1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Und weg sind sie... Ein Leben ohne PRO7...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sigma11, 25. Oktober 2002.

  1. Sigma11

    Sigma11 Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallo,

    seit kurzer Zeit (ca. 1 Woche) habe ich ein Problem. Ich habe mir eine d-box2 für Satellitenempfang zugelegt und war am Anfang relativ glücklich. Doch nunmehr seit einer Woche sind bei mir die Kanäle im Frequenzbereich 12480 V (u.a. N24, Sat1, Pro7 etc.) nicht mehr zu empfangen. Der Receiver kann zwar diese Frequenz durchscannen jedoch mit negativem Erfolg.
    Wüsste vielleicht jemand was die Ursache ist oder hat das gleiche Problem?
    Tjah, dann schaun wa mal...
     
  2. better-research

    better-research Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Deutschland, 89054 Schweinshausen
    Stelle einfach dein Funktelefon und natürlich den
    Sender des Telefons nicht so nah an den Sat-Reciever
    ran. Dann klappt´s auch mit den Sendern.
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Ja, ja...immer die gleichen Probleme!
     
  4. Sigma11

    Sigma11 Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bremen
    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten...!!! Mein Problem ist gelöst!!! läc läc läc

    Ich habe ja schon mal gelesen, dass es Probleme bei einigen Kanälen geben könnte wenn ein Funktelefon in der Nähe des Receivers aufgestellt werden würde.
    In meinem Fall betrug der Abstand zwischen Funktelefon und Receiver ca. 5,5m. Aus diesem Grund ist mir dieser Aspekt ganz entfallen. Nachdem ich dank euch wieder daran erinnert wurde fiel mir auf, dass die Antennenleitung am Funktelefon entlang führte. Da wurde ich skeptisch. Ich zog den Netzstecker des Funktelefons aus der Steckdose und führte einen Kanalscan durch und siehe da, Pro7 und konsorten waren wieder da (JUBEL)!
    Noch einmal der Gegenbeweis: Netzstecker vom Funktelefon wieder rein, Kanalscan und... keine Programme. Problem erkannt, Problem gebannt.

    Nochmals recht herzlichen Dank!!!!!
     

Diese Seite empfehlen