1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Köln/Düsseldorf - Die vom Kabelnetzbetreiber Unity Media für den 1. Januar 2008 angekündigte Preiserhöhung für analoge Kabelkunden ist nach Meinung der Verbraucherzentrale NRW unwirksam.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Na das ist doch mal ne gute Meldung.
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Autsch - Der Schuß ging für UnityMedia nach hinten los.
     
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    eieiei, armer opa38, evtl. wird seine Buli für 2,15€ doch ncht mehr lange zu halten sein, wenn die analog-Schauer nicht noch mehr supventionieren müssen :LOL:
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.709
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Diese Preiserhöhung, auch noch gestützt durch die LMA ist an sich schon eine Frecheit. Mir geht auch nicht auf warum das Basisprodukt analoges Kabelfernsehen mit Druck auf den Kunden eingestellt werden sollte.
     
  6. hardy1945

    hardy1945 Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Ich habe bei Unitymedia gekündigt!
    Grund: Die angekündigte Preiserhöhung, der 50% Preisaufschlags für Premiere Bundesliga (ehemals iesy arena) und der mieserable Kundenservice (Unitymedia antwortet auf mehrere Faxe und Anrufe in der Hotline einfach nicht). Heute empfange ich kostenfrei 21 digitale Programme per DVB-T.
    Lasst Euch nicht erpressen!
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Die Abmahnung freut mich! :winken: :)
     
  8. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Wann werden die öffentlich-rechtlichen Abzocker wegen Kartellbildung und wettbewerbsfeindlichen Preisabsprachen abgemahnt?
     
  9. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    Tja, irgendwie verstehe ich das nicht.
    1. Angeblich hatte UM vorher mit den Verbraucherzentralen geredet. Und jetzt wollen die davon nichts mehr wissen.
    2. Wollen wir eine schnelle Digitalisierung. Die bekommt man aber nur, wenn man die Analogen Kunden zur Digitaltechnik bringt. Und wie geht das ? In dem man einen Anreiz schafft zu wechseln. Und der größte Anreiz ist doch immer noch der Geldbeutel.
    3. Wo liegt denn das Problem. Man holt sich einen 'Digitalen' Anschluß (den es ja faktisch gar nicht gibt) und betreibt seinen Fernseher weiterhin Analog. Also statt hier Abmahnungen zu Produzieren, sollten die Verbraucherzentralen einfach mal aufklären (oder gegen die Grundverschlüsselung vorgehen).
     
  10. fred333

    fred333 Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Unity Media wegen Preiserhöhungen abgemahnt

    ;) Die Preiserhöhung für den analogen Kabelanschluß von 15,49 auf 17,90 Euro pro Monat ist nach Meinung der Verbraucherzentrale NRW rechtlich unwirksam, nachdem Unitymedia eine Unterlassungserklärung wegen der unzulässigen Preiserhöhungsklausel (AGB) unterzeichnet hat. Das zuviel gezahlte Geld könne nun zurückgefordert werden!

    Quelle: http://www.vz-nrw.de/link441271A.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2008

Diese Seite empfehlen