1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia Kabel BW speist K-TV ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. September 2012.

  1. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    21.290
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    Anzeige
    AW: Unitymedia Kabel BW speist K-TV ein

    Vielleicht haben einige Kunden den Wunsch geäußert K-TV zu sehen?
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.896
    Zustimmungen:
    2.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia Kabel BW speist K-TV ein

    ... Unitymedia Kabel BW ist eine offene diskriminierungsfreie TV-Plattfrom, zu der jeder Sender gleichermaßen Zugang hat. Ob es sich dabei um Sender wie K-TV, ZDF oder Sky handelt spielt dabei überhaupt keine Rolle.
    Entscheidend ist der Abschluss eines Einspeisevertrages.

    Und von "direkt" eingespeist kann hier keine Rede sein. K-TV existiert seit 1999. Zwischen 1999 und heute starteten eine ganze Reihe von Musik-programmen, die ihre Verbreitung über Sat und evtl. Kabel schnell wieder einstelltn.
    Warum ? Das Klientel ist unterscheidlich. Während die Zielgruppe der FtA-Musiksender nicht beriet war, für das Programm zu zahlen, ging den Programmveranstaltern schnell das Geld aus. Die Zuschauer von religösen Sender sind eher bereit, dem favorisierten Sender Geld zu spenden, damit dieser weiter existieren kann. Ist bei Bibel TV nicht anders.

    K-TV wurde bei ish in der Zeit zwischen dem 11.11.2003 (Start von ish plus TV) und 26.10.2005 (in Folge der ish-Übernahme durch iesy bedingten Umstellung auf Tividi) eingespeist. Damals noch aus "Good Will" von ish, denn K-TV zahlte in Deutschland keine Einspeiseentgelte.
    In 2007 ist dann Bundesnetzagentur aktiv geworden und mahnte bei den 3 großen Kabelnetzbetreibern die Berechnung von Einspeiseentgelten an.
    Bibel TV war davon auch betroffen (-> Großspender will Free-TV-Ausstrahlung von "Bibel TV" retten - DIGITALFERNSEHEN.de ).
    Das Einschreiten der Bundesnetzagentur hatte seinerzeit zur Folge, dass K-TV auch bei Kabel Deutschland und Kabel BW ausgespeist wurde, weil K-TV nicht bereit war, Einspeiseentgelte zu zaheln.
    Derzeit geht es dem Sender offebar so gut, dass er sich eine Kabelverbreitung in Deutschland leisten kann. Kostenpunkt pro WE und Jahr: 0,0454 Euro bei durchschnittlichen 3,75 Mbit/s ...
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.896
    Zustimmungen:
    2.031
    Punkte für Erfolge:
    163
  4. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Unitymedia Kabel BW speist K-TV ein

    Apropos, weil es die meisten hier gar nicht wissen:

    Unitymedia speist auch einen islamistischen Fascho-Sender ein:

    Samanyolu TV