1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unglaublich, über eine Stunde Werbesendungen bei Studio Universal und 13th Street

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 6. April 2003.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Das Premiere kurze Werbeclips zwischen den Sendungen zeigt, damit hab ich mich zähneknirschend abgefunden. Aber nicht zu aktzeptieren sind lange Teleshoppingsendungen bei Studio Universal und 13th Street, wie sie im Moment laufen. Dafür bezahlen die Abonnenten schliesslich kein Geld. Auch wenn sie im Moment (noch) in der Nacht oder früh Morgens laufen, ist das eine Unverschämtheit. Schliesslich verlangen die ja für ihre Programme Geld, da kann man doch verlangen, das sie das senden für das sie eigentlich konzipiert sind, nämlich gute Filme.
     
  2. dyson

    dyson Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Chemnitz
    Studio Universal und 13th street sind Fremdanbieter. Premiere stellt nur die Plattform zur Verfügung. Bei Beschwerden über diese beiden Sendern musst Du dich an Studio Universal wenden.
     
  3. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    mein gott diesen thread gabs letztes jahr auch schon. bitte schliessen......
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ich finde es auch richtig ****** e, daß hier gegen Bezahlung nicht Filme, sondern Werbung gezeigt wird. Drittanbieter hin oder her, mir egal. Daumen runter für SU und 13th! wüt wüt wüt wüt wüt wüt
     
  5. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    Ja...aber das ist doch schon seit Monaten so,
    wieso merkt ihr das erst jetzt?
     
  6. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Auch wenn Studio Universal und 13th Street Drittanbieter sind, hätte Premiere die Pflicht dies zu bemängeln und die Macher dieser Sender anzuhalten sowas zu verhindern. Premiere nimmt ja auch das Geld von seinen Abonennten für diese Sender.
     
  7. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    Ich sehe das Problem nicht. Laufen die in der Programmzeitschrift und im EPG angekündigten Sendungen pünktlich und ohne Unterbrecherwerbung?

    Ob zwischen den Sendungen nun ein Testbild, Premiere-Eigenwerbung, ein Countdown, gar nix oder nun irgendwelche Teleshopper gezeigt werden, ist doch Piepegal.

    Es gibt aber inzwischen einen "echten" Werbekanal bei Premiere, der einem noch als Formel1-Perspektive verkauft wird. Nennt sich Interaktiv und ist ein 9live-Abklatsch. Das halte ich für eine Frechheit.

    Andreas
     
  8. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Kofler hat die Verträge mit den Filmstudios neu verhandelt. Das ist auch das Ergebnis der Sparpolitik von Kofler.

    tschippi
     
  9. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    läc genauso schwachsinnig die Antwort wie in einem anderen Thread läc

    Wie das zusammenhängt, das musst DU mir mal erklären ... die Drittanbieter nutzen NUR Premiere als Plattform, Premiere selbst ist in keinsterweise für die Inhalte verantwortlich bzw. hat darauf direkten Einfluss. Denn besagte Sender sind direkte Sender der von Dir erwähnten Filmstudios.

    Oder willst DU damit sagen das Kofler den Sendern nun weniger bezahlt und darum müssen sie sich andere Einnhamequellen suchen. Auch hier gesagt, dies ist nun schon lang der Fall mit den Werbesendungen. Das nun erst ein Thread kommt, zeigt ja auch wie massenweise emört die Zuschauer darüber sind winken

    Und ich antworte auf deinen Satz so wie jmd. anderes in einem anderen Thread darauf. Das Hauptergebnis von Koflers Sparpolitik ist, das wir auch heute noch über Premiere diskutieren können.

    <small>[ 06. April 2003, 13:14: Beitrag editiert von: Cyber Warrior ]</small>
     
  10. d0gy

    d0gy Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Germany
    Stimme ich dir voll und ganz zu!! Nur manche verstehen sowas halt nicht sch&uuml
     

Diese Seite empfehlen