1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia !

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Phalep, 16. Juli 2007.

  1. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.177
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    Anzeige
    AW: Unitymedia !

    Das stimmt.....UM ist eher selten der Übeltäter. Von selbst zusammengeschusterten Kabeln der Hobbyhandwerker mal ganz zu schweigen.
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky, Streaming Dienste und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.713
    Zustimmungen:
    4.086
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    65 Zoll 4K TV - Samsung Q85T
    AV Receiver -Denon X2500H
    5.1 Boxen - Nubert NuBox(x) Serie 2x B-70, 2x 310, 1x CS 330, 1x AW 440 Subwoofer
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox Series-X, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevices - Fire TV 2. Generation / Chromecast Ultra
    AW: Unitymedia !

    Eben. ich habe das Glück in einen 2 Familienhaus zu wohnen, wo die komplette, sternförmige Verkabelung Ende der 90er von einem örtlichen Fachbetreib installiert wurde. Störungen sind für mich ein Fremdwort. Auch die Umstellung auf 3Play mit Internet und Telefon klappte tadellos innerhalb von einer halben Stunde.
    Es läuft einfach alles perfekt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2007
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.104
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Unitymedia !

    Ich meinte auch das Arenasignal mit seiner guten Bildqualität und nicht deine evtl. hausgemachten Störungen.

    Mit hausgemacht meine ich natürlich die Verteileranlage bzw. Antennendose(n).
     
  4. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia !

    Dürfen sie nicht einspeisen. Ist schlicht weg verboten. Denn um etwas einzuspeisen, brauch man in D einen Vertrag. Dem wird ORF nicht zustimmen.

    Und komm mir jetzt nicht mit Schweiz. Da ist die rechtelage anders.
     
  5. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play 120
    AFTV Box 2
    AW: Unitymedia !

    das ORF wurde schon zustimmen, aber die Rechteinhaber und Deutsche Privat Sender haben was dagegen

    Grüsse
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27.308
    Zustimmungen:
    2.285
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia !

    ... weil das Programm von Kabel Deutschland zugeführt wird ...
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27.308
    Zustimmungen:
    2.285
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia !

    ... zu Radio- und WDR-Transponder: Die ARD hat auch erheblichen Anteil daran, dass die gewünschten Programme nicht empfangen werden können.

    zu BBC: BBC World und BBC prime sind bei UM verfügbar. Die Einspeisung weiterer Programme ist Verhandlungssache und könnte lizenzrechtlich problematisch sein.

    zu France Television: Die Einspeisung weiterer Programme ist Verhandlungssache und könnte lizenzrechtlich problematisch sein.

    zu ORF und SF: Die Einspeisung weiterer Programme ist Verhandlungssache und könnte lizenzrechtlich problematisch sein.

    zu HDTV: ... wird wohl in absehbarer Zeit verfügbar sein

    Letzendlih kommt es auch auf das Kosten-/Nutzenverhältnis an, denn die zusätzlichen Kosten die für zusätzliche Angebote entstehen, müssen auch in irgendeiner Form refinanziert werden ...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27.308
    Zustimmungen:
    2.285
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia !

    ...arena hat bei mir eine Signalstärke von "nur" 43% und läuft störungsfrei ...
     
  9. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Abrechnung mit Unitymedia

    Dass die ARD ihre Programme nicht unmodulieren lassen möchte, stimmt natürlich und ist auch unverständlich. Dennoch sollte man bei solch einem wichtigen Transponder aus dem Interesse der Kunden heraus überdenken, ob man nicht doch lieber unwichtigere Programme wie die ausländischen Pay-Programme erstmal außen vor lässt und dafür das einspeist, was die 95%ige Mehrheit der Kabelkunden bevorzugt! Außerdem bezweifle ich, dass nicht zumindest im modernisierten Kabelnetz Platz dafür sein sollte, denn auch KabelBW speist den Radiotransponder im modernisierten Netz für seine Kunden ein!

    Dass es überhaupt keine Verhandlungssache ist und dass es überhaupt keine lizenzrechtlichen Probleme bei France Televisions gab, zeigt uns eindrucksvoll Kabel BW.
    Bei der BBC siehts anders, dort wird von vornherein der Spotbeam auf UK begrenzt, weshalb man aufgrund der Rechtelage die Verbreitung außerhalb UKs nicht gerne sieht. So wirds auch nur in grenznahen Kabelnetzen in den Niederlanden oder in rechtsfreien Räumen wie in der Schweiz eingespeist.

    Jaja, dieses endlose leidige Thema;) Ich frag mich nur, wie du "absehbare Zeit" definierst.

    Ja, Ja lieber Mischobo, ich muss dir leider sagen, marlow300 hat Recht.:(
    Du vertrittst hier, obwohl immer sachlich und mit nachvollziehbaren Argumente, leider sehr oft die Interessen von Unity Media und nicht die der Kundenseite. Dies belegt allein schon deine letzte Aussage. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit du bei Unity Media eingebunden oder ob du bezahlt wirst.
    Ebenso ist mir dein Engagement bei diesem inoffiziellen Forum von Unity Media unklar (http://www.unitymediaforum.de/), dass du neben einer Person namens "Netgear" betreibst, der offensichtlich ein Mitarbeiter von UM zu sein scheint, und in welchem nur positive Beiträge von euch zu UM kommen und nie wirklich etwas kritisches.

    In Ansprache zu deinem "Kosten/Nutzen" Prinzip muss ich sagen, dass ich ernsthaft bezweifele, dass die fremdsprachigen Programme und die Pay-Radios von wirklich so vielen Kunden genutzt werden, als dass es sich rentieren würde. Ich denke, die HD-Programme würden mehr Abnehmer finden.
    Außerdem finde ich es eine Frechheit, Programme wie Rai 1-3 und TVEi, die über Sat frei empfangbar sind, im Kabel zu verschlüsseln und dafür auch noch Geld zu verlangen. Ich frage mich, ob dies rechtlich überhaupt erlaubt ist. Ich kenne viele, die sich aufregen würden, wenn man die Programme von ARD und ZDF im Ausland zu Lasten der Gebührenzahler vermarktet und mit ihnen Geld verdient.

    Darüberhinaus frage ich mich, warum man Telefon und Internet zu Lasten der Normalkunden ohne Kabelgrundgebühr vermarktet. Der Betrieb der Infrastruktur für Telefon und Internet wird mit Sicherheit mehr kosten als der vom normalen TV. Wieso soll der normale Kabelkunde die Modernisierung der Kabelnetze bezahlen, deren Investitionen sich sowieso nicht rechnen, und es beim normalen TV seit Jahren zu keiner wirklichen Leistungsverbesserung kommt??? Das ist doch eine Frechheit ohne gleichen.:wüt:

    In dem derzeitigen Zustand kann ich nun wirklich niemandem raten, bei UM Kunde zu werden. Ich rate wirklich jedem, der kann, das sinkende Schiff Unity Media zu verlassen und sich nach alternativen Übertragungsformen (Sat,DVB-T, IPTV) zu erkundigungen!
    Allein KabelBW ist da in Deutschland bei den KNBs eine große Ausnahme und das sieht man auch an den zuletzt veröffentlichten Kundenzahlen.

    Nun lieber Mischobo, ich freue mich schon jetzt auf deine qualifizierte Anwort und rate dir, in Zukunft die Interessen der Kunden und nicht der von Unity Media zu respektieren!
     
  10. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia !

    Naja, in einem hat mischobo ja Recht: für mich als Kunde gilt:

    Und deshalb sucht man sich das Angebot aus, wo das Kosten-/Nutzenverhältnis stimmt...:D