1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf digital / empfange einige Sender nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von camel288, 10. Juli 2008.

  1. camel288

    camel288 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    ist ja ein super Forum mit tollen Beschreibungen und Themen hier. Konnte hier auch schon einiges nachlesen und mich schlau machen, doch einige Fragen bleiben leider noch offen.

    Als jahrelanger Kabelnutzer steige ich jetzt ganz frisch in die Sat-Technik ein.
    In der neuen Wohnung war eine Schüssel (60 cm) mit einem (alten) Lowband LNB verbaut, die mit einem analogen Receiver betrieben wurde. Nach dem Wechsel des LNBs und des Receivers auf einen digitaltauglichen, empfange ich jetzt einige Programme nicht mehr. Mit Hilfe der Suchfunktion habe ich einige nützliche Beiträge und Seiten gefunden wie man die Schüssel optimal ausrichtet, jedoch hat dies zu keiner brauchbaren Lösung geführt. Trotz Hilfe eines SAT-Finders empfange ich u.a. kein DSF mehr, es kommen nur noch Bruchteile des Bildes an. Der Receiver zeigt mir dabei eine Signalstärke zwischen 4 und 5 von max. 15 an. Mit meinem analogen Receiver bekomme ich auch nach neuer Sendersuche (da sich ja alle Frequenzen geändert haben) kein DSF mehr.

    Wie bekomme ich jetzt die fehlenden Sender? Liegt es an einer bestimmten Frequenz die ich nicht empfange oder an dem Transponder? Sind diese Programme generell schlecht zu empfangen oder kann es eventuell doch an der Verkabelung liegen?

    Sender, die ich nicht empfange liegen alle in gleicher Frequenz und Transponder (26, 78, 104, 108) z.B.:

    Sender - Frequenz - Transponder

    Bloomberg - 12,5520 - 108
    DSF - 12,4800 - 104
    MTV Germany - 11,9730 - 78
    VIVA Germany - 11,9730 - 78
    BBC World - 11,5970 - 26


    Danke für eure Bemühungen.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Umstieg auf digital / empfange einige Sender nicht mehr

    DECT-Telefon im Einsatz?
     
  4. camel288

    camel288 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Umstieg auf digital / empfange einige Sender nicht mehr

    Danke für die schnellen Antworten.

    @Grognard: Was genau soll ich unter dieser Adresse finden? Frequenzen und Transponder habe ich schon von der Astra Seite.

    @Volterra: Ein DECT Telefon habe ich im Einsatz, es steht aber an einer ganz anderen Stelle.

    Für weitere Tipps wäre ich sehr dankbar.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Umstieg auf digital / empfange einige Sender nicht mehr

    Deaktiviere mal auch die DECT-Basisstation und berichte erneut.
     
  6. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Umstieg auf digital / empfange einige Sender nicht mehr

    Die Sender sind natürlich vorhanden und mit 60 cm Schüsseln auch einwandfrei empfangbar. Die Astra-Satellitengruppe sendet mit so hohen Pegeln, daß jeder Sender sauber reinkommt.

    Also kanns nur an der Anlage liegen:

    Wie hoch ist deine Signalstärke bei den anderen Sendern? Bei den mir bekannten Receivern hat man ab 40 ein halbwegs stabiles Bild. Sind die Werte bei den anderen, "empfangbaren" Sendern extrem höher als bei deinen Problemfällen?

    Fehlersuche kostenlos:

    - Schüsselausrichtung: Einer sitzt am TV, einer drückt an der Schüssel, so gehts am schnellsten. Mit leichtem Druck den Spiegel mal horizontal nach links und rechts, mal nach oben und unten drücken. Aber nicht so daß das Blech sich verbiegt!!! Wenige Millimeter reichen um den Brennpunkt zu verschieben. Und immer mit dem Partner am Fernseher Rücksprache halten ob der Empfang besser wird.

    - Abschattung: Hängt irgendwas in der Einfallsrichtung der Sat-Antenne? Manchmal wachsen da Zweige oder nur bei starkem Wind wedelt was davor. Hier war auch schon mal von Eulen die Rede die in der Dämmerung auf der LNB-Halterung saßen...
     
  7. camel288

    camel288 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Umstieg auf digital / empfange einige Sender nicht mehr

    Danke für eure Antworten. Problem gelöst…

    Haben den Receiver heute mal direkt mit einem langen Kabel an den LNB angeschlossen und siehe da alle Programme kommen mit sehr hoher Singnalstärke an. Der „Frequenzkiller“ war ein spannungsgesteuerter Polaritätsumschalter, der gut versteckt auf dem Dachboden hing. Ohne diesen funktioniert jetzt alles wie erwartet.
     

Diese Seite empfehlen