1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. November 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    91.295
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat Befürchtungen seines Betriebsrates zurückgewiesen, dass nach der Übernahme durch den US-Konzern Liberty Global ein Jobabbau drohe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.439
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 401 mit EntertainTV
    Sat und DVB-T2
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    Niemand hat vor, eine Mauer zu errichten.
    Die Wiedervereinigung kostet Null Euro.
    Niemand liest die Bildzeitung.
    Helmut Kohl hat 16 Jahre niemand gewählt.
    Die Erde ist eine Scheibe.
    Und zu Mc. Donalds geht keiner hin...:eek::eek::eek:
     
  3. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    ... und der kimigino schreibt keine Troll-Posts. :winken:
     
  4. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.445
    Zustimmungen:
    507
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    Jetzt musste ich doch herzlich lachen. :D
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    322
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    wie auch immer, er hat aber absolut recht, auch wenn Unitymedia heute noch beteuert, keine Mitarbeiter freizusetzen, werden ihnen die Amis den Zahn schon ziehen, wenn die Dividende nicht stimmt.
     
  6. feldberg6000

    feldberg6000 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück


    Aus den Kundencenter kannst du doch niemanden entlassen. Und die Techniker v.d. Strasse sind doch eh nur Subunternehmen. Aber auch die Leute brauchst du. Und was die Chefetage angeht, ist mir vollkommen Rille ob die entlassen oder um /oder freigesetzt werden. Die verdienen doch das dementsprechende Kleingeld. Und wer Sche.iße baut oder gebaut hat wird auch zu recht entlassen. Ist doch nicht schlimm - der schickt dann ebend seine Bewerbungsunterlagen an Sky. :cool:
     
  7. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    Die Anzahl der Mitarbeiter bei UM ist nicht das Problem.
    Sondern eher die Art und Weise wie man mit den Kunden umgeht.

    Vor allem die ungerechtigkeiten im Abo System verleitet vielen Kunden dazu ihr Kabelanschluss zukündigen.

    Das nicht zu unrecht.
    Dieser rückgang an Kabelanschlüsse muss gestopt werden.
     
  8. Rangobar

    Rangobar Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    @ Feldberg: Was veranlasst dich zu der Aussage, dass ALLE Techniker auf der Straße SUBs seien?
     
  9. feldberg6000

    feldberg6000 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück


    Weil es bei UNITY MEDIA keine festangestellten Techniker gibt. Das wird dir auch die Technikhotline bestätigen @Maulwurf.
     
  10. Rangobar

    Rangobar Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unitymedia weist Jobabbau-Sorgen zurück

    Für die Netzebene 2 und 3 gibt es eigene Techniker, die auch ab und zu in der Netzebene 4 tätig sind.
    Diese wird aber überwiegend durch Subunternehmer betreut.
     

Diese Seite empfehlen