1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg von Kabel auf Astra

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von -=]|[HackY]|[=-, 12. August 2004.

  1. -=]|[HackY]|[=-

    -=]|[HackY]|[=- Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    kaum angemeldet und schon am fragen :
    Meine Eltern und unsere Nachbarn wollen zusammen von Kabel auf Astra umsteigen,
    weil ihnen die Gebühren fürs Kabel zu teuer werden.

    Was gleich von Anfang an klar war : ich darf mich informieren und so weiter :D
    Da ich auch (fast) keine Ahnung hab bin ich in diesem Forum.

    Meine Fragen : Wir haben eine Liste mit den Kanälen von Astra,
    kennt jemand eine Liste wo nur die kostenlosen Kanäle draufstehn ??

    Wie muss man die Schüssel ausrichten ? Des heißt Astra 19,2 ° ;
    Is des die Richtung zum Ausrichten ?

    Danke im Vorraus
    Lukas
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Die beste Liste gibt's auf http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Alles in weiß lässt sich mit einem analogen Receiver empfangen (würde ich nicht mehr empfehlen), alles in gelb geht mit einem Digital-Receiver kostenlos rein. Der Rest ist entweder verschlüsselt oder ein Datendienst.

    Zur Ausrichtung: 19,2° Ost bedeutet, dass der Satellit direkt über dem Äquator auf 19,2° Ost positioniert ist. Würde man jetzt irgendwo auf diesem Längengrad - also ungefähr im Bereich Danzig, Lodz, Krakau, Budapest, ... - wohnen, dann müsste man die Schüssel direkt nach Süden richten. Da Deutschland nunmal etwas weiter westlich liegt ist die Ausrichtung nicht mehr ganz nach Süden sondern etwas mehr südöstlich. Das kannst du entweder mit schönen trigonometrischen Regeln selbst ausrechnen oder auf http://www.kathrein.de/de/sat/index_satpos.htm für jeden Ort nachsehen. Azimut ist dabei die Ausrichtung der Schüssel in die entsprechende Richtung parallel zum Erdboden und Elevation die Neigung nach oben gegenüber dem Erdboden.
     
  3. -=]|[HackY]|[=-

    -=]|[HackY]|[=- Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Danke für die schnelle Antwort.

    Was würde es ungefähr mehr kosten, wenn man die Anlage motorisiert ??
    Weißt du ne Internet Site auf der der Aufbau einer Sat Anlage erklärt wird ?
    Des ganze Zeugs (spiegel, LNB,Multiswitch, etc.) :confused:

    [edit]

    Richtet der Motor das LNB oder die ganze Sat Schüssel aus ??
    Wenn mein Receiver eine serielle Schnittstelle hat, kann ich dann am PC aufnehmen?

    Viele Fragen aus München,
    Gruß Lukas
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2004
  4. Wildcard

    Wildcard Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Dafür kann ich mal folgende Leseempfehlungen in's Feld führen:

    Beitis Seite zum Satelliten-Direktempfang für Einsteiger
    BlackWolfs Homepage für Sat-Einsteiger

    Unwahrscheinlich, da eine serielle Schnittstelle nicht die Datenrate bringt.
    Die seriellen Schnittstellen an den Receivern sind eher für Maintenance-Aufgaben gedacht (Einspielen von Software-Updates, Abgleichen der Einstellungen zweier Receiver gleicher Bauart, etc).
    Zum Aufnehmen auf PC brauchst du entweder dedizierte PC-Hardware (DVB-S PCI-Karte oder DVB-S USB Box) oder einen Receiver mit Ethernetzugang, der dann die Aufnahme auf eine im LAN verfügbare HDD aufzeichnet.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Hallo Lukas,

    so wie ich das sehe, soll es sich ja um eine Mehrteilnehmeranlage handeln.

    Folglich sind bei einer Drehanlage ja schon Konflikte vorprogrammiert: Oma will das Musikantenstadel auf ARD schauen, Mama will ihre Englischkentnisse mit BBC aufbessern und du willst irgendwas auf Hotbird schauen :eek:

    So wird das nichts.

    So gut wie alle deutschen Sender kommen über Astra 19,2°Ost (auch wenn es mehrere Satelliten sind, man muss die Schüssel nicht drehen, die sind quasi wie ein Satellit) :)

    Folglich brauchst du nur für die deutschen Sender keine Drehanlage.

    Was dann noch interessant wäre, sind vielleicht Hotbird und Astra2 (BBC!), wobei das in München schon extrem schwierig wird (riesen Schüssel) :(

    Also, dafür brauchst du dann höchstens eine Multifeed-Anlage, man kann nämlich auch mehrere Satelliten mit einer festen Schüssel empfangen. Die hat dann eben für jeden Satelliten einen LNB (Kopf).

    Des weiteren solltest du dir Gedanken machen, wie viele Endgeräte du (auch längerfristig) anschließen möchtest:

    - Bis 4 Geräte reicht ein Quad-Switch-LNB, die Receiver kommen dann direkt ans LNB
    - Bei mehr als 4 Receivern ein 4/x-Multiswitch, für jeden Receiver ein Ausgang.

    Solltest du also tatsächlich eine Multifeed-Anlage wollen, so benötigst du für jedes zusätzliche LNB an deiner Schüssel weitere 4 Eingänge an deinem Multiswitch, also bei 2 LNBs und 8 Receivern dann einen 8/8-Multiswitch.

    Bedenke auch, dass zu jedem Receiver ein extra Kabel gelegt werden muss, also nicht so wie beim Kabelanschluss alles in Reihe.

    Viel Spaß beim Recherchieren!
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Motorisierung: Der Motor kommt zwischen den Mast, der die Sat-Schüssel hält und die Masthalterung der Schüssel. Dadurch wird die gesamte Schüssel inkl. des LNCs bewegt. Wichtig ist, daß diese Installation nur für einen Teilnehmer/Receiver sinnvoll ist, da man sonst den anderen Leute den Empfang stiehlt, wenn man die Sat-Schüssel mit dem Motor auf eine andere Position ausrichtet.

    So wie ich das gelesen habe denkst Du eher über eine Anlage mit mehreren Teilnehmern nach, da brauch es eine feststehende Schüssel, evtl. mit Multifeed (Multifeed wird auch auf den Seiten von Blackwolf und Beiti erklärt.)
     
  7. Wildcard

    Wildcard Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Self-quotes sehen immer so eingebildet aus ... aber ich habe noch eine Variante vergessen. Du kannst natürlich auch zum Empfangen und Aufzeichnen von Sendungen einen HDD-Receiver verwenden und die Inhalte der HDD nachträglich zum Bearbeiten/Archivieren auf einen PC übertragen. Dafür gibt es dann verschiedene Möglichkeiten (je nach verwendetem Gerät): Übertragung via USB, LAN oder Ausbau der HDD.
     
  8. -=]|[HackY]|[=-

    -=]|[HackY]|[=- Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Hallo,
    Danke für die vielen Antworten. :)
    Das mit dem Motor hat sich geklärt,
    ich dachte man muss die Ausrichtung für jeden Astra ändern :eek: .

    Zusammen mit unseren Nachbarn kommen wir auf min. 6 Receiver,
    wovon 4 bei uns stehen (3 Fernseher, 1 DVD-Recorder).

    Die Sateliten Schüssel muss exakt auf den Satellit ausgerichtet werden oder ?
    Meine Mutter hat nämlich ein Problem damit, dass Die Schüssel dann zur Straße zeigen würde.

    Gibt es auch Receiver mit nem Coax-Ausgang ? (Antennenkabel, stimmt des so ?)
    Ich hab schon ne TV-Karte im PC, die könnte ich dann weiterverwenden.

    Gruß Lukas
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Die Schüssel muss 100% exakt ausgerichtet werden, sonst gibt es kein Bild. Wenn also die Straße genau südöstlich vom Haus liegt, dann wird das nicht anders gehen. Einzige Möglichkeit: Wenn das Dach parallel zur Straße verläuft, dann die Schüssel auf der abgewandten Seite montieren, so dass sie nur minimal über die Dachkante drüberschaut. Aber wieso hat deine Mutter ein Problem damit? Normalerweise sind das eher Vermieter und Nachbarn die sowas nicht wollen...

    Zum Koax-Ausgang: Da solltest du dann bei der Receiver-Auswahl drauf achten - es gibt welche mit und welche ohne Koaxausgang. Allerdings kann dann deine Fernsehkarte natürlich auch immer nur das Programm anzeigen, was beim Receiver gerade eingestellt ist - Programmwahl über die TV-Karte ist dann nicht mehr möglich.
     
  10. -=]|[HackY]|[=-

    -=]|[HackY]|[=- Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Umstieg von Kabel auf Astra

    Meine Mutter findet die Schüssel nicht gerade schön :p ...
    Das Haus gehört uns :D und die Nachbarn wolln die Anlage auch mitbenutzen...

    Meine Mutter wirds schon überleben,
    vielleicht kann man den Spiegel (ich weiß jetz auch was des heißt :winken: )
    am Balkon montieren, muss ich mal schaun.
     

Diese Seite empfehlen