1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable 3 Zimmer 5-7 Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Primul, 7. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Primul

    Primul Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe bis jetzt eine SAT-Anlage die auf Astra ausgerichtet ist. An dieser habe ich momentan ein Quad-LNB. Zwei Augänge ins Wohnzimmer und einer ins Schlafzimmer.

    Jetzt brauche ich 3 Anschlüsse ins Wohnzimmer und 1-3 Anschlüsse ins Schlafzimmer plus noch eine Leitung ab hier ins Kinderzimmer.

    Kann ich mit dem Inverto 52780 Unikabel II Quattro LNB oder dem DUR-line UK 124 (119) plus 2 Unicable Verteiler dies realisieren?

    Ich habe es mir folgender Weise vorgestellt:
    - Kabel vom LNB ins Haus über ein SAT-Kabel
    - Anschluss eines 4-Fach Verteilers
    - Anschuss der 3 Wohnzimmerleitungen an diesem Verteiler
    - schon verlegte Leitung an den vierten Ausgang des Verteilers
    - an dieser Leitung im Schlafzimmer einen zweiten 4-Fach Verteiler anschließen
    - die benötigten 2-4 Receiver an diesem Verteiler anschließen

    Ich habe viel gelesen jedoch bin ich mir nicht sicher ob es wirklich wie von mir gedacht funktioniert.
    Kann es so funktionieren? Alle Receiver sind Unicable-fähig. Welche Verteiler wären dafür empfehlenswert? Welchen der LNBs würdet ihr wählen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2017
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Was den genau bisher und was war daran so unklar das du jetzt eine eigene Frage dazu aufmachst (die mit mehr Unbekannten gespickt ist als mit genauen Angaben) ?

    Den alleine die Wahl von so einem "Unicable2 LNB" (= JESS LNB nach EN50607) ist hier im Forum schon so klar erklärt (über Stromaufnahme-Werte) das, wenn man allgemein wirklich schon so viel gelesen hat, diese Frage mehr als beantwortet wäre.....
     
  3. Primul

    Primul Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Welche sind die Unbekannten?

    Diese LNBs habe ich in die Auswahl genommen, da an diesen nach EN50494 bis zu acht Receiver anschließbar wären. Verteiler z.B. von "Technisat 4-Wege Sat-Verteiler".

    Ich habe über Unicable gelesen, weiß jedoch nicht wie dieser genau verteilbar ist. Muss man in diesem Forum alles darlegen bevor eine Frage gestellt wird? Noch nie eine Frage in einem anderen Forum gestellt, in dem man nicht "Manager" ist? Profi in allen Bereichen? Ich bin es nicht. Sorry. Falls dieser Forum nur für Profis sein soll, dann wäre ich hier falsch. Ich habe jedoch nur Ihre letzten Beiträge gelesen und der Ton ist ziemlich gleich bei Ihren Antworten. Ziemlich überheblich. Zum Glück sind nicht allen Forenmitglieder gleich. Ihre Art von Mensch kenne ich auch. Ich hoffe Sie haben auch Medizin studiert um sich alleine helfen zu können, da Sie sich in allen Bereichen bestens auskennen.
     
  4. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das DUR-line® UK 124 ist ein Einkabel-LNB der neuesten Generation! Die Umschaltung erfolgt durch das neue Protokoll EN50607 (auch Unicable II oder JESS genannt). Von den 24 Teilnehmern können bis zu 8 Teilnehmer nach dem bisherigen Standard EN50494 betrieben werden. Ältere Einkabel- LNBs unterstützten teilweise nur 4 Teilnehmer.
     
  5. Primul

    Primul Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Aus diesem Grund habe ich diesen LNB ausgesucht gehabt. Ich brauche die 5-7 Anschlüsse nach EN50494.

    Mein Vorhaben ist mit einem Kabel in die Wohnung zu kommen. Ab hier müsste ich eigentlich auf 2 Leitungen teilen. Ich habe ein Kabel ins Wohnzimmer und ein Kabel ins Schlafzimmer. Zusätzliche Kabel ins Schlafzimmer kann ich nicht verlegen, doch möchte ich ab hier auch noch eine Weiterleitung ins Kinderzimmer. Im Wohnzimmer bräuchte ich 3 Anschlüsse, im Schlafzimmer 1-3 (weiß noch nicht genau) und im Kinderzimmer einen Anschluss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
  6. Primul

    Primul Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ich war jetzt länger krank und habe erst jetzt mein Unicable LNB und die Verteiler bestellt und erhalten. Ich habe jetzt das DUR-line® UK 119 bestellt und zwei Verteiler von Axing (SVE 4-01). Ich habe den alten LNB ersetzt und die Verbindung aus dem Verteiler zu 3 Geräten (4 Tuner) gemacht. Am Samsung Fernseher und am Sky Receiver funktioniert alles wie gewollt. Alle Sender werden Empfangen und am Sky Receiver kann ich aufnehmen und auch alle anderen Sender parallel sehen.

    Mein Problem ist jetzt ein Sony Fernseher aus der 2016-er Serie. Bei diesem habe ich alle Bänder mit der passenden Frequenz dazu abwechsend versucht (alle anderen Geräte waren zu diesem Zeitpunkt aus bzw. hatten kein Antennenkabel), doch ich konnte nur sehr wenige Sender Empfangen. Es waren auch nicht immer die gleichen Sender die ich Empfangen habe. Unterschiedliche Suchläufe führten sogar bei gleichen Einstellungen zu andern Sendern. Mal hatte ich ZDF HD und kein RTL, dann RTL und kein ZDF, dann ARD HD und die anderen nicht. Ich weiß nicht woran es liegen könnte. Bei dem Receiver und am Samsung hat es jeweils 2 Mnuten + Suchlauf gedauert und alles war erledigt. Beim Sony habe ich bis jetzt bestimmt schon 6 Stunden versucht es hinzubekommen jedoch nicht ein Stück weiter gekommen.

    Hat jemand vielleicht eine Idee voran es liegen könnte?
     
  7. Primul

    Primul Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Hat sich erledigt. Bei meinem Sony Fernseher muss die "Netzwerklaufsuche" gemacht werden. Die unter dem Menüpunkt "Vollständiger Suchlauf" zu findende Suche, kommt es zu dem von mir genannten Problemen. Ich finde es sehr missverständlich. Es hat gedauert bis ich überhaupt versucht habe diesen Suchlauf zu durchlaufen, da für mich vollständig eigentlich den anderen Suchlauf inkludieren sollte.
     

Diese Seite empfehlen