1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von analog auf digital - mehrere Fragen -=Neuling=-

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MalteAhrens, 7. Juni 2002.

  1. MalteAhrens

    MalteAhrens Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Anzeige
    Hallo,
    Da dies mein erster Beitrag ist möchte ich erstmal die digiTV Gemeinschaft grüßen!

    In Sachen Sat-Anlagen bin ich ein totaler Neuling und deshalb verzeiht mir bitte, wenn meine Fragen ein bischen komisch formuliert sind läc .

    Momentan habe ich eine 85cm Sat Schüssel mit zwei analogen Twin-LNBs und 2 Switches und diese beiden führen dann zu zwei analogen Receivern.
    Ich will jetzt mind. einen LNB durch einen digitalen ersetzen (die alten waren von Technisat und ich war sehr zufrieden und will deshalb wieder welche von dieser Firma - andere passen glaube ich auch nicht, oder?).
    Aus Kostengründen kann ich erstmal nur einen LNB durch einen digitalen ersetzen. Zusätzlich soll ein Receiver durch eine DVB-Karte (Hauppauge) ausgetauscht werden.

    Ist es überhaupt möglich erstmal einen LNB auszutauschen?
    Welchen LNB würde ich von Technisat benötigen (Twin oder Quatro?).
    Wie sieht es mit den Switches aus? Wieviel würde es mich kosten?
     
  2. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Geht prinzipiell, daß Du z.B. nur für Astra erstmal ein digitales TWIN einsetzt. Du benötigst dann aber zur Sat-Umschaltung einen Tonburst-Schalter. Die Frage ist, ob Dein bisheriger Analogreceiver den DiseqC-Tonburst ausgeben kann.
     
  3. MalteAhrens

    MalteAhrens Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Hi!
    Vielen Dank für deine Antwort! Kannst du mir vielleicht noch sagen, ob ich was an der Verkabelung verändern muss und wo der Tonburst-Schalter hinkommt und was das überhaupt ist läc .

    MfG,
    Malte Ahrens
     
  4. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Momentan schaltest Du doch vermutlich zwischen den Sattelliten mit einem 22 kHz-Relais um. Dieses ersetzt Du durch den Tonburstschalter, da Du beim Digitalempfang das 22 kHz-Signal zur Bandumschaltung auf Astra benötigst.

    <small>[ 07. Juni 2002, 17:48: Beitrag editiert von: Yogi ]</small>
     
  5. MalteAhrens

    MalteAhrens Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Hi!
    Muss ich dann meine BEIDEN jetzigen 22khz Schalter gegen Tonburstschalter austauschen? Wieviel kostet so ein Tonburstschalter? Was muss mein Receiver können? Wenn ich den 2 LNB zusätzlich noch austauschen will muss ich dann noch irgendwas ändern?

    MfG,
    Malte Ahrens
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.529
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Der Receiver sollte mindestens Diseq beherrschen - das können aber fast alle, die heutzutage verkauft werden.
    Wenn du beide Positionen empfangen willst im vollen Bereich (10,7-12,75GHz)also alle verfügbaren PRogramme ,dann gibts da mehrere Möglichkeiten. Du könntest 2 solche Schalter verwenden (entweder Tonburst oder auch DiseqC A/B Schalter) auf jedenfall brauchst du davon dann 2 für jeden REceiver.
    Falls du mal einen dritten Receiver willst würde sich aber ein Multischalter empfehlen.
    MfG
    Terranus
     
  7. MalteAhrens

    MalteAhrens Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Hi!
    Wäre nett, wenn ihr mir sagen könntet, ob ich das jetzt alles richtig verstanden habe! Was ich UNBEDINGT austauschen muss sind doch: ein analoger LNB, die zwei Umschalter und ein analoger Receiver, oder?
    Bräuchte ich bei dem UNYSAT-Quatro-Switch-LNB überhaupt noch die extra Switcher?

    [​IMG]

    MfG,
    Malte Ahrens
     
  8. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Das hast Du.

    winken l&auml;c winken
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.529
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    jo so würd das funktionieren ...eine Sat kriegst dann komplett den anderen eben nur teilweise.Aber gehen tut es so. Die switcher brauchst du um zwischen den Sat-Positionen sprich LNB zu schalten.
    MfG
    Terranus

    <small>[ 07. Juni 2002, 19:08: Beitrag editiert von: Terranus ]</small>
     
  10. MalteAhrens

    MalteAhrens Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Hi!
    Das umschalten zwischen den LNBs haben doch auch meine alten 22khz Switches gemacht, warum brauche ich dann neue?

    MfG,
    Malte
     

Diese Seite empfehlen