1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von spacefrog, 12. Juli 2010.

  1. spacefrog

    spacefrog Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    In dieser Woche steht bei unserer Eigentümerversammlung die Entscheidung an evtl. von KDG zum Kabel Medien Service (KMS) zu wechseln. Nach der Moderinsierung auf 862 MHz ist KMS nur geringfügig teurer. Ich suche noch ein paar schlagkräftige Argumente, um möglichst viele Eigentümer zu überzeugen.

    Mir fallen da ein: mehr analoge Sender, mehr HD-Programme, keine grund(los) Verschlüsselung

    Kann hier jemand von seinen Erfahrungen berichten. Wie sieht es mit der Bildqualität aus? Wie funktionieren Internet (KMS nur 16000 kbit) und Telefon bei KMS?
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.526
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    Die Bildqualität dort ist gut.

    Insbesondere die Kabelkiosk-Sender haben eine erheblich bessere Bildqualität als die Kabel Digital Home Sender.

    Der Hauptvorteil liegt aber in der fehlenden Verschlüsselung der digitalen, privaten Sender bei der KMS.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.545
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    ...aber wer sagt das dieses so bleibt?
     
  4. deepmac1

    deepmac1 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pioneer Kuro 37 V
    Dbox2 @ YUV an Yamaha RX-V 1800(Scalierung mit ABt 1030 auf 1080p)
    Technisat digit-k für Conaxprogramme(NASN)
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    Es gibt aber kein US Sport!! Kein ESPN Amerika!
     
  5. Hotlink

    Hotlink Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    Hallo,

    bin selbst wegen Umzugs vor 6 Monaten von KDG zu KMS gewechselt. Bis auf einen Punkt (fehlende Grundverschlüsselung bei Privatsendern) ist KMS eigentlich immer schlechter.

    - Kabelkiosk ist von der Auswahl her deutlich schlechter als Kabel Digital Home und zudem auch noch teuerer.
    - Senderauswahl ist auch im frei empfangbaren Bereich eingeschränkter (z.B. fehlt Eurosport 2)
    - und, ganz wesentlich, Kabelkiosk wird in Conax verschlüselt, falls du Sky dazubuchen willst, brauchst du zwei Reveiver (einen Conax, einen NAGRA/NDS)
    - Es wird kein Festplattenreceiver angeboten, auch kein HD Receiver, ganz zu schweigen von einem HD Festplattenreceiver
    - Inernet und Telefonangebot kann bei weitem nicht mit KDG mithalten.

    Also ich trauere KDG nach, auch weil der einzige Vorteil der fehlenden Grundverschlüsselung der Privaten micht nicht wirklich interessiert, da ich diese "Sender" grundsätzlich ignoriere.

    Guten Morgen
    Hotlink
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2010
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    Einer Reicht, es gibt diverse Receiver (sogar zertifizierte) mit den man beide Karten nutzen kann ohne Umzustecken.
    So etwas kauft man sich besser selbst, ist auf lange Sicht auch deutlich billiger.
     
  7. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    die KMS besteht nicht auf zertifizierte Receiver
    (ein Freund hat den TechnisatHD K2)
    und alles funzt
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    Das ist bei Conax ja auch überhaupt nicht nötig.
     
  9. donfaustino

    donfaustino Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    die fehlende GRundverschlüsselung sollte schon als einziges Argument reichen. Wenn du das den Mitgleidern richtig verklickerst, vor allem wenn es 60+ Mitbürger sind hast du deren Stimme ;) Musst nur deutlich den Wirrwarr und den benötigten technischen Schnickschnack bei Grundverschlüsselung aufzeigen!
    Hotlink interessiert sich zwar für das Unterschichtenfernsehen nicht (ich allerdings auch nicht so) aber das betrifft auch nur ca 5% unserer Mitbürger.

    Soweit ich weiß strahlt Kabelkiosk in Conax UND in NDS aus (siehe hier: Pakete: Kabelkiosk - KingOfSat )

    Das man sich selbst einen Receiver in Markt kaufen kann und keinen aufs Auge aufgedrückt bekommt sehe ich sogar als Vorteil.
     
  10. marcinchen

    marcinchen Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstieg von KDG zu KMS in München empfehlenswert?

    Die Frei empfangbare Programmvielfalt sollte eigentlich schon reichen!
    http://www.atcable.de/img/2010-05_KMS-MUC-862MHz.pdf

    KD will ja für alles extra Geld!

    Die Sender werden 1 zu 1 in ein Kabelsignal gewandelt und gesendet.

    KD reduziert die Datenraten!

    Info für Internet und Telefon bekommst du hier.
    Home >> Kabel & Medien Service

    Gruß
    marcinchen
     

Diese Seite empfehlen