationsvoraussetzung geprüft werden um - so heißt es weiterhin - fit für die digitale Multimedia-Zukunft werden zu können!
    Im Haus gibt es bisher nur analoge Kabelanschlüsse für TV - Geräte

    Wenn es bisher unverständlich für mich war, warum ich kein digitales Signal bekam, scheint es wohl so zu sein, daß durch dieses vorhandene analoge Kabel kein Signal zu meinem Receiver durchkommt.

    Warum schließt Unitymedia dann einen Vertrag mit mir ab, sie hatten doch diese Leitung angeblich geprüft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007

Diese Seite empfehlen