1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable II / JESS mit Keystone F-Kupplung statt Enddose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von -highwind-, 28. Juni 2018.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Volkweisheit: Nichts ist so haltbar wie ein Provisorium, ein Bild mit PA folgt noch?. :D

    Ohne den Power-Inserter sieht das wie ein von EVU-/VNB-Monteuren mit Zwischenpfette aufwändig montierter Freileitungsständer aus, für die Antenne hätte jeder Dachsparrenhalter vollauf gereicht.

    Das Rohr und den Fuß habe ich über Google nicht entdecken können, wo gibt es die?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2018
    LizenzZumLöten gefällt das.
  2. mairo

    mairo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ist nur ein Fernseher angeschlossen oder mehrere? Wie hast du das nun mit den Dosen bzw auch keine Dosen geregelt? Hängt da irgendwo noch ein Verteiler zwischen?

    Ich frage, weil es mich interessiert und nicht weil ich meckern will...
     
  3. -highwind-

    -highwind- Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich weiß, die Antwort kommt spät, aber vielleicht hilft sie dir (oder jmd anderem) noch:

    Verlegt wurde in vier Zimmer, Verteilung läuft über einen diodenentkoppelten Splitter, weil die "Dosen" schlichtweg F-Kuplungen in Keystone Modulen sind.
    Kab24® Keystone Modul F-Buchse auf F-Buchse weiss (TV SAT) - kab24.de

    Angeschlossen sind z.Z. nur zwei Sat Receiver, eine VU+ Uno 4K (die 8 Userbänder mit dem FBC Tuner nutzt) sowie ein "China" E2 HD Receiver (der 1 UB nutzt).

    LNB "Abstürze" hatte ich bis jetzt nicht einmal, das IDLU-32UB40 inkl. Powerinserter läuft -mit Ausnahme von einem Stromausfall- ohne Neustart durch.


    Die Lösung mit dem JESS LNB, den dünnen Kabeln und den (gleichzeitig LAN-führenden) Keystone Dosen war goldrichtig, weil kostengünstig und problemfrei.
     

Diese Seite empfehlen