1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg Kabel Satellit - Einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Steerpike, 18. Februar 2002.

  1. Steerpike

    Steerpike Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wachtendonk
    Anzeige
    Hallo Sat-Freaks,
    ich plane demnächst von Kabel (NRW ish) auf Satellit umzusteigen. Da ich bisher aber nur Erfahrungen mit Kabel habe, würde ich vor dem Umstieg gern Eure fachlichen Meinungen zur erforderlichen Technik einholen, um Fehlplanungen zu vermeiden.
    Folgende Ausgangssituation habe ich zu bieten:
    Doppelhaushälfte zur Miete, auf dem Spitzboden steht noch der terrestrische Antennenmast, daran möchte ich die Schüssel befestigen.
    Dort (Boden) ist auch der bisherige Kabelanschluß verfügbar, über einen kleinen eigenen Verteilverstärker geht von dort im Moment ein Kabel runter ins Wohnzimmer (EG) und eins ins 1.OG (zum Zweitfernseher). Im Wohnzimmer habe ich an der TV-Dose eine dbox2, VCR und TV hängen.

    Für die SAT-Anlage schwebt mir folgendes Anforderungsprofil vor:
    Ich möchte im Wohnzimmer über die dbox die digitalen Programme empfangen, die Box lasse ich natürlich gegen ein SAT-Modell umtauschen. Da mein TV (Nordmende) bereits einen integrierten analogen SAT-Receiver enthält, will ich damit die analogen Programme empfangen. Dabei würde ich z.B. gern mit dem Fernseher ein analoges Programm sehen können und gleichzeitig mit der dbox ein digitales auf Recorder aufnehmen wollen.
    Für den Zweitfernseher im 1.OG müßte ich mir natürlich noch einen einfachen SAT-Receiver zulegen.
    Als SAT-Schüssel hatte ich an ein 85cm Teil gedacht mit dem ich 2 Sat's (Astra/Eutelsat)gleichzeitig empfangen kann.

    So, jetzt zu den Fragen:

    Kann ich das bisherige Koaxkabel vom Spitzboden bis zum EG (~15m?) für die Übertragung der SAT-Signale verwenden oder muß da irgendwas neues rein?

    Ist die Lösung analog-sehen/digital aufnehmen bzw. 2 SAT-Empfänger gleichzeitig über ein Koax-Kabel möglich? (Dual-LNB vorausgesetzt)? Brauche ich dazu noch irgendwelche Behelfsteile (Weichen/Splitter/Umschalter)? Im Conrad-Katalog habe ich z.B. so ein Kleinteil gesehen, speziell für gemeinsamen Betrieb dbox und Sat-Anlage, weil angeblich die dbox keine oder nicht korrekte Schaltsignale sendet?
    Brauche ich diese Digiseq (sp?)-Fähigkeit?

    Welche LNB's für die Schüssel verwende ich idealerweise für meine Anforderungen. Reichen zwei Universal-Twin-LNB's ? Brauche ich dann noch einen Multischalter oder etwas ähnliches (Verstärker) ?

    Besser Komponenten einzeln kaufen oder eine Komplettanlage ? Nehme auch gern konkrete Modell-/Herstellerempfehlungen entgegen, dabei möchte ich keinen Einstiegs-Aldi[tm]-Modelle, aber auch kein High-End-Zeugs.

    Würde mich freuen, wenn sich jemand die Mühe macht auf meine vielen Fragen zu antworten. [​IMG] [​IMG]
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Steerpike]Kann ich das bisherige Koaxkabel vom Spitzboden bis zum EG (~15m?) für die Übertragung der SAT-Signale verwenden oder muß da irgendwas neues rein?
    &gt;&gt;Wahrscheinlich nicht,herkömmliches Koaxkabel hat eine höhere dämpfung &gt; Ausprobieren...
    Ist die Lösung analog-sehen/digital aufnehmen bzw. 2 SAT-Empfänger gleichzeitig über ein Koax-Kabel möglich? (Dual-LNB vorausgesetzt)?
    Gleichzeitg : NEIN
    Brauche ich dazu noch irgendwelche Behelfsteile (Weichen/Splitter/Umschalter)?
    4 x Disecq-Schalter 2/1, wenn alle Anschlüsse auf 2 LNB's zugreifen wollen.
    Im Conrad-Katalog habe ich z.B. so ein Kleinteil gesehen, speziell für gemeinsamen Betrieb dbox und Sat-Anlage, weil angeblich die dbox keine oder nicht korrekte Schaltsignale sendet?
    Brauche ich diese Digiseq (sp?)-Fähigkeit?
    NEIN
    Welche LNB's für die Schüssel verwende ich idealerweise für meine Anforderungen. Reichen zwei Universal-Twin-LNB's ?
    NEIN Ich würde für ASTRA ein Quattro-Switch-LNB von ALPS nehmen,für bis zu 4 Teilnehmer,für Eutelsat je nach Teilnehmerzahl Single(1);Twin Universal(2);oder Quattro-Switch(wie Astra bis 4 Tn.)
    Brauche ich dann noch einen Multischalter oder etwas ähnliches (Verstärker) ?
    2/1 Diseqc für die Eutelsat-Anschlüsse
    Besser Komponenten einzeln kaufen oder eine Komplettanlage ?
    Besser Komplett - rabattfähig - Funktionsgarantie...
    Nehme auch gern konkrete Modell-/Herstellerempfehlungen entgegen, dabei möchte ich keinen Einstiegs-Aldi[tm]-Modelle, aber auch kein High-End-Zeugs.
    Ankaro;WISI;Nokia;usw.
    Würde mich freuen, wenn sich jemand die Mühe macht auf meine vielen Fragen zu antworten.OK </strong><hr></blockquote>
     

Diese Seite empfehlen