1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia: Dämpfung zu gering daher keine Freischaltung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von andrew17, 4. Oktober 2012.

  1. andrew17

    andrew17 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    in meiner neuen Wohnung kann ich der Zeit keine Unitymedia Produkte nutzen. Der Techniker sagte mir die Dämpfung des Kabels sei zu gering (48db wurde gemessen, aber 60db müssen mindestens vorhanden sein, damit er den Anschluss schalten darf sagte der Techniker). Im Keller am Hauptverteiler gehen 109db raus. Das ist ein Differenz von 61db. Ich habe leider zu wenig Ahnung von der Technik, aber die Differenz ist ja schon sehr groß. Gibt es eine Möglichkeit durch Verstärker oder Ähnliches die geforderte Dämpfung von 60db zu erreichen? Das Kabel kann nicht ausgetauscht werden, da es bei Renovierungsarbeiten vor ein paar Jahren direkt unter dem Putz liegt.

    mfg Andre
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Unitymedia: Dämpfung zu gering daher keine Freischaltung

    Dann hast du realistisch wenig Chancen. Man kann nicht einfach beliebig hoch Verstärken in dem man immer größere Verstärker schaltet, um dermassen kaputte Kabel "auszugleichen" - dB ist ein logarythmisches Maß(!!).

    60dB Dämpfung = Es kommt nur noch ziemlich genau ein TAUSENDSTEL von dem hinten an, was vorne rein geht. Das Kabel ist im EIMER :D.

    Liegt ein Kabel ohne Verlegerohr direkt im ungeeignetem Putz, wird es von diesem zersetzt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2012
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unitymedia: Dämpfung zu gering daher keine Freischaltung

    erledigt.
     
  4. andrew17

    andrew17 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unitymedia: Dämpfung zu gering daher keine Freischaltung

    Danke für die schnelle ausführliche Antwort!
     

Diese Seite empfehlen