1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Nizidramaniiyt, 17. März 2009.

  1. Nizidramaniiyt

    Nizidramaniiyt Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem, vielleicht, vielleicht auch nicht ich habe keine Ahnung aber deswegen bin ich ja hier xD

    Ich habe zur Zeit einen digitalen Sat-Anschluss für meinen HD-fähigen Toshiba Fernsehr (Baujahr 07) und habe zudem ein Premiere Abo.

    Demnächst werde ich aber in eine Wohnung mit KABELANSCHLUSS umziehen. Da ich in NDS wohne, ist der Kabelanbieter, Kabel Deutschland. Der Kabelanschluss wird ANALOG sein, da ich die Wohnung über eine Genossenschaft beziehe und die Kabelkosten in den NK's sind.

    Meine Frage ist: Was muss ich tun um weiterhin Premiere zu beziehen und um einen digitalen Empfang zu bekommen?!

    Ich habe mir folgende Idee ausgedacht und wollte hier einfach nur abklären ob meine Überlegungen korrekt sind.

    Ich wollte den Analogenanschluss für 3 Euro im Monat upgraden auf Digital. Und mir dann den Humax PR HD 1000C kaufen. Zudem natürlich bei Premiere eine neue SmartCard bestellen für Kabel.

    Folgende Fragen habe ich dazu:
    - Brauche ich um Premiere zu empfangen einen digitalen Kabelanschluss?
    - Kann der Reciever analoge/digitale Signale hochrechnen auf HD Auflösung?
    - Muss ich für die KabelDeutschland SmartCard ein extra Lesegerät kaufen aller AlphaScript?!

    Ich hoffe auf helfende Antworten.

    Grüße Nizi :winken:
     
  2. Zer0_One

    Zer0_One Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Philips LCD 32"
    Humax PDR-1000 C
    Sony DAV-DZ270
    Sky Film/Sport + HD
    KD Home
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Hi,

    zu Frage 1:

    Nein. Der Digitale Kabelanschluss bedeutet nur, das du nicht nur die ÖR digital empfangen kannst sondern auch die grundverschlüsselten Privaten.

    Zu Frage 2:

    Ja

    Zu Frage 3:

    Nein. Der Humax hat das passende Verschlüsselungssystem integriert.


    Gruß

    Zer0_One
     
  3. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    In der Praxis sieht es so aus, dass Dir Premiere nach der Umzugsmeldung eine Kabel-Deutschland-Karte mit Deinen Premiere-Programmen zuschickt. Auf diese Karte kannst Du Dir dann von Kabel Deutschland weitere Programme freischalten lassen.
     
  4. Nizidramaniiyt

    Nizidramaniiyt Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Frage:

    Macht es den, dann überhaupt Sinn seinen Anschluss auf Digital upgraden zu lassen für mich?! Im Analogen kriege ich ja auch alle Programme?!

    lg Nizi
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Erstmal willkommen im Forum, Nizi
    Um Premiere weiterhin empfangen zu können, musst du nicht auf digital aufrüsten. Einfach Premiere melden, dass du jetzt statt Satellitenempfang Kabel hast und gut ist. Die grund(los)verschlüsselten Privaten kommen ja weiterhin analog. Der analoge Anschluss ist ja schon in der Miete mit drin. Könnte aber gut möglich sein, dass die analogen Programme auf dem Fernseher etwas besch..eiden aussehen. Ob die digital besser aussehen, muss man sehen. Da bauen die Kabelnetzbetreiber auch viel Mist, indem das analoge Sat-Signal digitalisiert wird. Und jede Wandlung kostet Bildqualität.
    Gruß
    Reinhold
     
  6. Nizidramaniiyt

    Nizidramaniiyt Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Die Frage die sich stellt ist im Endeffekt wie gut der HD-Reciever analoge Datensignale in HD-Signale umwandeln kann richtig?!

    Hat da einer Erfahrung mit?

    lg Nizi
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Analoge Datensignale gibt es nicht! Entweder ist es analog oder digital. Der Digitalreceiver empfängt eben digital und leitet das Signal an den Fernseher weiter. Das kann analog mittels SCART oder digital mit einem digitalen Anschluss erfolgen. Das hängt vom Receiver, den der Kabelnetzbetreiber zur Verfügung stellt, ab.
    Die Frage ist, wie gut oder schlecht die Privaten im digitalen Kabel vom Kabelnetzbetreiber angeboten werden. Die Angebote der ARD und des ZDF werden digital empfangen und 1:1 im digitalen Kabel angeboten. Wie die Privaten aufbereitet werden, ist Sache des Kabelnetzbetreibers. Da kann viel Mist gebaut werden, wie ich schon schrieb. Mit HD hat die ganze digitale Kiste erstmal nix zu tun. Ob und was in HD angeboten wird, ist sehr unterschiedlich. Das hängt auch wieder vom Kabelnetzbetreiber ab.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  8. Nizidramaniiyt

    Nizidramaniiyt Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Ok, habe ich dann viell. ein Denkfehler, dass ein HD Reciever zur Zeit weder Analoge oder Digitale Signale nicht in HD-fähiges Material umwandeln kann wie z.B. ein HD-DVD Player?

    lg nizi
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Die analogen Signale haben mit dem Receiver nichts zu tun. Der ist nur für die digitalen Programme da.
    Stellt der Sender HD TV bereit wird HDTV ausgegeben. Sendet der Sender in SD wird SD Bild ausgegeben.

    Es kann nur rauskommen was auch eingespeist wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
  10. Nizidramaniiyt

    Nizidramaniiyt Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umzug von Sat auf Kabel + Premiere

    Ich dachte ein HD-Reciever könnte das Bild hoch scalieren wie ein HD-DVD Player?!
     

Diese Seite empfehlen