1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LaSs-kNaTtErN, 28. Mai 2007.

  1. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi, wir wollen demnächst auf digital umsteigen, da unser LNB sowieso kaputt ist. Und zwar haben wir 6 Receiver, daher haben wir uns für 2 Universal-Quattro-LNB entschieden, also wir wollen Astra und Hotbird reinbekommen(Multifeed) und die beiden schließen wir dann an einen 9/8 Multischalter an. Die Frage ist jetzt: Da ja weiterhin das vertikale und horizontale-Analog-Signal reinkommt, kann man immer noch Analog-Receiver betreiben?, wird die Qualität schlechter? bleibt sie gleich als jetzt? wie bekommt man die Sender von Hotbird und Astra rein?

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. satpeter

    satpeter Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    kein Problem mit aktuellen Multischaltern, 90% der alten analogen Receiver werden mit ASTRA funktionieren.

    Hier sind Beispiel-Multischalter:
    http://www.bfm-satshop.de/multischalter/ms/8-teilnehmer/2-sat/index.html

    Der Sat-Spiegel sollte aber schon 85cm gross sein, denn fasst alle Multifeedhalterungen sind für diese Grösse ausgelegt ...
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    Kein Problem.
     
  4. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    Das freut mich zu hören;) um nicht extra nochmal einen Thread anzufangen, frag ich hier: Wir kaufen auch gleich ne neue Schüssel, jetzt wollte ich fragen welche ich von diesen beiden nehmen soll, und ob diese überhaupt gut ist:
    http://cgi.ebay.de/T85-MAXIMUM-Mult...ryZ85426QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/VIALUNA-ODE-85-M...ryZ85426QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Sie soll an der Wand montiert werden ich konnt jetzt auch nicht genau herauslesen ob bei beiden eine Vorrichtung zur Wandmontage beinhaltet ist?

    http://cgi.ebay.de/MULTISCHALTER-9-...6QQihZ017QQcategoryZ85431QQrdZ1QQcmdZViewItem
    Und dieser Multischalter mit 2x LNBs hab ich mir gedacht, sind die MArken und Modelle ok? die technischen Daten?

    Wie funktioniert das jetzt technisch das man zwischen Astra und Hotbird und zwischen analog und digital umschalten kann? Muss da was im Multischalter sein? wenn ja ist das da integriert?


    Vielen vielen Dank im voraus
     
  5. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    Wie man sieht suchst du eine Low-Price-Anlage. Ja von den technischen Daten dieser Ebay-Sachen kann man ausgehen dass das alles so zusammenpasst und funktioniert.

    Ich habe mit Chess-Multischalter gute Erfahrung, mit LNB's noch keine Erfahrung. Ich würde aber nicht dei LNB-Halterung verwenden die bei diesem Set dabei ist. Sonst kann man das Set nehmen.

    Bzgl. der Antenne selber würde ich folgende nehmen, Gibertini gilt als sehr zuverlässig bei Low-Price-Antennen und ist aus Alu, sie wird dir nie davonrosten.

    http://cgi.ebay.de/GIBERTINI-Alumin...9339239QQihZ017QQcategoryZ77759QQcmdZViewItem

    Und dazu gleich eine passende Multifeed-Halterung welche fest am Arm sitzt und sich daher nicht verdrehen kann:
    http://cgi.ebay.de/GIBERTINI-Origin...9339082QQihZ017QQcategoryZ85434QQcmdZViewItem

    Ist alles vom selben Shop wie das Multischalter-LNB-Set welches du rausgesucht hast.

    Wenn Du etwas mehr Budget hast würde ich Multischalter von Spaun, Antenne und LNB's von Technisat nehmen. Und wenn du alles ganz ordenlich machst neu verkabeln unter Putz und Anschlussdosen setzen.
     
  6. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    So auf Empfehlung von fleptin habe ich meine Bestellung nochmal überarbeitet, von wegen Budget: ich habe 200€ zur Verfügung.:

    http://cgi.ebay.de/GIBERTINI-Alumin...9339239QQihZ017QQcategoryZ77759QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/GIBERTINI-Origin...9339082QQihZ017QQcategoryZ85434QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/MULTISCHALTER-9-...6QQihZ017QQcategoryZ85431QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Habe jetzt einfach zur Bestellung noch kurz Fragen: Würde hier alles zusammenpassen?, Ist die Konfiguration allgemein ok?

    Und noch eine technische Frage: Ich möchte anfangs 4 Analog-Receiver und eine Digital-TV-Karte(Notebook) anschließen, dieses DiSEqC arbeitet aber mit digitalen Signalen, ist das jetzt egal oder gibt es da dann Probleme bei Analog-Receivern, vorallem wenn zu den 4 Analog-Receivern gleichzeitig ein digitaler hinzukommt?

    Vielen vielen Dank nochmals.
     
  7. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    Wenn 200 € deine obergrenze ist dann nimm es so. Ich empfehle auch den tausch der kabeln, also bestell dir eine 100m rolle dazu.
     
  8. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Universal LNB weiterhin Analog-Receiver?

    @LaSs-kNaTtErN
    hast PN!
     

Diese Seite empfehlen