1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von fm1982, 26. Dezember 2009.

  1. fm1982

    fm1982 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich muss nun mal die Fachleute fragen.

    Bekannte sind in eine neue WOhnung gezogen und haben sich einen LCD gekauft.

    das das Bild über analog ja nicht prikelnd ist, haben wir bei Kabel Deutschland digital Fernsehen aboniert...

    So nun gehen aber leider nicht alle Sender.

    es gehen nicht: ZDF, Arte, ZDF info, ZDF Kika, und einiger der dritten (ART Kultur,Eins Extra)

    die anderen Sender gehen...

    das Mietshaus in dem sie eine Wohnung haben wurde 94 gebaut und hat volgeende Komponenten:

    Verstärker: Kathrein VOS 35
    Verteiler: 18db EAX 26
    Partein: 6 Wohnungen Sternförmig

    Anschluss in der WOhnung: Kathrein 14db ESD44 (durchgeschleift)

    muss ich die Dose tauschen? oder woran kann es liegen? Signal wird direkt im Toshiba RV635D verarbeitet. Analog gehen alle Sender.

    Hoffe Ihr könnt mir helfen! tausend dank!

    gruß
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Hallo,

    irgendetwas stimmt nicht mit der Verkablung oder Deinen Feststellungen/ Aussagen.

    <<<Verteiler: 18db EAX 26>>>

    Der Kathrein EAX 26 ist kein Verteiler, sondern ein 6- fach Abzweiger mit 16 dB Abzweig- und einer Durchgangsdämpfung von 5,7 dB.

    An den Abzweigausgängen gehört keine Durchgangsdose (ESD 44) hin, sondern stets eine Stichleitungs-/ Einzelanschlußdose wie die Kathrein ESD 84 o. ESC 84 montiert.

    Am Stammleitungsausgang könnte notfalls ein weiterer Abzweiger (mit geringerer Abzweigdämpfung) oder eine Durchgangsdose (ESD 44 mit Abschlußwiderstand plaziert werden, wobei allerdings zu bedenken ist, dass dort der Pegel um ca. 4 dB niedriger ist (kann jeder selbst prüfen/ errechnen - Kathrein-Werke KG, weltweit fhrend in der Antennensystemtechnik).

    Der Falke
     
  3. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Hallo,

    Du musst mit KD einen Vertrag zum Empfang der digitalen Kanäle abschließen. Nur die öffentlichen Programme sind frei empfangbar, alles andere ist verschlüsseelt. Dazu benötigst Du von KD noch einen zertifizierten Kabelreceiver, oder eine Alphacrypt 1.16 Modul.

    Ponny
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Die Sender die fehlen sind aber FTA. Also unverschlüsselt ohne Abo zu empfangen.
    Daher ist das Abo Quatsch.
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Eventuell noch mal einen Suchlauf durchführen, eventuell hat er ja eine Frequenz nicht richtig durchsucht und da nichts gefunden. Im Notfall einmal manuell danach suchen, ich kenne da aber leider nicht die Frequenzen der KD.
     
  6. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Wenn die Sender nicht gehen, müßte Kabel Deutschland einen technischen Telefonsupport haben und die schicken ggf. einen Monteur. Kann es sein, daß Dein Kumpel am Ende der Stange hängt oder daß die NE4 sonst nicht in Ordnung ist in dem Haus?
     
  7. fm1982

    fm1982 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    hallo danke erst mal.

    also wir ja bereits gesagt gehen die privaten.. benutzt wird eine alpha crypt V.1.16

    es gehen nur ca. 5 öffentlich rechtliche nicht!

    wie gesagt wird jede wohnung seperat angesteuert! also jeder hat ein eigenes Kabel vom Verteiler!

    ich kann es nochmal durchlaufen lassen.. aber wie gesagt er bringt ja ein Bild, nur hat das massive aussezter = absolut nicht zu gebrauchen...
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Durch meinen Betrag habe ich versucht einerseits Deine Frage zu beantworten und Dir zweckdienliche Hinweise zur Problemlösung zu geben.

    Jetzt muß ich allerdings feststellen, dass hier Beratungsresistenz vorzuliegt. Selbst die anderen "Ratgeber" begreifen den technischen Zusammenhang nicht oder können nicht lesen.

    Die vorhandene Hausverteilanlage ist falsch aufgebaut und das Ergebnis ist somit folgerichtig. Da dies nicht im Ansatz beachtet wird, so helfen weitere Hinweise kaum. Also mache weitere Suchläufe usw.

    Meinen Teil der Problemlösung habe ich aufgezeigt, aber ist kennbar nicht fruchtend. Daher gebe ich an dieser Stelle auf.

    Noch einen schönen Sonntag

    Der Falke
     
  9. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Hallo,

    die fehlenden Programme liegen wahrscheinlich auf den Sonderkanälen S2 und S3. Einige ältere Antennendosen lassen diese Kanäle nicht durch oder bedämpfen sie stark. Dies können Dosen von HIRSCHMAN , TECHNISAT oder alte DDR Dosen sein.

    Ponny
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2009
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Umstieg auf digital, einige Sender gehen nicht?

    Frag mal im Haus, ob die anderen Mieter auch alle mehrere
    Anschlußdosen haben.
    In diesem Fall hat dann Der Falke recht, denn dann müßte
    der Abzweiger gegen einen Verteiler getauscht werden.
    Wenn allerdings nur in deiner Wohnung TAD "dazugebastelt"
    worden sind, geht nur die Notlösung mit dem Durchgang vom EAX.
    Meist wird bei solchen Basteleien auch noch die ehemals
    vorhandene Stichdose als letzte TAD in den Durchschleifstrang eingesetzt.
    Dort wäre dann der einzige Punkt, wo der Pegel halbwegs
    ausreichen würde.

    Weiterhin wäre es möglich, daß in der letzten TAD der
    Abschlußwiderstand fehlt und eine Reflexionswelle entsteht,
    die bestimmte Kanäle abschwächt oder auslöscht.

    Es kann auch sein, daß an deiner Durchschleif-TAD das
    ankommende und abgehende Kabel verkehrt angeschlossen ist.
    Ich hatte schon Fälle, wo jeder 2. oder 3. Kanal niedriger war,
    als der Rest. Sowas findet man aber nur mit einem Meßgerät.
    Du kannst die zwei Kabel ja mal probeweise vertauscht anklemmen
    und nochmal einen Suchlauf machen.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen