1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia-Übernahme: Netcologne verklagt Vodafone

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Februar 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    100.697
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Der Kölner Netzbetreiber zieht gegen die Expansion des Kabelnetzes von Vodafone vor Gericht bei der Europäischen Union. Durch die Übernahme werde der Wettbewerb verzerrt und so der Glasfaserausbau behindert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Gorcon gefällt das.
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.526
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN


    Das zu entscheiden wäre auch ohne Klage doch schon Sache von => Bundeskartellamt - Startseite

    Aber da die nix machen (ohne das eine Klage eingereicht wird was ihre Aufgabe ja wäre WENN was "unfair" oder "schlecht" wäre) geht es gleich vor ein Gericht der EU ...
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.565
    Zustimmungen:
    1.183
    Punkte für Erfolge:
    163
    Gorcon gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    126.115
    Zustimmungen:
    10.927
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wird auch Zeit!
     
  5. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    16.353
    Zustimmungen:
    1.860
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auch ohne die Fusion war NC damals für uns nicht mehr Preis Führer und wir sind wieder weg gewechselt
     
  6. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    2.666
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nein, es ist eine Sache der europäischen Kartellbehörden aka die EU-Kommission. Die hat die Freigabe gegeben und die Entscheidung damit aus den Händen des deutschen Kartellamts genommen.

    Weil es keine andere Option gibt. Die EU-Kommission hat es erlaubt, also muss auch direkt vor den europäischen Gerichten gegen die Entscheidung geklagt werden.

    Hätte das Bundeskartellamt entschieden, hätte man dagegen natürlich zuerst vor deutschen Gerichten klagen müssen.

    Und natürlich kann man gegen jede Entscheidung von Behörden klagen - egal ob auf Landes-, Bundes- oder EU-Ebene. Das ist das Wesen eines Rechtstaats.
     
    satmanager gefällt das.
  7. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    2.277
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Stimmt. Bei Py TV sind sie sogar die teuersten.
     
  8. Grauhaar

    Grauhaar Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein schönes weiteres Beispiel für die versagende deutsche Politik mit ihren Ämtern.

    Erst zerschlägt man das Monopol einer deutschen Firma, um es dann, Jahre später durch eine ausländische Firma erneut zuzulassen.

    Völlig bekloppt.
     
    Uwe.Mai, zypepse und Gorcon gefällt das.
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.304
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Deutsche Telekom musste entsprechend der Vorgaben, das Kabelnetz verkaufen. Dazu wurden 9 Regionen erdacht, die jedoch nicht alle einzeln (die größte Verkauf war 6).

    Ich denke nicht, das Vodafone im Festnetzbereich mit der Deutschen Telekom vergleichbar ist, nicht umsonst versucht Vodafone viele auf einen Kabelanschluß umzustellen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    126.115
    Zustimmungen:
    10.927
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Dafür war aber der Grundpreis deutlich niedriger und der Service noch vorhanden.