1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unity3Play: Preis inkl. Kabelanschlussgebühr?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TheCrazyLexx, 27. Mai 2007.

  1. TheCrazyLexx

    TheCrazyLexx Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    205
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    UnityMedia bringt ja im Juni zusammen mit dem neuen Namen auch neue Preise auf den Markt. Besonders interessiert mich da das Unity3Play Angebot für €30, welches eine Telefon- und Internetflat plus Digitalfernsehen enthalten soll. Nur konnte ich leider bislang nirgendwo Informationen darüber finden, ob in diesem Paket bereits der Preis für den eigentlichen Kabelanschluss enthalten sein wird oder ob man weiterhin die monatliche Gebühr zusätzlich zu den €30 abdrücken muss - dann wäre es nämlich kein gutes Angebot mehr...

    TOM
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Unity3Play: Preis inkl. Kabelanschlussgebühr?

    Preis ist excl. Grundgebühren. Gesammt wären das also 46,90 €. Für Personen ohne Kabelanschluss ist der Preis also nur durchschnittlich denn:

    Alice = 39,90 (DSL 4000 / Telefonflat)
    Arcor = 44,85 (DSL 6000 / Telefonflat)
    T-Com = 49,95 (DSL 6000 / Telefonflat nur T-Com)

    Allerdings ist bei den 3 anderen kein TV enthalten und du hast Anschlussgebühren und Equipment zu kaufen.

    Unity 3Play ist incl. Hardware, Anschlussgebühr, Einrichtung vor Ort und und Digital Receiver.

    Hast du jetzt SAT Empfang, oder wie?
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Unity3Play: Preis inkl. Kabelanschlussgebühr?

    ... der Preis gilt aber nur für eine Minderheit der Kunden mit Einzelnutzervertrag. Mieter die über einen Mehrnutzervertrag des Vermieters den Kabelanschluss haben zahlen z.T. erheblich weniger. So wie ich das verstanden habe, werden aus den jetzigen 2play-Paketen künftig 3play-Paket, wobei nur Digital TV BASIC dazukommt.
    Bisher mussten Mieter 3,90 € zusätzlich im Monat zahlen, wenn sie auch den "Digitalen Kabelanschluss" nutzen wollten. Der Preis der neuen 3play-Pakete bleibt gegenüber den bisherigen 2play-Paketen unverändert, woraus sich dann für Mieter ein Preisvorteil von 3,90 € ergibt.

    Die aktuellen Angebote in Sachen Internet- und Telefonflat lassen sich nur bedingt vergleichen, weil auch die enthaltenen Features zum Teil sehr stark variieren. Letztendlich kommt es auch auf die Ansprüche an.
    Auch nicht ausser Acht zu lassen: überall wo es Unitymedia-Internet gibt, sind 16Mbit/s verfügbar, was bei ADSL2+ ganz anders aussieht. 16Mbit/s sind da i.d.R. nur ein theoretischer Wert und sinkt u.U. auf das Niveau von DSL6000.
    Onlinegamer werden die extrem kurzen Latenzzeiten das Kabelinternets zu schätzen wissen. Wer kein Onligamer ist, den wird das aber wohl nicht interessieren.
    Wer viel ins Ausland telefoniert wird mit den Unitymedia-X-Play-Angeboten auch nicht glücklich werden, denn Auslandsgespräche sind bei Unitymedia teuer und Call-by-Call ist nicht möglich. Bei Arcor sieht das nicht anders aus, wobei allerdings auch Auslands-Telefon-Flats angeboten werden.

    Früher oder später wirds auch "Zwangsinternetkunden" geben, weil Wohnungen z.B. nur inkl. der 2Mbit-Interflat vermietet werden, also der Preis im Mietpreis (ggf. über die Mietnebenkosten) enthalten sind. ...
     

Diese Seite empfehlen