1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umzug - Unitymedia-Anschluss in Wohnung

Dieses Thema im Forum "Unitymedia (Kabel BW)" wurde erstellt von charly1, 4. Mai 2014.

  1. charly1

    charly1 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hiho,


    eine Bekannte hat einen Unitymedia-Anschluss in Ihrer zukünftigen Wohnung. Irgendein Betrag 17,90 o.ä. wird in den Nebenkosten pauschal abgebucht.


    Was kann sie mit dem Anschluss alles nutzen/Hinzubuchen?


    Sie braucht irgendwie Fernsehen, Internet (keine großen Ansprüche bzgl. Bandbreite, Anzahl der Fernsehprogramme usw.) und Telefon.
    Sie hat notfalls auch einen Sipgate-Account (VOIP-Telefonanbieter).


    Ich hab auf der Homepage des Kabelanbieters gelesen dass man Internet (1mbit download) kostenlos freischalten lassen kann (würde ja genügen um VOIP zu nutzen?!?)


    Habe ich das alles richtig verstanden?
    Welche Hardware benötigt sie?


    Vielen Dank für alle Infos


    P.S. Wir beide haben niemals vorher die Dienste eines Kabelanbieter genutzt.....deshalb die doofen Fragen ;-)
     
  2. charly1

    charly1 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umzug - Unitymedia-Anschluss in Wohnung

    Hi,
    3. Diese ominösen 1 Mbit sind nur für nicht freigschaltete Modems die der Techniker mitbringt

    ??? Welche "nicht freigeschalteten" Modems bringt denn der Techniker mit?!? steh ich auf dem Schlauch??


    schonmal vielen Dank für die Infos
    charly
     
  3. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Umzug - Unitymedia-Anschluss in Wohnung

    Das gilt nur, wenn der Vermieter für die Wohnungen einen Vertrag für einen "Multimediaanschluss" mit Unitymedia abgeschlossen hat. Ansonsten sind die Internet- und Telefoniepakete auf der Website ja eingehend beschrieben. Man sollte Preise und Leistungen auf jeden Fall auch mit DSL-Angeboten vergleichen. Es gibt auch immer noch Gebiete mit "nicht ausgebauten" Kabelnetzen, wo es kein Internet & Telefon von Unitymedia gibt. Dort ist auch die Auswahl an TV-Programmen geringer.

    Welche Programme empfangen werden können, erfährt man hier: Programmübersicht Senderplätze bei Unitymedia. Neben den unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen und privaten FreeTV-Sendern in SD-Qualität, für die man jeden beliebigen DVB-C-Receiver und Fernseher mit DVB-C-Tuner verwenden kann, können auch PayTV-Pakete gebucht werden, z.B. die Privaten in HD oder Pakete wie "Digital TV Highlights". Sky kann man auch direkt bei Sky buchen, wenn Interesse besteht (ggf. höhere Rabatte). Analog-TV ist selbstverständlich auch noch vorhanden - tut sich heute aber wohl kaum noch einer an, es sei denn er hat noch einen Röhrenfernseher.

    Den Preis von 17,90€ finde ich etwas merkwürdig. Das ist der Preis für einen Einzelnutzer und wird normalerweise dann nicht über die Nebenkosten abgerechnet, sondern der Vertrag ist vom Mieter mit Unitymedia zu schließen. Wenn Vermieter für mehrere Wohnungen im Haus einen gemeinsamen Vertrag abschließen, bekommen sie einen Rabatt. Entsprechend sollte die Kabelanschlussgebühr eigentlich geringer sein. Ggf. mal die Rechnung beim Vermieter einsehen.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.412
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Umzug - Unitymedia-Anschluss in Wohnung

    ... bei der "Inklusiv-Flat" beträgt die beträgt der Upload afair 256kbit/s, was allerdings auch ausreichend für SIP-Telefonie ist.
    Ganz kostenlos ist diese Internetflat nicht, denn es fällt für das Modem ein Aktivierungsentgelt von einmalig 39 Euro an. Es fallen aber keine monatlichen Zusatzkosten an ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2014
  5. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umzug - Unitymedia-Anschluss in Wohnung

    Hallo

    Ruf am besten den Vermieter/Hausverwalter oder Unitymedia an, dort wirst du die zuverlässigsten Informationen zu diesem Anschluß und dem dazu gebuchten Paket erhalten.

    Grüße Tomi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2014
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.412
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Umzug - Unitymedia-Anschluss in Wohnung

    ...nein, das ist eine grundsätzliche Option des DMMA (digitaler Multimediaanschluss) für die Wohnungswirtschaft und gar nicht mal so selten. Diese Option gibt es auch schon seit einiger Zeit. Bei älteren Verträgen beträgt die Datenrate 128kbit/s im Down- und 64kbit/s im Upstream. 1Mbit/s gibt es erst bei ab August 2012 abgeschlossen DMMA-Verträgen.
    Den Tarif kann jeder Vermieter, egal ob privater Vermieter oder großes Wohnungsunternehmen, und jede Eigentümergemeinschaft buchen. Die Kosten hängen natürlich von der Anzahl der zu versorgenden Wohneinheiten ab.
    Unitymedia bietet im Rahmen des DMMA auch Internetkurse "Silver Surfer" für Mieter im Alter von 55+ an ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2014

Diese Seite empfehlen