1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.290
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während die Deutsche Telekom ihr Glasfaserkabel als Infrastruktur der Zukunft für Breitband-Internetanschlüsse anpreist, halten die großen Kabelnetzbetreiber den Ausbau vielerorts für Überflüssig und preisen stattdessen ihr TV-Kabelnetz an. Gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de sprach Unitymedia-Kabel-BW-Unternehmenssprecher Johannes Fuxjäger über die Leistungsfähigkeit des Kabels.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    So kennen wir den Saftladen.

    Milliarden von den Zwangskunden abmelken und keinen Cent für den Ausbau.

    Heuschrecke, Olé!
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    ... vielleicht wäre es sinnvoll, wenn du den Artikel auch mal lesen würdest, bevor du ihn kommentierst.
    Aus dem Artikel geht eindeutig hervor, dass weiter ausgebaut wird. Auch ist in dem Artikel zu lesen, dass Fiber-to-the-Home von Unitymedia Kabel BW auch angeboten wird.

    BTW: du wirfst weiterhin mit Begriffen um dich, die du nicht kennst bzw. kennen willst.
    Hier zeigst du wieder einmal mehr deine Lernresistenz ...
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    Ich hoffe die merken auch wie viel Bandbreite der analoge Müll braucht.
     
  5. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.659
    Zustimmungen:
    1.161
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    Fast richtig. KabelBW betreibt aber FTTB nicht FTTH. Ich bitte dies zu beachten. :)

    FTTB wird ausgebaut und in einigen Neubaugebieten ausgebaut. Außerdem wird für solvente Firmen eine potente Leitung (Download/Upload) angeboten.
     
  6. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    Unitymedia: "Wir bauen Glasfaser aus, aber nur für uns selbst. Von Kabelstation zu Kabelstation. Die Häuser gucken in die Röhre." (Analog, wohlgemerkt).


    1a-KNBs wie z.B. Netcologne verlegen bis zum Keller der Häuser, nur so behebt man den Flaschenhals!
     
  7. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    Welchen Flaschenhals? Die KNB arbeiten nicht mit Klingeldraht.
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    So einfach ists nicht. NetCologne versorgt nur große "dichte" Objekte wie Siedlungen, "Mietskasernen"-Blocks, Hochhäuser. Hier wird zwar bis in "den Keller" Glasfaser verlegt, aber dann "herkömmliches Kupfer" in die vielen Wohnungen verteilt.

    Das ist ähnlich wie es andere KNB auch tun: Glasfaser bis in einen Verteiler, und dann zB an viele EFHs per Koaxnetz verteilen.

    Die "Kupfer"-Clustergröße (ansgeschlossene Haushalte per glasfasergestütztem Hub) dürfte in den MEISTEN Fällen ähnlich sein, das diktiert schon die Kosten/Nutzenrechnung.
     
  9. eggipdm

    eggipdm Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    Schön zu sehen, wie die KNB's immer nur über Downloadraten sprechen. Wenn es um Upload geht sieht es nicht so dolle aus. Da geht bei FTTH deutlich mehr.
     
  10. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Unitymedia Kabel BW: Glasfaserausbau oft nicht nötig

    Der Glasfaserausbau ist in den Augen von Unitymedia KabelBW und KDG nicht sinnvoll weil sie keinen Wettbewerb wollen. Wäre ich Anbieter dann wäre ich auch dieser Meinung, als Kunde allerdings nicht.
    Technisch ist das ein super Netz, wenn die Anbieter nur mal auch so super wären.
    Zum Glück baut nicht nur die Telekom sondern auch lokale Anbieter Glasfasernetze aus. FTTH ist technisch 1 A und Wettbewerb absolut nötig.
     

Diese Seite empfehlen