1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sumarki1, 21. Mai 2008.

  1. sumarki1

    sumarki1 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich besitze eine digitale ASTRA-Sat-Anlage mit 90er Schüssel.
    Trotz Verwendung von hochwertigen Komponenten (Kabel etc.)
    treten bei den oft erwähnten "Problemsendern" (Pro7, DSF etc.)
    Empfangsstörungen auf, die durch mein DECT-Telefon verursacht
    werden.

    Würde die Anschaffung eines seit kurzem im Handel erhältlichen
    strahlungsarmen DECT-Telefon die Probleme beseitigen?
    Hat jemand diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht?

    Danke für eure Hilfe.

    mfg sumarki1
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    ProSieben hat den Transponder gewechselt und dürfte daher nicht mehr betroffen sein, bleiben wir deshalb beim DSF. Unter der Voraussetzung, daß Du ein vernünftiges Koax mit einem Schirmungsmaß von mindestens 90 dB verwendest, ist also irgendein "Teilabschnitt" Deines Signalweges offen. Ein typischer Verursacher kann neben schlechtgeschirmtem Koax auch ein mangelhaft montierter F-Stecker sein. Mitunter bessert sich die Situation, wenn man für die Basisstation einen günstigeren Standort innerhalb der Wohnung wählt.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Gerne wird auch das billige Verbindungkabel zwischen Dose und Receiver übersehen wenn man die Quallität der Anlage betrachtet.
    Hier am besten ein Stück normales Antennekabel (das was auch in der Wand liegt) nehmen und zwei F-Stecker dranmontieren.

    cu
    usul
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Eine der Haupteinstrahlungsquellen sind häufig auch die Receivergehäuse, wegen unzureichender Schirmung.
     
  5. sumarki1

    sumarki1 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Hallo,

    danke für eure Antworten.
    Jetzt muss ich etwas weiter ausholen;)

    Es handelt sich um ein kleines Mietobjekt bei dem
    ich die ganze SAT-Anlage (ASTRA-digital-SAT-Anlage)
    installiert habe. Auf dem Dach befindet sich eine
    hochwertige 90er Schüssel mit einem hochwertigen
    Quadro-LNB (mit sehr geringem Rauschmaß).
    Von da gehen vier Koaxkabel (sämtliche Kabel sind die besten, die ich damals vor vier Jahren bekommen konnte -> doppelt abgeschirmt,
    Schirmungsmaß = 100DB, dicker Innenleiter 1,1 mm)
    zu einem Spaum-4/8 Multiverteiler.

    Daran sind zwei Wohnungen angeschlossen. Beide Mietparteien
    besitzen und nutzen ein DECT-Telefon.
    Eine "Miet-Partei" klagt nicht über Empfangsstörungen (gucken aber wenig fern). Die andere "Miet-Partei" sind zwei Rentner, die viel Fernseh gucken,
    bei denen die besagten Störungen auftreten. Vor kurzem hat dieser
    Mieter den Digital-Receiver von Topfield durch einen Siemens Receiver ersetzt. Vorher waren die Störungen dort auch vorhanden, doch seit
    dem Wechsel treten die Störungen vermehrt auf. Zwischen dem
    Receiver und dem DECT-Telefon liegen ca. 3 m. Die Leitungsführung ist
    ebenfalls getrennt (SAT-Kabel und Telefonkabel sind nicht gemeinsam verlegt).

    Ich kann keinen Installationsfehler erkennen.
    Da die neuen strahlungsarmen DECT-Telefone nicht mehr die Welt
    kosten, würde sich dieser Mieter evtl. eines dieser strahlungsarmen
    Geräte kaufen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, dass diese
    neuartigen Telefone die Störungen vermindern? Oder muss
    ich weiter den Fehler in der Installation suchen?

    Danke für eure Hilfe.

    mfg sumarki1
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Es geht nicht um einen Installationsfehler als solchen, von einem solchen gehen wir hier nicht aus. Ein Koax wirkt grundsätzlich wie eine Antenne. Ist der Signalweg vom LNB bishin zum Tuner an irgendeiner Stelle "offen" (schlecht bzw. gar nicht mehr geschirmt), dann ist dort der Eintritt einer Störstrahlung grundsätzlich möglich. Das kann, aber muß nicht bedeuten, daß der Fehler beim Installateur selbst liegen muß. Mögliche Fehlerursachen haben wir Dir aufgeführt.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Und um das böse DECT mal zurechtzurücken: Als ich mal versehentlich ein billiges Fertigkabel zum Anschluß des Receivers an die Dose genutzt hatte, hatte ich ein DECT Problem. Wieder mein richtiges Verbindungskabel ran und das Problem war weg.
    Als Antennekabel habe ich vor 15 Jahren ein stinknormales Sat Antennenkabel (also nichts super duper 20 Gelschichten 200 dB Wunderkabel was man heutzutage bei eBay findet) in der Wand verlegt (ca. 40-50 Meter bis zum Multischalter, läuft einmal quer durchs Haus mit vielen DECT Basisstationen).

    Es ist also keine Kunst eine funktionierende Sat Anlage zu betreiben. Und man benötigt auch keine speziellen DECT sicheren Teile und strahlungsarme Telefone.
    Es reicht einfach eine fehlerfreie Installation mit Teilen die den normalen Quallitätsansprüchen genügen. Also ich würde an deine Stelle erstmal mit dem funktionierenden Receiver testen (von der andern Mitpartei), gibts dann immer noch Störungen dann mal alle Verbindungen (F-Stecker, Dosenanschlüsse) prüfen.

    Es ist natürlich auch möglich das die Störungen übers Receivergehäuse reinkommen, dann kann man natürlich nichts tun.

    BTW: Das ein Receiver mehr und der andere Receiver weiger empfindlich auf Störungen reagiert ist normal. Verschiedene Receivermodelle haben unterschiedliche Tuner. Einige kommen mit Störungen besser klar als andere.

    cu
    usul
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Ja usul, alles richtig, was Du schreibst. Wenn aber die Installation selbst bis zur Dose ok ist und der Endkunde z.B. wie von Dir erwähnt ein mangelhaftes Anschlußkabel verwendet, dann ist es ja kein Installationsfehler im eigentlichen Sinne. Darauf wollte ich hinaus.
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    Ich muß mal wieder kurz anführen das es bei mir einmal an der Dose selbst lag. Andere Dose eingebaut und das Problem war weg.

    Klaus
     
  10. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: ungestörter SAT-Empfang durch strahlungsarmes DECT-Telefon?

    2 Fragen:

    1. Besteht die Möglichkeit die Receiver kreuzweise mal zu tauschen um zu testen ob das Problem mit den Receivern mitwandert oder ob es bleibt ?
    2. Wie sieht denn die Erdung der gesamten Anlage aus ? Insbesondere bei Mehrfamilienwohnungen mit mehreren Stromzählern ein Dauerthema.
     

Diese Seite empfehlen