1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unitymedia ändert die Paketstruktur für seine TV-Produkte. Ab März stehen den Kunden mehrere Paketstufen zur Verfügung, aus denen diese Wählen können.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Meteorus

    Meteorus Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das ganze Konstrukt dient doch nur dazu die Horizonrecorder unter die Leute zu bringen. :/
     
  3. djmam

    djmam Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    Ja, leider :(
    Wer vom Kabel weg kann, ist eh schon weg. Nur zu viele haben ja nicht die Wahl :(
     
  4. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das Unitymedia wie es leibt und Lebt, statt Kundefreundlicher wird alles nur auf ihre Hardware zugeschnitten.

    Aber ich kann eh bald Bye Bye zu Unitymedia sagen, denn DVB-T2 steht vor der Tür, da bekomme ich die ÖR HD alle FTA frei Haus und ohne UM Hardware.

    Die Privaten HD Sender brauch ich nicht, aber manche wollen sie wohl haben, auch hier wird DVB-T2 ein besseres Angebot bieten wie das Kabel bei UM.
    Denn fast alle Privaten wollen in den Ballungsräumen drüber starten.

    Klar kommt nun das Argument das es nur in den Ballungsgebieten so ist und auf den Land es die Prviaten nicht geben wird, klar aber auf dem LAnd gibt es auch kein KAbelfernsehen !

    Was UM für ein Laden ist zeigt doch schon wenn man SKY drüber buchen möchte, man zahlt immer den vollen Preis egal welches Paket, bei SKY selber wird zurzeit Welt + 1 Paket nach Wahl für 16,99 Angeboten.
    Nicht das UM was ändert, denn die sehen uns Zwangsverkabelte als Kühe an die man nur zu melken wissen muss.
    Aber bei mir haben sie nur Inet/Telefon und das auch nur weil sie die günstigesten sind.
    Wenn echter Wettbewerb gilt, dann haben die KNB alle echte Kundenfreundlichkeit
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2015
  5. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    2.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    fällt dann auch gleich Kabel BW mit oder dauert das noch bis das unter einer Marke firmiert?
     
  6. djmam

    djmam Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    Man kann nur hoffen, daß immer mehr Mehrfamilienhäuser den Sprung von kabel auf Sat schaffen. Klappt das nicht, steht dann bald hoffentlch DVB-T2 Empfang zur Verfügung, dann ist auch ohne Sat Schüssel ein Ausstieg möglich
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.232
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    "Dabei sollen vor allem die bislang einzeln vermarkteten TV-Produkte in den neuen Paketen "TV Start", "TV Comfort" und "TV Premium" gebündelt werden.
    Das Paket "TV Start" beinhaltet zusätzlich zum frei empfangbaren Angebot[​IMG] die privaten HD-Sender und ist für monatlich 4,99 Euro erhältlich."


    Ja was denn nun?
    Im ersten Satz steht, es soll zukünftig alles gebündelt werden und einen Satz später ist die Rede davon, dass man sein Basispaket wieder mit Extrapaketen ab 4,99 aufstocken muss/kann...
     
  8. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    Aber nicht kostenlos.


    Zu den neuen Paketen habe ich gelesen, dass Maxdome im Paket "Start" für 4,99 € zugebucht werden kann und in den anderen Paketen enthalten ist.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.232
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    Aber via DVB-T2 sicher billiger als die 18,99 Kabelgebühr zuzüglich 4,99 fürs Startpaket HD...
     
  10. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unitymedia: Neue Paket- und Preisstruktur für TV

    Mein Unitymediapaket TV NIX. :)

    Das Basispaket enthält nur 4 HD Sender + Shoppingschrott.
    Die Privaten in HD werden 20 % teurer, bisher 4 Euro.
    Das Comfort Paket kostet das gleiche wie Allstars bisher.
    Highlights kann man wohl nun gar nicht mehr buchen, bisher 7 Euro.

    Ausser der 20 % Preiserhöhung für RTL und die anderen gibts zu der Änderung also nicht viel zu sagen, viel Lärm um nichts.:winken:
     

Diese Seite empfehlen