1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable Probleme/Störung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bloodydead, 16. Oktober 2013.

  1. Bloodydead

    Bloodydead Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servus,

    bei uns wurde vor 3 Monaten die Sat-Anlage von UFO Micro auf Unicable umgestellt.

    [​IMG]

    http://s1.directupload.net/images/131016/7jp252av.jpg

    Hier auf dem Bild sieht man wie die Anlage aufgebaut ist. Die Kreise sind die Dosen in den jeweiligen Wohnungen, die Zahlen daneben sind einmal die zugewiesenen Frequenzen und einmal Level/Qualität/BER.

    Nun habe ich folgendes Problem. In meiner Wohnung sind die Dosen 3 (Wohnzimmer) und 4 (Schlafzimmer) des ersten Stranges angeschlossen. Im Wohnzimmer hängt ein „Vantage VT-100 HD+“ mit den Frequenzen 1516 und 1632 und im Schlafzimmer ein „Medialink Black Panther Challenger FTA Premium“ mit der Frequenz 1284. Im Schlafzimmer wurde eine Kathrein ESU 33 Dose mit Abschlusswiderstand eingebaut.
    Wechsel ich nun im Schlafzimmer das Programm, fällt im Wohnzimmer für 5 Sekunden der Empfang aus. Dabei ist es egal ob ich innerhalb eines Transponders wechsle oder auf einen anderen. Seit 3 Tagen habe ich im Schlafzimmer einen LG 55LA6918, diesen habe ich nun angeschlossen, allerdings zeigt er NUR Empfang auf der Frequenz 1284 an, auf jeder andere Frequenz habe ich Stärke: 0% und Qualität: 0%. Mache ich einen Suchlauf mit der Frequenz 1284 findet er meistens gar nichts. Einmal hatte ich ein paar Französische Sender und einmal Sat.1/Pro 7

    Der Vantage funktioniert problemlos im Schlafzimmer. Der Strang ist ansonsten unbenutzt d.h. ich kann alle 8 Frequenzen dort testen (was ich auch schon mit dem LG getan habe)

    Wovon können diese Probleme kommen? Ist der Empfänger im LG kaputt und der Medialink hat einfach einen schlechten Empfänger der den Vantage immer abschießt oder stimmt etwas mit der Unicable Anlage nicht?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß Michael
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Da es sonst immer nur drei Dosen pro Strang sind und Du nur für das Schlafzimmer den Dosentyp benennst: Wurden die anderen Dosen möglicherweise nicht getauscht? Denn das wäre falsch, weil bei den UFOmicro-Dosen der DC-Durchgang bidirektional ist.
     
  3. Bloodydead

    Bloodydead Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Alle Dosen wurden getauscht, nur bei der im Schlafzimmer wußte ich den Typ, da ich die Dose gestern offen hat.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Schau mal ob für den LG ein Software-Update zur Verfügung steht (auf der Homepage bzw. im Netz allgemein mal suchen), oft wurden Unicable-Funktionalitäten (vor allem fehler-/problemfreie) erst mit Updates umgesetzt.... LG ist nicht gerade sehr bekannt für gute Programmierungen, ich kann dir davon ein Lied singen und hatte selbst schon massive Probleme mit diesen Geräten !

    Nachtrag:
    Software File(Version 04.00.29) vom 10/16/2013

    --------
    Warum da für 5 Sekunden das Bild ausfällt laut deiner Beschreibung kann ich dir jetzt nicht sagen, kann aber auch eine Software-Sache der anderen Geräte sein.... also auch dort mal nach neuen SW-Versionen suchen (wo ich dir gleich sagen kann das Vantage nicht sehr gut ist in Unicable-Programmierungen ... vor allem weil es die ja gar nicht mehr gibt und daher auch keine neue SW mehr kommen wird wahrscheinlich --- außer wenn SCS, die haben glaube ich die Altware übernommen, noch etwas weiter macht mit dem Namen .... ESU-Dosen sind übrigens mit Schutzschaltung für Unicable, d.h. die lassen nur für 500ms das Unicable-Schaltsignal durch und schalten dann zurück auf 13V ... viele Receiver haben mit solchen Dosen massive Probleme wegen eben ihrer schlechten Programmierung für Unicable !!!! Ein sehr günstiger Receiver der nach Durchführung von vorhandenen Updates super gut läuft ist z.B. der Smart CX01, CX01 USB oder auch CX20 ... da hat Smart per Programmierung richtig gut nachgelegt und die Receiver "passend gemacht".... Diverse Receiver (z.B. mit SW von OpenPLI, OpenATV wird man nur sehr schwer an solchen Dosen zum Laufen bekommen, sogar mit Zusatz-PlugIns ist es mir bisher nicht gelungen solche an diesen Dosen zuverlässig anzudocken ...)...... Am besten auch mal die anderen Dosen aufmachen und den Dosentyp anschauen, ich könnte drauf wetten das 1:1 alle Dosen gleich sind und keine Abstuffung in der Auskoppeldämpfung (Angleichung der Pegel an den einzelnen Receivern an der Anlage also) vorgenommen wurde (d.h. Dosen die näher zum Verteiler sitzen z.B. 18db Auskoppeldämpfung und dann je weiter der Kabelweg und je mehr Verteiler etc. dort noch im Verteilweg sitzen entsprechend abgestuft bis am Ende dann z.B. nur noch eine 7db Dose kommt).
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.505
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Bitte kontrolliere zunächst peinlichst die Userband-IDs. Manche Receiver zählen diese ab "0", üblich ist aber eine Zählweise ab "1". Probiere das in den Receivermenüs aus und vergib dir die 4 niedrigsten IDs (je nach Receiver 1 bis 4 oder 0 bis 3) mit den dazugehörigen Frequenzen.
    Die Grafik deutet auf eine wohnungsübergreifende Installation hin. Da sollte man programmierbare Dosen einsetzen, die ESU33-Serie bietet diesen Schutz nicht. Im dümmsten Fall hat dir ein Nachbar ein Userband geklaut, das würden die programmierbaren Dosen verhindern.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Klaus... ich hatte das so verstanden das der erste Strang nur für ihn ist .... also dort keine andere Wohnpartei mit dran hängt (wegen "ggf. stört Nachbar" bzw. wegen "intelligente Dosen einsetzen") ...

    Das die Sache mit "ID bzw. SCR => Frequenz" (SCR = ID minus 1 -- und das auch nicht immer, bei diversen Enigma² Geräten ist die SCR genau die ID - aber jeder Wunsch/jede Anregung das endlich mal richtig zu stellen geht ins Leere weil es keiner versteht dort was Sache eigentlich ist) genau stimmen muss ist klar, aber wo wie hier jemand die Sache beschreibt sollte er sich damit doch schon etwas besser auskennen, oder ? Teufel ist ein Eichhörnchen, das wäre natürlich auch eine Sache zu prüfen (wobei aber Vantage und LG meines Wissens nach mit der Standard-ID arbeiten).
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Fernseher von LG zähen ab 0. Die Anleitungen sind zwar dürftig, aber es gibt eine PDF zu den Unicable-Settings (> Link). Am LG wäre damit Frequenz 1284 MHz mit "Bereichsnummer = 0" zu kombinieren.

    Zum Bildausfall beim Vantage: Könnte es picture-freeze an ST-Chips für 1516 MHz / 1632 MHz geben, wenn vom Schlafzimmer aus 1284 MHz gesteuert wird? Bekannter ist ja der Konflikt 1284 MHz vs. 1400 MHz bei TechniSat, und fünf Sekunden wären recht lang.
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.505
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Die 1284 sind bei ST gerne durch 1400 gestört, das ist richtig. Zwar hängt standardmäßig auch das Pärchen 1516/1632 an einem I2C-Bus, aber normalerweise betrifft die Schwachstelle im SATCR nur den "unteren" der beiden Oszillatoren, der kommt bei 1284 halt häufig zum Einsatz. Wie schon beschrieben wäre das Problem dann nur ein kurzer Bildwürfler.
    Bildaussetzer werden auch manchmal durch das Frontend verursacht, wenn keine diodenentkoppelten Dosen eingesetzt werden. Die ESU33 ist aber diodenentkoppelt.
    Was für ein Empfängeranschlusskabel verwendest du?
     
  9. Bloodydead

    Bloodydead Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable Probleme/Störung

    An dem Strang sind zwar noch 2 weitere Wohnung angeschlossen, allerdings sind die Dosen dort nicht benutzt. Da die DG Wohnung 2 Stränge hat und die OG Wohnung eine Satschüssel benutzt
    um Italienisches Fernsehen zu empfangen. Daher nutzt ich diesen Strang alleine.
    Die Dosen im Wohnzimmer ist auch eine ESU 33, diese wurden überall eingebaut.
    LG und Vantage fangen beide bei 0 an und die Userband IDS sind zu 100% korrekt.
    Habe mit Absicht die 1400 freigelassen, da ich dachte je mehr Abstand zwischen den Frequenezn desto besser.

    Das merkwürdige ist aber, Stelle ich beim LG 1284/0 ein dann habe ich 80% Signalstärke und 96% Signalqualität. Sobald ich auf eine andere Frequenz gehen z.b. 1400/1 habe ich bei beiden 0%
    habe alle 8 Frequenzen ausprobiert und nur bei der 1284 Empfang. Die Software vom LG ist relativ neu V04.00.21. Das Update läuft gerade.

    Ich benutzt überall diese Kabel http://www.amazon.de/gp/product/B008B9CCF8/ref=oh_details_o08_s00_i01?ie=UTF8&psc=1
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Probleme/Störung

    Es ist aber weiterhin so, dass der LG bei einem Suchlauf auch mit dieser Konfiguration meist nichts findet. Richtig?

    Nur um eine Idee zu bekommen, was schief läuft: Hat der Vantage auch dann noch Empfang aller Programme, wenn man dem Tuner, der erfahrungsgemäß ohne Parallelaufnahme für Live-TV verwendet wird, ebenfalls die Paarung 0 / 1284 MHz zuweist (LG bleibt vorerst aus)? Sofern die Umsetzung 1284 MHz intakt ist, müsste der Vantage auch mit 0 / 1284 MHz funktionieren. Was passiert, wenn man zum auf 1284 MHz mit gewähltem Programm laufenden Vantage am ebenfalls auf 0 / 1284 MHz konfigurierten LG einen Suchlauf startet? Kämen die Befehle vom LG am EXR an, müssten sich Vantage und LG in die Quere kommen.
     

Diese Seite empfehlen