1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Universal- und Analog-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Goalgetteraedg, 4. Juni 2002.

  1. Goalgetteraedg

    Goalgetteraedg Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Butzbach
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir einen Digitalreceiver zulegen und habe nun ein Problem, wie erkenne ich, ob ich ein analoges oder ein Universal-LNB besitze; hab davon keinen Plan.

    Vielen Dank im Voraus! Goalgetter
     
  2. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Die Antwort ist recht einfach: ein Universal-LNC kann zwei verschiedene Empfangsbereiche empfangen, das Low- und das Hi-Band. Einfachste Single-Ausführung ca. 20,00 Euro.
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Normalerweise ist der Frequenzbereich auf dem Typenschild aufgedruckt.
    10,7-12,75 GHz bedeutet Universal
    10,7 bzw.10,95-11,7 heisst"analog"...
     

Diese Seite empfehlen