1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Triple-M, 16. August 2006.

  1. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Ort:
    L.
    Anzeige
    Hi@all,

    wir empfangen im Moment alle Programme über eine Sat-Anlage und sind am überlegen ob wie nicht evtl. auf Kabel umsteigen um der Zwangsabgabe für die Verschlüsselung von RTL und co. zu umgehen?? Klar ist das wir über Kabel nicht unbedingt was einsparen aber ich persönlich finde es keine Gute Idee was Astra sich da hat einfallen lassen!

    Was meint ihr?? Was erwarten uns für evtl. Nachteile im Gegensatz zu jetzt?? Einen neuen Receiver z.b. muß man sich ja demnächst eh kaufen wenn man Astra so weitermacht also fällt dieser Punkt weg. Wie sieht es z.b. mit der Bildqualität aus oder HDTV??

    mfg

    Triple-M
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Ich würde jetzt nichts überstürzen, bei Kabel wirst Du auch nur abgezockt, das bringt also gar nichts. Es wird ja nicht alles verschlüsselt. Die Sender, die meinen, verschlüsseln zu müssen, musst Du eben einfach aus Deinem Gedächtnis streichen. Wenn das alle so machen würden, dann kommen die mit ihrer Sat-Abzock-Gebühr nicht durch und das TV wird früher oder später wieder wie in Guten Alten Zeiten FTA sein, diesmal haben wir's selbst in der Hand, also, Sat-Gucker, schließt Euch zusammen ! ;) :D
     
  3. Ferari345

    Ferari345 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    ich find die das wird sowieso nach dem Schema laufen keiner hats abboniert aber alle wissen genau was läuft genau wie mit der Bild deshalb wird Dolphin Erfolg haben
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Die Kabelanbieter haben sich das selbe aber schon wesentlich früher einfallen lassen. Da zahlst du jetzt schon monatlich für die privaten. Also wenn du das bei Astra nicht magst was willst du dann im Kabel?

    cu
    usul
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Eben, im Kabel zahlst du ja schon extra für RTL & Co, und zwar wesentlich mehr. So what?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Außerdem ist die Bildqualität im Kabel schlechter.
    Und es werden nicht alle Programme eingespeist.
    Um die paar RTL und Co zu bekommen verlierst Du andere.
     
  7. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Ort:
    L.
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Hi@all,

    um die Unterschiede geht es mir ja gerade hier...

    Wenn ich das richtig sehe dann ist bei uns ISH zuständig und da sind doch die Standard-Programme (ARD, ZDF, SAT1, RTL, ProSieben, RTL2, VOX, DSF, N24 usw.) alle ohne zusätzliche Grundgebür und alle im Monatsbeitrag von 14,50 drin oder nicht?? Wenn ich dann noch Arena dazubuche bin ich bei 29,40 € pro Monat. Über Sat bezahle ich schon mal 20,00 € für Arena + 3,50 € pro Receiver. Bei 3 Receivern bin ich schon über dem Kabel-Preis, vorausgesetzt meine Rechnung stimmt soweit.

    mfg

    Triple-M
     
  8. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Das einzige Ratsame ist ohne die Verblödungssender auszukommen, dann kommen die schjon ganz alleine wieder zur Vernunft, wenn niemand die Abzocke mitmacht. RTL ist so überflüssig wie ein Kropf !
     
  9. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Ort:
    L.
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Hi,

    auf diesen "Wunder" hoffe ich nicht. Es wird immer welche geben die das mitmachen und das reicht denen.

    mfg

    Triple-M
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstieg von SAT auf Kabel wg. Sat-Verschlüsselung ratsam??

    Bei Kabel mußt du trennen zwischen der reinen Kabeldienstleistung und den zusätzlichen Programpaketen.
    Ich habe keine Ahnung wie ISH das macht. Aber im Normalfall bekommst du beim normalen Kabelanschluß alle eingespeisten analogen und digital ARD&ZDF (die weigern sich zu Recht zu veschlüsseln.)
    Die restlichen digitalen sind AFAIK verschlüsselt in einem oder meheren Pay-TV Paketen und die Karte bekommst du gegen die Zahlung eines monatlichen Betrages (extra zum Grundpreis).
    Es kann auch sein das manche Kabelanbieter garkeinen Anschluß mehr bieten ohne das man zwangsweise ein Basic Programmpaket mit dazubuchen muß.

    Also genau wie bei Sat in Zukunft nur das bei Sat die Kabelgrundgebühr wegfällt.

    Bei Kabel hast du aber auch die Kosten für die Digitalpakete pro Receiver. Sind dort die digitalen (ausser ARD&ZDF) verschlüsselt braucht man auch hier für jeden Receiver eine Karte.

    BTW: Wenn ausgerechnet ISH das anders handhabt bitte korregieren.

    BTW2: Natürlich gibts die privaten analog im Kabel unverschlüsselt. Aber wie lange noch? (Und über Sat gibts die natürlich genauso unvershclüsselt analog)

    BTW3: Das Arena von den Sat Kunden höhere Abogebühren verlangt als von den Kabelkunden ist übrigens reine Willkür. Ein andere Anbieter kann es genauso willkürlich andersrum machen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2006

Diese Seite empfehlen