1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von Kabel auf Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mcbobtail, 14. März 2012.

  1. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,


    ein Bekannter möchte gerne von Unitymedia weg und sich eine Sat Antenne installieren. Da ich auf seine Frage leider keine Antwort wusste, frage ich hier mal nach.

    Das Haus ist Baujahr 1968 und im Moment ist unten im Keller ein Unitymedia Anschluss, der das Signal ins Haus leitet. Im Dachgeschoss ist eine Art Multischalter, der das eine Signal auf alle Antennendosen im Haus verteilt. Aktuell läuft an den Anschlüssen Unitymedia Digital TV.
    Ist es möglich, ohne das man die komplette Verkabelung im Haus neu macht, die Sat Antenne an diesen Multischalter von Unitymedia anschließt und somit auf den Anschlussdosen das Sat Signal verfügbar ist?

    Wenn Ihr notwendige Angaben braucht, dann lasst es mich wissen, ich werde versuchen sie zu bekommen.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Der Unity Media Verteiler kann das natürlich nicht.
    Je nachdem wie viele Anschlüsse im Haus zu versorgen sind gibt es Unicable Lösungen.
    Wen der Verteiler auf dem Dachboden das Signal Sternförmig und nicht in Reihe ( von Dose zu Dose) verteilt ist auch eine " normale " Satelliten Anlage möglich.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.194
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Die sternförmige SAT-ZF Verteilung mit Multischalter bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis, falls realisierbar.

    Das muss dann bei der Antennenmontage unbedingt beachtet werden:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html => http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
    Am besten an der Wand montieren (im durch das Gebäudevolumen geschützten Bereich).

    Zu diesem Thema, weitere Varianten => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...einkabel-loesungen-fuer-sat-tv-und-dvb-t.html
     
  4. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    So wie ich das gesehen habe, ist es eine sternförmige Verteilung. Es sind ca. 6 Anschlussdosen im Haus vorhanden, wobei nur eine im Wohnzimmer die wichtigste ist. Alle anderen können vernachlässigt werden.

    Das das mit dem Unitymedia Verteiler nicht klappt ist mir klar. Habe mich da ein wenig irrtümlich ausgedrückt. Ich meinte eigentlich, ob durch einen neuen Multischalter die Kabel im Haus weiter verwendet werden können.
    Und das scheint ja zu gehen. Ich dachte immer, dass ältere Kabel mit den Sat Frequenzen nicht klar kommen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Wen das Sternförmig verteilt wird steht der Umrüstung nichts im Wege und geht sogar relativ günstig.
    Das die Dosen getauscht werden müssen ist klar.

    Schüssel rund 80 €
    Multischalter um die 120 €.
    LNB 25 €.
    Und noch F- Stecker und Kabel. sowie Dosen.
    noch mal ein Fuffi ungefähr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2012
  6. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    So, ich habe gerade noch einmal nachgeschaut und es ist sternförmig. Ich habe aber noch ein paar Fragen.

    1. Warum ist der Hauptanschluss im Keller und wird dann nach oben auf den Dachboden geleitet, um von dort aus in die einzelnen Räume zu gehen?

    2. Warum sind an dem Verteiler im Dachboden nur 4 Ausgänge, obwohl mehr Anschlüsse in den Räumen vorhanden sind?

    3. Ich könnte das zwar auch umbauen, aber kann man ungefähr sagen, was eine Firma dafür nehmen würde?

    4. Muss ich sonst noch etwas beachten?
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Zu 1 Frage das den der die Anlage gebaut hat. Eventuell war ursprünglich eine terrestrische Anlage vorhanden ( Hausantenne), die für Kabel Empfang weiter genutzt wurde.
    Zu 2 Das lässt darauf schlissen das doch nicht alle Anschlüsse Sternförmig versorgt werden und einige Anschlüsse nur durchgeschliffenen werden.
    Bei diesen kann bei einer normalen Sat Anlage nur ein Empfänger angeschlossen werden Die anderen sind still zulegen oder nicht gleichzeitig zu benutzen. Sonst gibt es Trödel.
    Zu 3 k.A.
    Zu 4 fällt mir im Moment nichts ein.
     
  8. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden welche durchgeschliffen werden? Es soll im ganzen Haus ja eh nur ein Sat Receiver m Wohnzimmer betrieben werden. Da dürfte doch dann kein Problem darstellen, oder?
    Oder kann es sein, dass es noch mehr dieser 4 fach Switche gibt? Ich habe Fotos von dem Hauptanschluss und dem Switch gemacht, hilft das vielleicht weiter?

    Kann es passieren, dass ich oben am Switch die Sat Antenne anschließe und manche Räume nicht versorgt werden?
     
  9. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Dosen öffnen und nachgucken. Kommt ein Kabel an ist es entweder direkt angeschlossen oder das Ende des Strangs. Sind zwei kabel da ist es durchgeschliffen. Wenn du dann kabel an den Dosen abswechseln abklemmst kann man durch ausprobieren wo alles das Signal ausfällt herausfinden welche Strucktur die Verkabelung hat.

    Ich persönlich würde bei einer Reihenverkabelung Unicable nehmen auch wenn dir im Moment nur eine Dose wichtig ist später vielleicht nicht mehr. Wenn du einen Receiver mit dual-tuner verwenden willst brauch man sowieso schon mal zwei Leitungen wenn man kein Unicable hat!
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung von Kabel auf Sat

    Unicable wird sich aber schwerlich machen lassen, wen 4 Stränge in Sternform sind. Die meisten Unicable Anlagen bitten nur einen " echten" Legacy Anschluss.
     

Diese Seite empfehlen