1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia und die Neukunden verarsche

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von campman, 28. Oktober 2007.

  1. campman

    campman Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich fasse mich mal kurz sonst liest das ja eh keiner

    also ich wurde von Unitymedia angerufen (warum auch immer), dort wurde mir digital Fernsehen schmackhaft gemacht.
    Ich könnte es 2 Wochen kostenlos testen und wenn es mir nicht gefällt kostenlos zurückschicken.
    Das Teil (Receiver und Zubehör) kam dann endlich nach nen halben Monat Wartezeit mit der Post.
    Ausgepackt und schon beim anschließen gemerkt, das wirklich nur die billigsten Materialien verwenden wurden, die man sich vorstellen kann z.B.:
    beim Scartkabel waren sofort einige Pins verbogen, und das nach dem ersten reinstecken ,also eigenes verwendet.
    Die Installation der Programme verlief ohne Probleme, allerdings ist das Handbuch vom Receiver ein Witz und für Anfänger völlig ungeeignet was die Verkabelung betrifft.

    Nachdem nun alle Programme da waren, war ich wirklich positiv überrascht, wie gut sich die Bildqualität verbessert hat, gegenüber dem analogen Kabelanschluß.
    Aber das Umschalten ist einfach nur eine absolute Qual für mich, weil es jedesmal 2sek!!! dauert bis das nächste Programm kommt und das geht einfach überhaupt nicht.

    Nach cirka einer Woche kam eine Rechnung von Unitymedia, das ich jetzt erstmal die Versandkosten und die Aktivierungspauschale bezahlen darf.
    Und das ich jetzt Digital TV Plus habe und das soviel jedes Jahr kostet.
    Hallo? Davon war am Telefon nie die Rede das mir kosten entstehen.
    Und ich habe mich für Digital Basic entschieden und nicht für Digital Plus was ja noch mehr kostet.
    Aber der Oberhammer kam 2 Tage später als plötzlich die Zeitschrift TV-Digital mit Abonnement ins Haus kam.
    Das bedeutet nichts anderes, als das Unitymedia meine Daten an nen Verlag verkauft haben und die mir diese Zeitschrift nun ohne meine Zustimmung zuschicken werden.

    :wüt: :wüt: Ich also da angerufen natürlich Gebührenpflichtig und die ******* gekündigt.
    Den Receiever in das Paket gesteckt und zurückgeschickt.

    Alles in allen kann ich jetzt nur zu Unitymedia sagen, das dies eine absolute Verbrecherbande ist und nur auf Abzocke aus ist.

    Puh das mußte jetzt mal sein:winken:
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Unitymedia und die Neukunden verarsche

    Genau. Und jetzt kannst Du völlig entspannt zum Frühschoppen oder in die Kirche gehen. :D

    Oder hattest Du gedacht, es gibt in Deutschland Pay-TV-Anbieter, die (un-)anständiger als Premiere sind? :eek:
     
  3. campman

    campman Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Unitymedia und die Neukunden verarsche

    naja vielleicht war ich einfach verwöhnt von anderen Anbietern

    z.B.:

    ich schließe nen DSL Vertrag ab und bekomme eine Fritz Box von AVM und kann sie behalten.

    oder ich schließe ein Handyvertrag ab und suche mir das neue Razr von Motorola aus und kann es behalten.

    hier bei Unitymedia schließe ich einen Vertrag ab, der über viele Jahre laufen wird und man bekommt ******* die man nach Vertragsende wieder zurückschicken muß.
    + meine Daten wurden Mißbraucht
    + ein anderer Tarif wurde mir zugesteckt
    + versteckte Kosten die nie erwähnt wurden

    und das verärgert mich nunmal :winken:
     
  4. campman

    campman Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Unitymedia und die Neukunden verarsche

    so der Spaß ist noch nicht vorbei....

    jetzt kam ne Rechnung von 27.99 Euro

    Versandkosten Receiver 5,90 €
    Aktivierungsgebühr Digital TV 19,94 €
    und der Ausgleich von Analog zu Digital TV ~3 €

    Die Aktivierungsgebühr sollte eigentlich kostenlos sein!
    --------------------------------------------------------------------
    Also bei der Hotline angerufen. Nach 9 Minuten Warteschleife ging dann jemand ans Telefon.

    Ich frage wiso bekomme ich jetzt ne Rechnung?
    Kundennummer!
    Bei uns ist kein Paket angekommen.
    Aber ich habe es doch vor einem Monat schon zurück geschickt!
    Haben Sie den Beleg?
    Natürlich!
    Hmm ja dann nehme ich Sie mal raus und das Geld wird verrechnet.
    Noch eine Frage habe ich. Wiso habe ich ein Zeitungsabonnement ohne meine Zustimung bekommen?
    Das liegt nicht an uns da müssen Sie den Axel Springer Verlag fragen.
    Wie bitte? Wo haben die denn meine Daten her?
    Ja das ist so und fragen Sie den Verlag wegen der Kündigung.
    Alles klar! aufgelegt


    Die Spinnen doch oder?
     
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Unitymedia und die Neukunden verarsche

    @campman:

    Dir sollte geholfen werden...

    Wenn ich Probleme mit Unitymedia habe, rufe ich immer diese Rufnummer hier an:
    0234/89301380
    Das entspricht der üblichen Unitymedia-Kundenhotline, die Call Center Mitarbeiter merken das auch nicht, das ich nicht über die 01805-Rufnummer angerufen habe.

    Premiere hat mir für den Axel Springer Verlag mal diese Rufnummer hier als "Kündigungshotline" genannt: 040/33391018
     

Diese Seite empfehlen