1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia: Kundenzahl stagniert - trotzdem höherer Gewinn

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.224
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat im vergangenen Jahr ein 24-prozentiges Wachstum bei Kundenverträgen für digitales Kabelfernsehen, Internet und Telefonie erzielt. Das geht aus am Donnerstagabend vorgelegten Geschäftszahlen hervor.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Unitymedia: Kundenzahl stagniert - trotzdem höherer Gewinn

    Tja, die gerechte Strafe für den Sky HD Filter.

    Ab jetzt gehts ABWÄRTS !


    Je stärker UM die Faust zusammenbalt, umso mehr Zwangsverkabelte schlüpfen ihnen durch die Finger und besrogen sich versteckbare Sat-Schüsseln.



    Die sind bald am Ende...
     
  3. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Unitymedia: Kundenzahl stagniert - trotzdem höherer Gewinn

    Ja das wird wohl so sein..... Sky hat ja ne wahnsinnige Abozahl von 2,4 Millionen Kunden in ganz Deutschland. In NRW werden jetzt bald bestimmt 4 Millionen kurzfristig ein Sky Abo abschließen weil sie kein UM wollen. Wovon träumst du nachts? :eek:

    Bevor UM über die "Wupper" geht, trifft es eher Sky. Diese Zahlen wird das SAT Unternehmen lange nicht bringen^^ Das Wort Gewinn kommt bei Sky nämlich nicht vor! Eher VERLUST
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2010
  4. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Unitymedia: Kundenzahl stagniert - trotzdem höherer Gewinn

    Wenn UM weniger in nervige Werbung und mehr in Kundenzufriedenheit investieren würde, sähe es sicherlich anders aus.

    Hier im Gebiet ist z.B. der Internetanschluss mit 32 MBit/s tagsüber allerhöchstens 10 MBit/s schnell, oft dümpelt es bei 1-2 MBit/s herum. Nur nachts werden die werbewirksamen Werte erreicht. In der Bevölkerung herrscht massive Unzufriedenheit, aber UM interessiert das nicht im geringsten, man ist sich nichtmal gut genug, auf Anfragen überhaupt zu antworten.

    Schlechter Service und die daraus folgende Mund-zu-Mund Propaganda wirkt stärker als teure Werbekampagnen. Das hat UM bisher noch nicht verstanden.
     

Diese Seite empfehlen